Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Kleiner Fehler große Wirkung
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 759
User seit 29.12.2011
 Geschrieben am 24.08.2014 um 12:51 Uhr   
Ich schreibe hier mal meine Miserie, um jemanden zu helfen, der evtl. die gleichen Symptome hat.

Bis März diesen Jahres lief mein 350er Sportmotor (2006) völlig normal, alles passte.

Nach dem Kundendienst sprang er plötzlich schlecht an. Den Schlüssel einmal kurz drehen, und der Anlasser lief nur ca 1 Sekunde, ging wieder aus, lief wieder ne Sekunde ging wieder aus, bis ich das Spiel stopte und den Schlüssel zog. Nach einem weiteren Versuch sprang er an.

Die Werkstatt erneuerte daraufhin den Nockenwellensensor.

Kurze Zeit später wiederholte sich der Fehler und mir fielen plötzlich so einige Fehlernachrichten im KI auf.

- ESP/ABS nicht funktionsfähig, bitte besuchen Sie die Werkstatt
- Reifendruckkontrolle nicht funktionsfähig, bitte besuchen Sie die Werkstatt
- Airbag / Rückhaltesystem nicht funktionsfähig, bitte besuchen Sie die Werkstatt

Der Hit, die Außentemperatur-Anzeige schrieb für die ersten 10 Sekunden 85°C, dann wieder normal.

Btw. ESP und ABS funktionierte trotz Hinweis, ich habs getestet. Die Luft aus dem Reifen zu lassen, oder das Auto gegen die Wand zu fahren erschien mir dann zu aufwendig um den Rest der Fehlerhinweise zu testen.

Irgendwann, ich weiß nicht mehr wann mir das auffiel, die Einstiegshilfe Sitzmemory funktionierte nur noch beim aussteigen. Beim Einsteigen musste ich meistens selbst auf den Knopf drücken um meine Sitzposition zu bekommen.

Nun, ich fuhr wieder in die Werkstatt und konnte ihn aus beruflichen Gründen eine Woche dort lassen.

Darauf hin erneuerten die mir den Anlasser.

Eine Woche später wieder das gleiche Spiel wie oben.

Dann erneuerte mir die Werkstatt den Außentemperatur-Sensor. Auch das half nichts.

Irgendwann im Juni begann die gelbe Motorfehleranzeige zu leuchten. Ich las das aus mit Tourque. Raus kam irgend ein Temperatursensor. Ich löschte den Fehler, fand jedoch keine Zeit mehr in die Werkstatt zu fahren.

Irgenwann dann kam zu den wirren Infos im KI noch dazu, dass eine fette rote Batterie kam und mich warnen wollte, dass an der Spannung was nicht stimmt. Ich schenkte dieser Anzeige keine Bedeutung, weil ja alles bereits zum spinnen begann.

In den laufenden Wochen kam noch ein paar mal die gelbe Motorfehleranzeige, verschwand aber auch am nächsten Tag wie von Geisterhand.

Dann beobachtete ich zufällig meine Frau, als sie das Auto startete. Die Nebelscheinwerfer (geschaltet als Tagfahrlicht) blinkten im Takt vom Anlasser.

Ufff, die Batterie war doch quasi neu und wurde im März 2014 erneuert. Nudelt mir da irgendwas die Batterie leer?

Ich habe ein Gaspedaltuning, ein Dachmodul und einen aktiven Subwoofer verbaut.

Da ich meiner Werkstatt gegenüber bislang sehr geduldig war, wollte ich es neu anpacken, aber halt auch mal mit Nachdruck. Zuvor musste jedoch abklären, nicht evtl. selbst den Fehler mit meinen Nachbauten verursacht zu haben und wollte die Ströme messen. Ich wollte mich natürlich nicht blamieren.

Batteriekasten auf, und völlig unspektakulär, ..... der Pluspol war nicht fest. Also nicht der ganze Pol, sondern eine Schraube, wo ein weiteres dickes Kabel dran hängt.

Da dämmerte es mir. Die haben beim Batteriewechsel aus unerklärlichen Gründen diese Schraube gelöst und vergessen anzuziehen.

Ich fuhr daraufhin zu meiner Werkstatt um alle Fehler löschen zu lassen, und evtl. zu testen ob nicht irgendwas durch die Spannungsunterversorgung in Mitleidenschaft gezogen wurde. Es war glücklicherweise alles in Ordnung und mein Kleiner läuft seither auch wieder wie ein Glöckchen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TonyDom    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 759
User seit 29.12.2011
 Geschrieben am 24.08.2014 um 12:53 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von TonyDom am 24.08.2014 um 12:54 Uhr ]

Aaach ich vergaß zu schreiben, dass meine uneigeschränkte Geduld nur darauf zurückzuführen ist, weil meiner noch in der "Junge Sterne Garantie" ist, und mir das alles nix gekostet hat, außer Nerven.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TonyDom    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Sara

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 91
User seit 07.06.2014
 Geschrieben am 25.08.2014 um 13:50 Uhr   
Aus genau diesen Gründen, sehen meine Fahrzeuge nach Ablauf der Garantien keine Werkstatt mehr von innen. Ich bin der Meinung sie in Eigenregie besser und gewissenhafter warten zu können.

Leider gibt es für den SLK 171 kein "So wird's gemacht" Buch aber dafür gibt es ja Foren und diese coole Seite.
http://www.thocon.de/index.htm
Meiner Meinung nach sagt auch ein abgestempeltes Wartungsheft nichts über den technischen Zustand eines Fahrzeuges aus, höchstens über einen nicht manipulierten Tachostand.

--
Liebe Grüße
Sara

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sara    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SL47

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 887
User seit 17.09.2009
 Geschrieben am 25.08.2014 um 18:29 Uhr   


TonyDom schrieb:

Bis März diesen Jahres lief mein 350er Sportmotor (2006) völlig normal, alles passte.




Es gibt keinen 350er Sportmotor Baujahr 2006. Den SLK 350 Sportmotor gabs erst ab Mopf 2008.

Grüße

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SL47    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 759
User seit 29.12.2011
 Geschrieben am 28.08.2014 um 11:16 Uhr   
Hahaha klar ist meiner ein 2008er.

Kleiner Tippfehler.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TonyDom    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   AWE62

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 273
User seit 03.01.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.09.2014 um 12:03 Uhr   


Sara schrieb:
...
Leider gibt es für den SLK 171 kein "So wird's gemacht" Buch aber dafür gibt es ja Foren und diese coole Seite.

--
Liebe Grüße
Sara



Hi Sara,

sieh mal hier, falls Dir noch nicht bekannt: http://www.thocon.de/
Ich habe mir das komplette Werk ausgedruckt und mit eigenen Unterlagen ergänzt.
So ist inzwischen ein beachtlicher Ordner entstanden.
Sicherlich am Sinn der Seite vorbei - wegen der enthaltenen Verlinkungen - aber für mich ein tolles Nachschlagewerk. So etwas ist für mich immer "Winterarbeit".

--
Viele Grüße aus Heyro - City
AWE

Hoffnung ist ein Zustand, der vorrangig auf Mangel an Information beruht.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an AWE62    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Dreifünfziger

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2821
User seit 21.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.09.2014 um 12:45 Uhr   
Sicher ist das Ganze nicht schön aber ich kann nur allen empfehlen die Garantie so lange zu verlängern wie es geht. Es gibt einfach zu viele Dinge die man selbst nicht machen kann und nur regelmäßige Wartung in einer Werkstatt eröffnet die Möglichkeit ggfl. eine Kulanz von MB zu erhalten.
Ich gehe bei Problemen wie folgt vor.
1. Zunächst hier lesen oder ggfl. das Problem posten.
2. Selbst die Augen offen halten, logisch denken und die Arbeit
einer Werkstatt überdenken. (Wenn ich mir eine Batterie einbauen lasse und habe dann solche Probleme schau ich dort mal hin).
3. Mit der Werkstatt immer diskutieren und die Erfahrungen aus
diese Forum mitteilen.
4. Sollte die Werkstatt hier abwinken würde ich eine andere suchen.
5. Meine Erfahrung mit Niederlassungen sind schlecht ich habe 2 sehr gute Vertragshändler.
6. Wer einfach immer nur seinen Wagen bei MB abgibt nachschauen lässt und abholt ist oft schlecht Beraten.
Ich gehe bei meinem MB Händler mit in die Werkstatt und wir diskutiert dort über alles am Fahrzeug.
Ich stimme zu viele Dinge selbst mal am Wagen nachzuschauen und zu schrauben aber immer schön die Garantie verlängern das zahlt sich am Ende meist doch aus.
LG Henning





--
2009er AMG 55 , schwarz, tief, hart, breit, laut, geil!!!!!!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Dreifünfziger    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :623
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.115.751

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Nur R171: Welches Erstzulassungsdatum (Jahr) hat Dein SLK?

2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm