.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Flug MH 370 - wo ist die Boeing abgeblieben?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   PK32AMG

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1127
User seit 02.07.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.03.2014 um 23:50 Uhr   
Guten Abend,

Moment ist ja der Flug MH 370 in allen Medien und Nachichten. Das Flugzeug ist zu Zeit nicht auffindbar... Ich gehe immer noch davon aus dass das Flugzeug durchs Militär abgeschlossen wurde und das verschwiegen wird...



--
Gruss Philip aus Bottrop

Der OerStSLK Stammtisch trifft sich jeden ersten Freitag im Monat im Resturant Rappen Ewaldstr.154 in 45739 Oer-Erkenschwick ab 19:30 Uhr


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an PK32AMG    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 13.03.2014 um 00:00 Uhr   
moin

sehe ich auch so, zumal angeblich keine Teile auffindbar sind

...und wie schnell so ein Thema in den Medien durch ist

seriöse Berichterstattung würde anders aussehen

Gruß...vom Johann

--
DMSB-Lizenz Nat. A
mit SLK 32 AMG
Performance Car

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist ONLINE

   Foxi



Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 7317
User seit 13.12.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.03.2014 um 12:25 Uhr   
Hi,

wenn das stimmt, sind aber die Treibwerke noch 4 bis 5 Stunden weiter geflogen als der Rest

Jetzt mal schauen ob es bald einen Hinweis gibt wo die Maschine ist.

Gruß Foxi

--
Viele Grüße aus dem schönen Badnerländle von Tanja, Finja, Florian und Michael !!

10 Jahre http://www.slk-stammtisch-karlsruhe.com
http://www.vogelmichael.de/MBSLK/Stammtische.htm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Foxi    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   speedy63



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7904
User seit 28.05.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.03.2014 um 12:37 Uhr   


PK32AMG schrieb:
Ich gehe immer noch davon aus dass das Flugzeug durchs Militär abgeschlossen wurde und das verschwiegen wird...


Und warum sollte dies so sein?

Ich finde dass Thema interessanter und wichtiger als die Hoeneß Sache
und höre gebannt immer Nachrichten ob sich was getan/entdeckt hat/wurde!
Kommt mir langsam so vor als wäre das Bermudadreieck abgewandert
So ein Riesenflugzeug kann doch nicht einfach verschwinden
in der heutigen Zeit bei den Technischen Möglichkeiten!?!
Auch wenn das Meer dort Tief ist, sollten doch Trümmerteile zu finden sein!?!
Zwischenzeitlich gibt es eine Seite/Programm bei der jeder sich bei der Suche beteiligen kann,
kam gestern in den Nachrichten!

--
Grüße von Vice(nte) alias speedy63,
dem Spanischen Schwaben aus der Schwabenmetropole!
***Rems-Murr Stammtisch***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an speedy63    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 13.03.2014 um 13:05 Uhr   
Servus,

tja sehr Mysteriös die Ganze Sache. Selbst WENN die Maschine einen sofortigen Druckabfall gehabt hat ,hätten die Transponder weiter gearbeitet und anhand dieser sollte die Route Nachvollziehbar sein.

Mal sehen was wir durch die Medien erfahren.

Gruß Thorsten

--
SLK200K R171 Tansanitblau/A4 2.0TDI S-Line Putzteufel

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 13.04.2013
 Geschrieben am 13.03.2014 um 20:21 Uhr   
Hallo zusammen
Vielleicht sind Außerirdische die Ursache.
m.f.G

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Cervello    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 13.03.2014 um 21:41 Uhr   
moin

soweit ich weiß, können innerhalb kurzer Zeit Satelitten auf Ereignisse zu jeden Punkt der Erde fokusiert werden, bei freier Sicht mit einer ungeheueren Auflösung.

Hier scheinen alle Späher aus dem All blind zu sein...sieht doch sehr nach mauern aus.

Flugzeuge lösen sich in der Regel nicht auf, bin auch gespannt was uns da an Infos präsentiert wird

Gruß...vom Johann

--
DMSB-Lizenz Nat. A
mit SLK 32 AMG
Performance Car

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4102
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.03.2014 um 23:16 Uhr   
Nach meiner Info hat die FAA drei Tage vor dem Verschwinden der 777 eine Warnung über Schwächen in Form von "Rissen und Korrosion" an der Maschine herausgegeben, welche im schlimmsten Fall dazu führen können, dass das Flugzeug einfach in der Mitte auseinanderbricht.
Das könnte das Ausbleiben von Warninfos an die Bodenstellen erklären.
... Wenn ich mir als Flugzeug-Laie diese Bemerkung erlauben darf...

--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   YellowBlue

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4593
User seit 09.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.03.2014 um 09:46 Uhr   
Hallo Hubert,

es geht in dem FAA Report um cracking in the fuselage skin underneath the satellite communication (SATCOM) antenna adapter. Diese Antenne war an der 9M-MRO (Kennzeichen des vermissten Flugzeuges) jedoch nicht vorhanden, kann also nicht das Problem gewesen sein.

--
MfG Thomas
"Go on board a westbound 747"
***
1999-2006 SLK 200 AMG designo
new ride Mustang GT

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an YellowBlue    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4102
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.03.2014 um 13:23 Uhr   
Hi,

stimmt, der Flug MH370 war auf einer B777-200ER.

Inwieweit die Schwachstelle nur in Verbindung mit der Halterung der Satelliten-Antenne zusammenhängt, oder sich generell auf das Rahmen-Verkleidungsteil bezieht, an welchem die Antennenhalterung montierbar ist, ist mir bei der Lektüre der Meldung nicht klar geworden.

Die FAA äusserte sich n.m.V. dahingehend, dass sich diese Schwachstelle auch in anderen Maschinen dieses Typs befinden bzw. entwickeln könne.
"...It had also determined that this unsafe condition is likely to exist or develop in other products of the same type design..."
So habe ich die Aussage zumindest interpretiert.

Der festgestellte 30cm-Riss, der zu der FAA-Warnung führte, war m.W. an einer 14 Jahre alten Maschine entdeckt worden. Die nun vermisste B777 hatte auch schon 12 Jahre auf dem Buckel und deren letzter Check war am 23.02.14, also lang vor der Publizierung der FAA-Warnung.

Bis die FAA überhaupt eine Warnung herausgibt, muss m.E. schon etwas gravierendes vorliegen. Betrachtet man z.B. die schiere Masse der Bogus Parts, welche Panaviation noch bis vor 12 Jahren an fast sämtliche Fluglinien verhökerte, deren Käufer der FAA auch namentlich bekannt gemacht wurden, aber von der FAA diesbezüglich nichts unternommen wurde, kann man sich ausmalen, wie gravierend etwas sein muss, bis die FAA den A... endlich hoch bekommt.

Ich denke, man wird die Reste der Maschine schon finden und dann Ursachenforschung betreiben.

Und dann wird, falls nötig, das Volk und die Hinterbliebenen nach Strich und Faden angelogen, wenn es die "Rangordnungsregel für Interessens- und Rechtskollisionen" der involvierten Staaten erfordert...

Ablauf:
Auffinden des Wracks - Flugunfall-Experten - saubere Ermittlungen - Ergebnis - Kontrolle(Korrektur) durch die beteiligten Unternehmen und Staatsapparate - an Presse zur Veröffentlichung übermitteltes Ergebnis (manchmal auch zurecht "Märchenstunde" genannt)

--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :396
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.131.613

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie bzw. wo schaust du Spielfilme am liebsten (nicht am häufigsten)?

Ich gehe ins Kino
Ich schaue sie im TV an (einschl. Mediathek)
Ich nutze Streaming-Dienste

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm