Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Motor-/Getriebeprobleme durch Billigbenzin
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 129
User seit 01.02.2012
 Geschrieben am 23.10.2013 um 14:10 Uhr   
Liebe SLKler,
laut Aussage meiner MB-Vertragswerkstatt sollen bei meinem 350er (172) auftretende Schaltprobleme des 7Gtronik-Getriebes durch minderwertiges Benzin von "Freien Tankstellen" verursacht werden!!! Angeblich käme es dadurch zu Verunreinigungen im Verbrennungsprozess wodurch der Katalysator reagieren und " Runterfahren" würde, was wiederum Auswirkungen auf das Schaltverhalten hätte!!??!!
Es tritt nur ganz selten auf, kann aber z.B. beim Überholvorgang sehr gefährlich werden.
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen und kann an dieser, wie ich finde, recht bizarr anmutenden Erklärund der Werkstatt was dran sein?

L.G. Speedyslk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an speedyslk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   duc-icke

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 571
User seit 03.11.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.10.2013 um 14:35 Uhr   
Hallo!
Also ich kann Dir sagen das ALLE Tankstellen das gleiche bekommen bis auf die jeweiligen Additive,die sind jeweils auf Total oder Aral und andere Markenspezifisch!
Habe täglich bei Ruhr-Öl zutun und es werden in den Tankfahrzeugen nur die Schilder ausgetauscht(Aral,Total usw.)
Gruß Andy

--
andy slk200 Bj.1999

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an duc-icke    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 23.10.2013 um 20:04 Uhr   
Hallo Speedyslk

Doch, da ist ein Fünkchen Wahrheit drin. Eine Ausrede aus dem dicken MB Ausredenkatalog. Gilt aber wohl nur für Benzin aus Polen, Tschechien oder Bulgarien. Hier in D wohl eher nicht. Wohnst du in Grenznähe?

Gruß Christoph



--
Mercedes Slk 200 mit üblichem Schnickschnack, BMW 316i Compact ohne Gimmicks

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9215
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.10.2013 um 22:53 Uhr   
Hallo Speedyslk,

ich hatte Deinen Beitrag und die Kommentare im 172er Bereich bereits gelesen..
Das Thema ist insgesamt doch sehr komplex, denn es hängt irgendwie Alles mit Allem zusammen. Die geforderte Oktanzahl ist natürlich sehr wichtig hierbei. Was allerdings der Kat nun damit zu tun haben soll erschließt sich mir noch nicht.....

Die Additive der einzelnen Mineralölfirmen sind genau so wesentlich wie die Additive bei Motorölen. Der 350er Motor ist ein Performance Teil und da würde ich schon auf gute Kraftstoffqualität achten. Beispielsweise sind die Oktanzahl und gute Additive für die Klopffestigkeit sehr wichtig. Der Klopfsensor registriert eine minderwertige Qualität sofort, woraufhin das Steuergerät eine Kennfeld- Anpassung vornimmt, also die Zündung weiter auf spät regelt. Das geht in gewissen Grenzen gut.

Diese, als auch andere Faktoren haben wiederum Einfluss auf die Getriebesoftware und somit auf das Schaltverhalten.
Ein wesentlicher Aspekt scheint mir jedoch Dein Fahrverhalten zu sein. Der 350er ist ja ein Sportmotor und will auch wie ein solcher behandelt werden, das entspricht seinem Charakter.
MB hat nun ´únglücklicherweise´´ (jedenfalls für mich) ein Adaptionsverhalten programmiert, welches sich Deiner Fahrweise anpasst. Damit möchte man dem allgemein gewünschten Eco Wahn gerecht werden.
Fährst Du nun grundsätzlich eher gemütlich im Cruising Mode und forderst plötzlich 100% Leistung vom Motor, scheint die Software nach wie vor überfordert zu sein zeitgleich eine entspr. Kennfeldanpassung vorzunehmen.
Dieses Phänomen kenne ich von meinem 170er und vom 55AMG.
Ich nenne das den Rentner Modus.
In beiden Autos konnte ich dieses Trägheitsproblem durch Einbau eines Power Converters lösen. Dadurch bleiben die Adapitionswerte von Motor und Getriebe immer sportlich abgestimmt und wirken im gesamten Drehzahlbereich sehr lebendig.
Im 55er tanke ich möglichst Ultimate 102, damit bleibt der Motor sauber und die Kennfeldanpassung regelt in Richtung Frühzündung.

Ob es nun wirklich daran liegt müsste man entspr. austesten.


--
Beste Grüße
............................................................
SLK 230 PreFL, Das Original
///AGM-BigBlock NonEco

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 389
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 23.10.2013 um 23:02 Uhr   


cpelkowski schrieb:
Hallo Speedyslk

Doch, da ist ein Fünkchen Wahrheit drin. Eine Ausrede aus dem dicken MB Ausredenkatalog. Gilt aber wohl nur für Benzin aus Polen, Tschechien oder Bulgarien. Hier in D wohl eher nicht. Wohnst du in Grenznähe?

Gruß Christoph








--
Mercedes Slk 200 mit üblichem Schnickschnack, BMW 316i Compact ohne Gimmicks





...und ich dachte die im Ostblock fahren keine modernen Autos...

--
Vom Wahrsagen lässt sich wohl leben, aber nicht vom Wahrheit sagen.
Georg Christoph Lichtenberg

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Berber    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 129
User seit 01.02.2012
 Geschrieben am 24.10.2013 um 07:50 Uhr   
@all,
vielen Dank für Eure Beiträge, besonders der von "convertible" ist ja sehr informativ und hilft mir, den Aussagen der Werkstatt zu vertrauen. Beim Fehlerauslesen kam volgendes raus:
Motorelektronik:
"Der Wirkungsgrad des NOx-Speicherkatalisators (Zylinerreihe2) ist nicht ausreichend: Verdacht auf schwefelhaltigen Kraftstoff. Es liegt ein unplausibles Signal vor."

@ convertible,
Was hast Du Dir für ein Gerät einbauen lassen??? Und wo bekommt man das??? Übrigens, ich habe einen 172er uns somit nicht den Sportmotor, der wurde im 171er verbaut. Bei mir ist der Serien350er drin, den alle anderen MB-Typen auch haben!!!

L.G. Speedyslk

--
Über Geschmack kann man nicht streiten, man muss ihn nur haben!!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an speedyslk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9215
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.10.2013 um 09:23 Uhr   
Hallo speedyslk,

schau mal hier:
http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=79162&forum=19&highlight

und hier läuft gerade eine Sammelbestellung für die PedalBox:
http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=80961&forum=18

--
Beste Grüße
............................................................
SLK 230 PreFL, Das Original
///AGM-BigBlock NonEco

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4084
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.10.2013 um 10:16 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von MyFirstSLK am 24.10.2013 um 10:28 Uhr ]

Hi,

ich würde Convertibles Aussage sogar noch weiter ausdehnen - bis runter zum lütten 200er.
Moderne Motoren sind gebaut, um deren Soll-Leistung zur Verfügung zu stellen und im idealen Drehzahlbereich, der die maximale Leistung entwickelt zu arbeiten, nicht um mehr oder weniger dauernd auf Standgas zu tuckern, wie ein Diesel-Notstrom-Aggregat.

Ich tanke ja schon immer Super Plus und kenne inzwischen das Verhalten meines Motors recht gut.

Seit ich die Pedalbox im Auto drin habe, hat das Maschinchen spürbar an Elan gewonnen - und das kommt m.E. nicht nur von der Pedalbox, dem sportlicheren Fahrstil, welcher damit verbunden ist und den durchschnittlich höheren Drehzahlbereichen in welchen das Fahrzeug nun betrieben wird.

Ich lasse nun das Aggregat auch mal in niedrigen Gängen bis in den Begrenzer laufen und fühle regelrecht, wie die Lager und Buchsen immer leichtgängiger werden. Gerade, als ob die Spinnweben vergangener Jahre aus der Maschine gefegt werden.

Kürzlich musste ich anstelle des gewohnten Super Plus notgedrungen das teure Aral Ultimate mit 102 Oktan tanken (Nachts, einzige Tanke weit und breit), was ich aufgrund bestehender Untersuchungen, dass das teure Gesöff nicht mehr Leistung bringen und verschenktes Geld sein soll, bislang immer vermieden habe.

Ich weiss nicht, ob das an meiner geänderten Maschinen-Konfiguration liegt (kleine Kompressor-Riemenscheibe auf dem ursprünglichen 120KW Motor), aber ich spürte den Unterschied zwischen Supi Plus und dem Ultimate 102 deutlich.
Vor allem bei hohen Drehzahlen eine Laufruhe, fast wie ein Sechszylinder, aber auch unten herum eine fühlbare geschmeidigere und agilere Maschine - und der Spritverbrauch senkte sich dazu auch noch.

Hätte einen so deutlich spürbaren Unterschied nicht erwartet - zumal wissenschaftliche Untersuchungen ja meine Eindrücke zu widerlegen scheinen.

Werde das 102 Oktan-Gesöff in Zukunft öfters mal zwischendurch tanken und schauen, ob die Unterschiede im Bezug auf Laufruhe, Drehfreudigkeit und (vielleicht nur subjektiv empfundenem) Leistungszuwachs real bleiben, oder nur Einbildung waren.
Falls sich meine Empfindungen bestätigen, werde ich dann nur noch die teure Edelsuppe tanken - meinem Motor zuliebe.

Wenn also die Auswirkungen selbst von Markensprit in verschiedenen Oktanklassen so drastisch zu spüren sind, kann ich mir schon vorstellen, dass minderwertiger Sprit mit weniger Oktan dem Motor u.U. sogar schaden kann und zu den beschriebenen Fehlermeldungen führt.


--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9215
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.10.2013 um 11:03 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von convertible am 24.10.2013 um 11:05 Uhr ]

Da es sich ja um einen geregelten Kat handelt, wird bzgl. der Lambdaregelung und dessen Signal an das Steuergerät auch die Fehlermeldung plausibel.

Also ´´ganz blöd´´scheint der Getriebespezialist nun nicht gerade zu sein.
--
Beste Grüße
............................................................
SLK 230 PreFL, Das Original
///AGM-BigBlock NonEco

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3859
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.10.2013 um 12:17 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Herr der Kringel am 24.10.2013 um 12:18 Uhr ]

Also tut mir Leid, aber ein 350er Sport von Mercedes ist kein Hochleistungsmotor!
Der hat rund 87 PS Literleistung, für einen modernen Saugmotor ist das zwar eine gute Leistung aber doch eher zwischen Durchschnitt und High-Performance angesiedelt. Hochleistungsmotoren sind für mich im Automobilbereich alles was 110 PS/Liter bzw. im Motorradbereich 180 PS/Liter erreicht. (Aktuelle Motoren wohlgemerkt!)
Der aktuelle Ferrari F12 bringt (ebenfalls Sauger) z. B. fast 118 PS/Liter!

Ich habe bisher auch keine Unterschiede festgestellt in Bezug auf Sprit, da noch eher am Reifendruck. Da machen 0,2 - 0,4 bar mehr tatsächlich was aus, aber auch eher auf Haftung, Komfort und Abrollgeräusch, deutlich mehr Beschleunigung darf man nicht erwarten.

Auch werden Lager nicht leichtgängiger wenn man sie kurzzeitig mit höheren Drehzahlen belastet. Ich tippe da eher auf ein adaptiertes Steuergerät welches sich nun an das Verhalten der PedalBox gewöhnt.
Einem Motor schadet es nicht mal freigefahren zu werden, besonders wenn er lange im Stadtverkehr unterwegs war da Kraftstoff im Öl verdampft und Ablagerungen aus dem Betrieb im Ölfilter landen. Allerdings sollte man es damit die ersten 100 - 200 Kilometer nicht übertreiben, es gibt genug Berichte über PKW mit Wohnwagen welche durch die plötzliche Mehrbelastung nach wenigen Kilometern aufgegeben haben.

Zur Supersuppe:
Mehr Ladeluft heisst gleichzeitig mehr Einspritzmenge, aber nur solange wie die Injektoren noch mitkommen. Wenn du jetzt bei bestehendem Verbrennungsablauf mehr Luft/Gas Gemisch in den Zylinder drückst hast du natürlich auch eine höhere Verbrennungstemperatur und mehr Druck im Zylinder der den Kolben nach unten bewegt. Es wäre möglich dass dein Ladedruck gerade so hoch ist dass ein der Zündzeitpunkt etwas zurückgenommen wird. Möglicherweise gleicht die 102 Oktansuppe das soweit aus dass man eine bessere Verbrennung erhält und deswegen Mehrleistung und besseren Motorlauf unter Volllast bemerkt.
Im Teillastbereich dürfte das aber unbemerkt bleiben, eine messbare Spritersparnis dürfte es bei normaler Fahrweise auch nicht geben.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :683
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.545.369

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Haben die gestiegenen Preise eine Auswirkung auf Deine Urlaubsplanung?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm