Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Krümmerriss , Hydroklackern und Co.....ein kleiner Erfahrungsbericht
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.08.2014 um 17:17 Uhr   
Moin zusammen,

seit gut einem Jahr geht mir ein Tackern/Klackern im Motorraum auf den Geist. Hier mal ein kleiner Bericht des Leidenswegs bis zur Lösung....

Wie geschrieben, seit gut einem Jahr tackert es im Motorraum, mal mehr mal weniger aber irgendwie nervend.
Die alten Hasen im Forum werden wissen das mein SLK bis zum Umfallen getunt ist und mit inzwischen 1,1 Bar Ladedruck zwangsbeatmet wird. Da ist natürlich klar das Geräusche welche nicht dazugehören irgendwann zwangsläufig auftauchen (was es aber auch nicht besser macht)

Also Ursachenforschung:

- Das AGR Ventil für diese aus technischer Sicht völlig unsinnigen Kat Zwangsbelüftung mit allem was darum noch so anfällt hatte ich schon vor einiger Zeit ausgetauscht.(im Prinzip sind alle Teile vom Bypass neu, gebracht hat das aber alles gar nichts für die Geräuschkulisse) Für ASU und Co mag das ja alles ganz toll sein, sinnbefreit ist das ganze aber trotzdem, denn die Abgaßwerte werden damit nur für die ASU geschönt, weniger Schadstoffausstoss erreicht man damit aber natürlich nicht, aber das nur so nebenbei.....

- Also Zähneknirschend die 16 Hydrostössel ausgetauscht (eine echte Mistarbeit bei dem Motor, vor allen die rechte Nockenwelle auszubauen kostet Nerven) Dabei gleich noch den Kopf geplant und eine verstärkte Kopfdichtung verbaut und den Kettenspanner gewechselt (wenn man schon mal dabei ist....)
Motor an und......tacker tacker tacker.......erst mal nölig ab ins Bett .....jetzt weiß ich schon mal was es nicht war

Meine Frau hatte inzwischen schon Lachtränen in den Augen weil ich ständig mit ihrem Stethoskop halb im Motorraum gelegen habe.....

Nun hat der PreFL ja von Werk aus einen Edelstahlfächerkrümmer (oder was man dafür hält....) und der neigt im Gegensatz zu den FL Krümmern eigentlich nicht zu Rissen.......
und zu sehen war auch nichts (wobei man dank des blöden Hitzeschutzbleches von dem Krümmer eh so gut wie nichts sehen kann....

Auch unschön das sich das Geräusch mit heißem Motor verändert und scheinbar von links nach rechts wandert......

Lange Rede kurzer Sinn - Krümmer raus (wer den schon mal ausgebaut hat macht das freiwillig kein zweites mal)

und dann hab ich echt blöde aus der Wäsche geschaut.....der ist innen am Eingang gerissen und diesen Riss kann man von außen gar nicht sehen bei der Bauart des Krümmers........
Wenn der Krümmer heiß wird verschließt sich der Riss etwas und dadurch verändert sich das Geräusch entsprechend.

Tja, nun gab es mehrere Möglichkeiten....

- den Riss weiten und vernünftig Schweißen (nicht ganz einfach bei der Lage von dem Riss, dem Material und einem Krümmer der dank der extremen Temperaturunterschiede im Betrieb vermutlich wieder reißen wird...die Aussicht den Ausbau in Kürze noch mal machen zu dürfen hat diese Möglichkeit quasi im Keim erstickt (ich hab noch die 14 tägigen Schweißorgien an meinem Integrale im Gedächtnis und irgendwie keinen Bock das ganze zu wiederholen....wer mal so ein Höllengerät hatte weiß wovon ich rede...)
- Einen neuen Krümmer von MB - kurze Preisanfrage/Lieferzeit beim Händler ...öhm auch keine Option für mich (wenn ich das folgende allerdings geahnt hätte....naja , hinterher ist man immer schlauer...)
- Supersprint Fächerkrümmer kaufen (auch nicht teurer wie der originale bei MB) aber die Eintragung von dem Teil ist nicht ganz so easy und am Hosenrohr / Kat rumflexen wollte ich auch nicht (der SS Fächer hat keinen Flansch , mann muss das Hosenrohr kürzen u.s.w.)
- Gebrauchter vom MB Schlachter um die Ecke (3 Stück angesehen, alle hatten die gleichen Risse in kleinerer oder größerer Form)
- Ebay - hätte ich doch bloß nicht bei Ebay nach SLK+ R170 + Fächerkrümmer gesucht.....Da gibt es einen für 300 EUR aus schönem glänzenden Edelstahl der optisch wie der originale ausschaut. Ein echter Schnapper hab ich mir gedacht....

Also das Teil bestellt, kommt auch ruck zuck (Cabrio Wetter und der SLK steht ohne Krümmer auf der Bühne,echt toll, muss sofort was passieren, u.s.w.) ausgepackt und .....hmmm optisch klasse, Rohrdurchmesser etwas größer wie original. Die mitgelieferte Dichtung - direkt in die Tonne.
Dann etwas genauer hingesehen und .......welchen Sinn macht eine Lambdasondenhalterung wenn diese eine Blindloch ohne Anschluss an die Abgasrohre ist....irgendwie keinen.
Also den Händler angerufen, der hat bei 2 anderen im Lager nachgesehen und festgestellt das die Teile aus Fernost oder woher die auch immer kommen alle so aussehen.
Na bei der nächsten ASU wird das ja ein Spaß werden, abgesehen davon das die Karre vermutlich 20 Liter Sprit braucht wenn keine Lambda Signale am Steuergerät ankommen...

Was nun ? Die beiden Fehlenden Löcher nachbohren - Nicht möglich die die Halterung nicht rund geschweißt ist sondern nur an gepunktet. Naja, also meine Freunde von Turboparts in Berlin angerufen und einen Lamdasondenflansch bestellt der in das Hosenrohr eingeschweißt werden soll.
In der Zwischenzeit 20 Meter Kevlarband mit Edelstahlkabelbindern bestellt und den neuen Fächer umwickelt (der Fächer aus der Bucht hat keine Halterung für den Hitzeschutz (wollte ich eh weglassen um in Zukunft einen besseren Blick haben zu können) und außerdem leitet das Kevlarband die Wäre besser ab so das die Neigung zu Temp. Rissen gesenkt wird (kennt vermutlich jeder der schon mal nen Leistungsgesteigerten Turbo Motor hatte, wobei wir wieder beim Integrale wären.....irgendwie fühle ich mich wieder um
15 Jahre zurück versetzt, da könnte ich ja eigentlich auch noch gleich ein paar Martini Aufkleber auf den SLK bappen, würde die Sache irgendwie rund machen....)

Dann der Einbau mit Neuteilen von MB (von Zubehörmist hab ich momentan irgendwie .....naja, keine Lust mehr drauf um es mal vorsichtig zu sagen) Dichtung und Kupferschrauben also Neu und ab untern Auto.
Kat ausgebaut und die inzwischen ein getroffene Lanbasondenhalterung seitlich auf Getriebehöhe ans Hosenrohr geschweißt. (versucht mal in das Rohr vom PreFL Doppelkat ein 16er Lock zu Bohren, na viel Spass auch...
Das ist ein Doppelwandiges Edelstahlrohr (immerhin weiß ich jetzt das sich da niemals ein Rost Loch reinfressen kann, vorher zerbröselt der Kat)

Beim Zusammenbau hab ich mich dann etwas gewundert das ich den SS Doppeloval Endschalldämpfer am Flansch lösen musste um das Hosenrohr mit dem Krümmer verbinden zu können.

Den Krümmer Flansch mit neuen MB Bolzen und Kupfersackmuttern verbunden (die alten musste ich abflexen) und.....natoll, die Halterung am Getriebe passt nicht an den neuen Krümmer...grummel also mit einer 70er Bügelschelle eine neue Halterung gebaut...inzwischen dunkel und nölig ab ins Bett (das wird langsam zur Gewohnheit)

Neuer Tag neues Glück , neue Lambdasonde (weil da unten zwischen Hosenrohr und Getriebe kaum Platz ist hab ich eine kürzere von Pierburg bestellt welche kaum zu bekommen ist, aber dafür 3 cm kürzer wie die Boschteile)

SS wieder angeschraubt (natürlich mit 3 neuen Edelstahlschrauben + Kupfermuttern) und den Wagen runter von der Bühne. Motor an und ........Schäpper, Schäpper, Knöter......maaaaaaan

Der Krümmer ist etwas anders geneigt, was dazu führt das das Hosenrohr ca. 3 cm weiter nach vorne muss. Das wiederum führ dazu das der SS mit seinem Rohr am Diff anliegt und der Kat an der Querversteifung unter der Kardanwelle.

Garage zu, es ist WM Endspiel und ich hab sowas von keinen Bock mehr.......eigentlich war das Tackern doch ganz OK oder ?..(auf jeden Fall besser als das Geschäppere das ich jetzt habe...nix cool an der Eisdiele vorfahren, am besten mit dem Fahrrad Eis holen fahren, naja, immerhin Weltmeister geworden, man kann nicht alles haben.....

Und wieder die Turbo Spezis in Berlin angerufen (echt ein Super Laden und Team), ich brauch ne 58er Edelstahldoppelmuffe mit Schellen per Expressversand...

Hosenrohr vor der vorderen Halterung durchgeflext und durch die Muffe die 3 cm Länge gewonnen. Feddich......runter von der Bühne, Motor an und......Endlich Ruhe im Motorraum kein Tackern, Klackern und Rasseln mehr.

Ab zum Kumpel mit Tankstelle und ASU machen lassen......Gott sein Dank, die Abgaswerte passen mit der neuen und versetzten Lambdasonde.

Beim Warmfahren dachte ich die Bude brennt ab, das Kevlarband brennt sich ein und Qualmt wie die Hölle.....ob das Gesund ist ? Dach zu , Umluft an, Autobahn und Speed damit der Qualm nicht so auffällt. 20 Minuten Später qualmt nix mehr, Dach auf und Landstraße....Holla die Wald Fee was für ein Sound.
Der Fächer hat die Resonanzfrequenz des SS Doppeloval völlig verändert. Er ist jetzt im Stand deutlich leiser (nagut, ist ja auch kein Riss mehr im Krümmer) aber beim Beschleunigen brabbelt es jetzt wie ein Honda S2000 mit Mohranlage.

Dann geht's zu Freunden nach Montabauer, knapp 800 km hin und zurück, alles hält, der Klang endgeil und das beste......ich verbrauche tatsächlich 2 Liter weniger (jetzt knapp 11 Liter, davor immer so um die 13 Liter im Mix)
Vermutlich dank neuer Lambdasonde und dichtem Krümmer.

Ob ich mir den Edelstahlkrümmer aus der Bucht noch mal kaufen würde......? Hundertprozentiges NEIN ich würde mir einen neuen bei MB bestellen und warten bis der da ist.

Meine Bewertung des Edelstahlfächerkrümmers:
optisch 1
technisch 6 (wegen der fehlenden Lambdabohrungen)
Pass Genauigkeit 6
Sound 1+

So, ich hoffe ihr hattet Spaß beim lesen, Bilder folgen

Gruß
Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.08.2014 um 17:26 Uhr   
Hier der Fächer aus der Bucht (gibt's von diversen Anbietern, sind aber alle vom gleichen Hersteller aus Fernost)


   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.08.2014 um 17:29 Uhr   
Die Lambdahalterung, wie man sieht nicht rund geschweißt und ohne Bohrungen ins linke und rechte Rohr wie beim Original. Damit ist die Lambdasonde ohne Funktion was man spätestens bei der nächsten ASU merkt und am Verbrauch weil der Motor quasi permanent zu fett läuft ohne Lambda. Den Kat himmelt das dann auch früher oder später.....


   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.08.2014 um 17:33 Uhr   
schöner Riss im alten Krümmer, nur von innen zu sehen.....

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.08.2014 um 17:34 Uhr   
von aussen nur Flugrost an der Flanschplatte

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.08.2014 um 17:36 Uhr   
Kevlarband nach dem Einbrennen

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.08.2014 um 17:50 Uhr   
und für die alten Hasen im Forum, so sieht es heute aus im Motorraum..... (fast sauber......)

Für alle die es interessiert....

-Minimales Antriebsrad am Eaton ohne Magnetkupplung
-Großen Kurbelwellenrad (zusammen echte 1,1 Bar Ladedruck
- Brabus 2,8 Liter Kit (Kurbelwelle und Kolben) grinz, ja Armin er ist endlich fertig...naja, mehr oder weniger.....
- Verdichtung erhöht
- Steuergerät mit Sockel und frei programmierbaren Chip angepasst auf der Rolle (kann angepasst werden ohne das Steuergerät auszubauen)
- großer Edelstahleinlass am Eaton
- Ansaugrohr mit geändertem Durchmesser (kein ACC Rohr mehr)
- 9 Reihen Ladeluftkühler (auch kein ACC mehr)
- Leistung - nie genug aber mehr geht bei dem Motor einfach nicht.


   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9209
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.08.2014 um 18:25 Uhr   
Moin mein lieber Thomas

Schön vorn Dir zu hören/lesen.
Ein sehr schönes Projekt hast Du da auf den Weg gebracht, Respekt.
Sieht alles sehr ordentlich aus, hätte ich auch nicht anders erwartet........

Hello

--
Beste Grüße
............................................................
SLK 230 PreFL, Das Original
///AGM-BigBlock NonEco

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   bitti

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5382
User seit 15.07.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.08.2014 um 18:41 Uhr   
Hallo Thomas,
lange vermisst. Wie viel PS hat Dein Motor, Prüfstands Wert?

LG Claus

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bitti    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.08.2014 um 19:20 Uhr   
Moin Claus,

Norm Leistung 287 PS
Rad Leistung 219,6 PS
Drehmoment 361 Nm

Das ist bei dem Motor aber auch das Ende der Fahnenstange.....

Da sieht man auch mal schön was der Drehmomentwandler an Leistung schluckt....

Wobei der Schlupf vom Drehmomentwandler mit "nur" 2,9 % für so eine alte Getriebekonstruktion nicht schlecht ist (vorm Getriebespühlen hatte ich laut Prüfstand fast 6 % Wandlerschlupf)
Mit manuellem Getriebe hätte er noch ein paar PS mehr am Rad.
300 PS gehen nur mit Turboumbau denn mehr Ladedruck geht mit dem Eaton einfach nicht.

Das ganze recht für Tempo 280 (GPS) wenn es gerade ist oder minimal Bergab geht (was aber mit nem 170er nicht wirklich Spass macht).

Seit dem Motorumbau bzw. Neuaufbau hab ich jetzt ca. 6000 km gefahren ohne Probleme (naja, siehe oben das Thema Krümmer, aber bin bin mir sicher das der auch vorher einen weg hatte.

Zum Vergleich hier mal die Werte des 230K nur mit Kurbelwellenriemenscheibe und sanften Chiptuning:

Norm Leistung 230,7 PS
Rad Leistung 177,2 PS
Drehmoment 314 Nm

Gruß
Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :608
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.232.330

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ist Dir schon mal ein Smartphone abhanden gekommen?

Ja, es wurde gestohlen
Ja, ich habe es verloren
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm