Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Ungleiche Bremswirkung auf der Hinterachse
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 26
User seit 01.06.2011
 Geschrieben am 06.04.2012 um 10:17 Uhr   
Hallo Leute,

habe gestern meinen SLK 200k zum Tüv gefahren. Alles Ok - einzige Beanstandung war ein fehlender Aufkleber für die Geschwindigkeitsbeschränkung meiner Winterreifen. (dürfen nur 210km/h).

Als Bemerkung sagte er aber, daß meine hinteren Bremsen ungleichmäßig wären. Die Scheiben und Beläge wären aber absolut Ok und auch sonst ist nichts zu sehen.

Die Daten:

Vorne 300 -300
Hinten 200 - 150
Handbremse 200-200

Was kann das sein und kann/muß man da was machen. Der Prüfer sagte, ich solle beim Wechseln der Reifen mal genauer nachschauen (Sättel o.ä.). Worauf soll ich da aber schauen und was kann ich da sehen?? Und geht die Handbremse nicht auch auf die Hinterreifen - Denn die greift ja gleichmäßig.

Für Tips wäre ich sehr dankbar

Gruß
Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Thophi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 06.04.2012 um 10:47 Uhr   
Hallo

Die Handbremse ist von der Fussbremse getrennt. Normalerweise würde ich aber mal behaupten das eher die Handbremse ungleichmäßig zieht, die gammeln gerne mal ein.
Aber wie dem auch sei, es hilft nur ein zerlegen der Bremse incl. Bremzylinder.

--
Mehrjungfraumann und Blaubarschbube vereint!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Osiris

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 238
User seit 30.07.2011
 Geschrieben am 06.04.2012 um 11:16 Uhr   
Naja wenn Du noch tüv bekommen hast kann es so schlimm nicht sein.
Neben dem was fishermanni sagte kann auch noch ein ermüden der Bremsschläuche dazu führen, sprich wenn einer der beiden nachgibt. Aber meist ist das erst der fall wenns schon recht schlimm wird und dann hättest kein TÜV bekommen.

--
SLK 230 Facelift

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Osiris    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schrauber-Paul

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 624
User seit 09.10.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.04.2012 um 11:22 Uhr   
Hallo Thomas,
wie Fischmanni z. T. schon geantwortet hat, ist die Bremsanlage der Hinterachse zweiteilig.

Die Bremsscheibe hat im Innenteil zusätzlich die Feststellbremse (Handbremse) verbaut. Ich sende Dir mal im Anschluss zwei Bilder zu besseren Übersicht.
Da mit der Handbremse ja ganz selten während dem Fahren gebremst wird sammelt sich dort Wasser, Schmutz, Abrieb an.

Manchmal hilft hier schon, wenn man ab und an, während dem Fahren (am Besten beim Ausrollen) die Handbremse pulsierend anzieht und wieder löst. Hierbei kann man schon beträchtliche Erfolge erzielen. Beim Drehen der Bremstrommel entsteht Reibung und der Belag der Bremsbeläge wird etwas minimal abgetragen (schmirgeln).

Hilft dies nicht, sollten die hinteren Bremsscheiben demontiert und die Bremsfläche innen mit Schmirgelpapier gesäubert werden.

"Aber bitte an beiden Seiten!"

So und jetzt noch die Handbremsseile mit Ausgleichbalken fetten und auf Leichtgängigkeit prüfen.

Dies sind aber Arbeiten die für Laien nicht geeignet sind.
Hier sollte ein Fachmann ran.

Gruß
Dieter-Paul

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schrauber-Paul    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schrauber-Paul

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 624
User seit 09.10.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.04.2012 um 11:25 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Schrauber-Paul am 06.04.2012 um 11:31 Uhr ]

Hier noch ein Bild von der Innenseite der hinteren Bremsscheibe.
Deutlich zu sehen der Teil der Handbremse (Trommel).

   

--
Sollte jedoch die Scheibenbremse!!! (Betriebsbremse) einseitig ziehen, sollte eine genauere Untersuchung stattfinden. Hier gibt es mehrere Bauteile die dafür verantwortlich sind.

Aber wie oben schon erwähnt, als Laie "Finger weg."

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schrauber-Paul    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   d-n-h

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 735
User seit 10.11.2011
 Geschrieben am 06.04.2012 um 11:28 Uhr   
Ich würde folgende Punkte prüfen/in Erwägung ziehen:

- betroffene Bremse (mit schwächerer Wirkung) entlüften
- Bremsflüssigkeit prüfen, wann war der letzte Wechsel?
und wie bereits hier erwähnt:
- Bremsschläuche überprüfen, evtl. am Schlauch der Bremse mit der schwächeren Wirkung beginnende Blasenbildung bei Belastung. Halte ich aber auch für unwahrscheinlich bei frischem Tüv, da schauen die ganz genau hin.
- Bremzylinder auf Korrosion/Leichtgängigkeit prüfen/prüfen lassen

--
Gruß aus Hennef (bei Siegburg), Markus

http://www.dark-net-hunter.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an d-n-h    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 26
User seit 01.06.2011
 Geschrieben am 06.04.2012 um 14:27 Uhr   
Danke für die Tipps.

Der TÜV-Mensch hat echt alles genau angesehen und keinen Hinweis gefunden, warum das so ist.

Ich bin zwar ein mittelmäßig ambitionierter Schrauber, mache vieles selbst, aber an die Bremsanlage geh ich nicht ran. Dazu sind meine Kenntnisse zu schlecht und Folgen eines Fehlers einfach zu groß. Werde deshalb noch warten und beim nächsten Service die Fachwerkstatt schauen lassen. Ich denke mir auch, dass es so schlimm nicht sein kann, denn es wurde ja noch nicht mal als Mangel aufgeführt sondern nur als Hinweis. Und wenn es kritisch wäre, hätte ich die Plakette nie bekommen.

Danke nochmal

Gruß
Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Thophi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Osiris

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 238
User seit 30.07.2011
 Geschrieben am 06.04.2012 um 15:49 Uhr   
Ich würde Dir dann genau aus dem Grund empfehlen jemanden zu suchen der Dir alles genau zeigt und erklärt.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade in Werkstätten immer mehr gepfuscht wird.
Ja auch die Vertragswerkstätten und NL der großen Autokonzerne. Die schlimmsten Bremssysteme hatte mit Abstand immer das Scheckheftgepflegte Fahrzeug.

Heutzutage herrscht ein so großer zeitdruck, dass keine Zeit mehr für säubern und evtl. zerlegen der Bremssättel bleibt. Bei enem BMW z.B. waren alle Bremsen komplett fest, trotz nagelneuem Servise. Die Scheiben vorne waren auch sofort krumm und blau. Seitdem ich meine Bremsen selber mache, fahre ich wieder ohne Angst auf der Bahn.

Aber was den Punkt Bremsen und Sicherheit angeht gebe ich Dir vollkommen recht. Bremsen, Reifen und Fahrwerk müssen immer Top in Ordnung sein!

--
SLK 230 Facelift

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Osiris    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Chris170SLK

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 899
User seit 03.05.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.04.2012 um 18:09 Uhr   


Osiris schrieb:
Ja auch die Vertragswerkstätten und NL der großen Autokonzerne. Die schlimmsten Bremssysteme hatte mit Abstand immer das Scheckheftgepflegte Fahrzeug.
--
SLK 230 Facelift



Bei solchen Allgemeinplattitüden bitte ich meinen Wagen (jeder Service bei MB) ausdrücklich auszunehmen. Ich denke, man kann hinsichtlich Qualität und Service nur jeden Betrieb individuell beurteilen.

Lieben Gruss
Chris

--
SLK R170 FL Originalzustand mit AMG I Felgen





 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Chris170SLK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Martin 57

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2501
User seit 18.05.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.04.2012 um 18:51 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Martin 57 am 06.04.2012 um 18:57 Uhr ]



Chris170SLK schrieb:


Osiris schrieb:
Ja auch die Vertragswerkstätten und NL der großen Autokonzerne. Die schlimmsten Bremssysteme hatte mit Abstand immer das Scheckheftgepflegte Fahrzeug.
-------------------------------------------------------------------------------------------


Chris170SLK schrieb

Bei solchen Allgemeinplattitüden bitte ich meinen Wagen (jeder Service bei MB) ausdrücklich auszunehmen. Ich denke, man kann hinsichtlich Qualität und Service nur jeden Betrieb individuell beurteilen.
----------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Chris,

das sind keine Allgemeinplattitüden sondern die Realität so wie Osiris das geschrieben hat. Wenn ich mir deine Postings mal so anschaue scheinst du ja die beste Werkstatt der Welt zu haben. Bist du eigentlich immer dabei wenn an deinem Auto der Service gemacht wird, glaubst du im Ernst das alles was da aufgeführt wird auch gemacht wurde ??

Dann glaube mal weiter daran ich kann dir nur aus Erfahrung sagen das das nicht der Fall ist es gibt außer den kleinen Schrauberbuden die noch auf ihre Kunden angewiesen sind, wohl keine der großen Werkstätten denen du noch zu 100% Vertrauen kannst

Aus diesem Grunde mache ich auch fast alles selber an meinem ohne Stempel im Serviceheft aber mit der Gewissheit das es auch gemacht wurde oder suche mir eine der Schrauberbuden wo ich daneben stehen darf und sehe was dort gemacht wird

--
LG. Martin
-------------------------
*** Gardasee 02.06. - 09.06.2012 ***
Niedersachsen Stammtisch einfach dabei sein und Spaß haben !!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Martin 57    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :533
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.083.383

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Nur R170: Welches Erstzulassungsdatum (Jahr) hat Dein SLK?

1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm