.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Ölwechsel Motor/Getriebe/Diff geplant. Was benötige ich?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 27
User seit 06.06.2011
 Geschrieben am 26.06.2011 um 12:52 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Rhamos am 26.06.2011 um 12:55 Uhr ]

Hallo zusammen, ich hätte da mal wieder einige offen Frage und benötige eure Unterstützung um sicher zu gehen. Ich plane in den nächsten Tagen mein Motoröl, Getriebeöl (6 Gang), Differenzialöl zu wechseln. Motto: Vorbeugen ist besser als heilen

1. Benötge ich außer den Ölen, Imbußschlüsselsatz, Ölfilter noch zusätzlich etwas, wie spezielle Dichtungen, Kupferringe ö.ä.? Oder sind alle Einfüll und Ablass-Schrauben konisch?

2. Beim Motorenöl ist alles soweit klar, beim Differenzial würde ich das Castrol Syntrax Limited Slip 75W-140 (LS Öl) einfüllen. Aber beim Getriebeöl für das 6 Gang bin ich absolut unsicher welches ich verwenden sollte. Mann hört/liest von Ford MMT6 Öl, Castrol SMX-S wäre auch gut geeignet und empfehlenswert. Persönlich neige ich zum o.g. Castrol, kann/darf ich das überhaupt einfüllen? Oder ist es völlig ungeeignet für das 6 Gang?

3. Füllmengen? Motor ist klar, 5l. Differnzial müssten 1,2l sein (bis es rausläuft), aber auch beim Getriebe hab ich erneut etwas unsicherheit. Ich meine irgendwo gelesen zu haben das es mit 1,8l -0,3 = 1,5l befüllt werden sollte, lt. letzer WIS-Anweisung.


Fahrzeugdaten: SLK 230, 6 Gang Schaltgetriebe, FL-Model, Bj. 10/2000






Danke für eure Hilfe.

Grüße
Claus

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Rhamos    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Manjo 172 350

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 237
User seit 01.02.2004
 Geschrieben am 26.06.2011 um 22:29 Uhr   
hallo claus,

kann dir nur zum motorölwechsel einen tipp geben.
mit filterwechsel habe ich die letzten zwei mal je 4,5 liter eingefüllt und keine probleme mehr mit öl im llk oder am lmm gehabt......
mit 4,5 l ist der ölstand am ölmeßstab genau zwischen min-max in der mitte.
davor habe ich auch einfach mal 5 l eingefüllt,und hatte bestimmt ein halbes jahr nur probleme mit öl im ansaugtrackt bis hoch zum lmm......
da ist der kleine sehr empfindlich...........

mfg.manjo 230k bj.02

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Manjo 172 350    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 27
User seit 06.06.2011
 Geschrieben am 27.06.2011 um 09:30 Uhr   
Oha, mit Filter nur 4,5l? Danke für den Tip, dann werd ich auch erstmal weniger einfüllen und dann immer wieder zwischendurch messen, statt direkt den ganzen Eimer einzufüllen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Rhamos    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.06.2011 um 11:39 Uhr   
Richtig.So ist es optimal. Achte beim Herausnehmen des alten Ölfilters, welche Seite unten bzw. oben sein muss, dann brauchst Du beim Einsetzen des neuen Ölfilters nicht rätseln. Unten an der Ölablassschraube einen neuen Kupfer-Dichtring reinmachen. Sonst kriegst Du die Schraube beim nächsten Mal nicht/oder kaum mehr auf. Ist mir jetzt schon 2 x passiert. Dann später nach einem Tag oder so nochmal den Anzug der Ablassschraube kontrollieren, daher die untere Verkleidung des Motors erst später wieder anbringen (ich hab' sie gar nicht mehr dran). Viel Erfolg! Dieter
NS: Hoffentlich hast Du auch den Deckel wie im Bild, sonst kriegst Du die Kunststoffhaube am Ölfilter nicht auf.


   

--
DKW junior, Ford 17M P3, BMW: 2000, 2000tilux, 2500, 3.0CSi, 316, 316(E30), 318i(E30), aktuell: BMW316i(E36) + SLK 230A/98 180000km natürlich mit ÖSTK

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 27
User seit 06.06.2011
 Geschrieben am 18.08.2011 um 12:59 Uhr   
Erstmal vielen Dank für die Tips und Informationen. Die Ölwechsel (Diff, Getr, Motor) habe ich Mitte Juli erledigt und wollte hier nun meine Erfahrung nach ca. 2000KM wiedergeben.

Was wurde gemacht:
Differentialöl gewechselt. Neues Öl Castrol SAF-XJ + 1 Tube LM Getriebeoil-Additiv (1040).
Schaltgetriebeöl (6Gang) gewechselt. Neues Öl Castrol SMX-S (gibts nicht mehr, ersetzt von Castrol durch Syntrans Multivehicle 75W-90) + 1 Tube Tube LM Getriebeoil-Additiv (1040) + 1 Tube LM GearProtect (1007).
Motoröl gewechselt und umgestiegen von 10W40 auf 5W30.

Erfahrungen:
Nach den ersten paar hundert Kilometern stellte sich langsam aber sicher ein immer leichteres Schaltgefühl ein, insbesonder im warmen Zustand flutschen die Gänge nun wie nie zuvor rein. Gerade der problematische 2. Gang welcher im kalten Zustand mir wirklich Probleme bereitete lässt sich nun besser schalten. Insgesamt, so mein subjektiver Eindruck, läuft mein SLK (230K, 6Gang Schalter, FL, 110TKM) nun vor allem wesentlich geschmeidiger. Schwierig auszudrücken, es ist als hätte da Ganze Auto nun einen geringeren Rollwiederstand. Insbesondere zu spüren beim heranrollen an ein Ampel oder auf der Landstraße in eine Ortschaft. Ich bin mit der Wirkung nach den Ölwechseln sehr zufrieden und kann jedem empfehlen sich NICHT auf die angebliche Lifetime Füllung zu verlassen und bei 100TKM mal einen Getriebe/Differential Ölwechsel zu vollziehen.

Grüße aus Nürnberg
Claus






 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Rhamos    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 33
User seit 14.08.2011
 Geschrieben am 18.08.2011 um 19:36 Uhr   
Hallo Rhamos.
Beim Diff solltest du zuerst die Einfüllschraube lösen.
Sollte Konusgewinde sein. lassen sich oft schwer lösen, weil das Gewinde fest rostet und man an die schraube schlechter ran kommt.
Wenn du an der Schraube tricksen must und das Öl schon raus ist, kannst du nicht mehr fahren.
Gruß

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an FNoname    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 18
User seit 20.04.2008
 Geschrieben am 19.03.2012 um 16:52 Uhr   
Hier die aktuellen Produktbezeichnungen von Castrol:

Schaltgetriebe: Castrol SMX-S SAE 75W-85 wird ersetzt durch CASTROL SYNTRANS MV SAE 75W-90

Hinterachsdifferentialgetriebe: Castrol SAF-XJ 75W-140 wird ersetzt durch Castrol Syntrax Limited Slip 75W-140

Zu beziehen in 0.5 oder 1Liter Gebinden, zum Beispiel bei ATU, zum Preis von circa 20EUR/Liter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schwarzparker    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 307
User seit 31.03.2010
 Geschrieben am 19.03.2012 um 18:37 Uhr   


Rhamos schrieb:
Oha, mit Filter nur 4,5l? Danke für den Tip, dann werd ich auch erstmal weniger einfüllen und dann immer wieder zwischendurch messen, statt direkt den ganzen Eimer einzufüllen



Jungs seid ihr euch da sicher? Alle online Ölwegweiser sagen 5,5 Liter, ok etwas weniger reicht oft aber gleich 1 Liter weniger??? Wie sind die anderen Erfahrungen?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_mms    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 26
User seit 13.10.2011
 Geschrieben am 20.03.2012 um 22:20 Uhr   
Hallo zusammen,

was wird denn sonst noch benötigt ? Kuperdichtungen und so ?.

Ich habe mir vorgenommen alle Öl bei meinem SLK 230K FL zu wechseln, auch wenn MB sagt das diese lebzeit haben....

Kompressor Öl habe ich schon getauscht, Ölwechsel übernächste Woche und Gertiebe und Differential hab ich mir auch vorgenommen.

Danke und Grüße Michael

--
SLK 230K Bj:11/2001; Mex Käfer Bj:03/1983

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an käfer_m    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.03.2012 um 23:31 Uhr   
4,5 Liter hatte ich auch irgendwo im Hinterkopf gespeichert und zwar vor allem deshalb, weil ja die optimale Füllmenge bei mitte zwischen Min und Max liegt. Da kannst Du ja zwischendurch kontrollieren und notfalls von der Restmenge etwas zukippen. VG Dieter.

--
DKW jr., Ford 17M P3, BMW:2000, 2000tilux, 2500, 3.0CSi, 316, 316(E30), 318(E30), aktuell: BMW 316i(E36) + SLK230A/98 180000km natürlich mit ÖSTK

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :1059
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.674.174

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wer wird Fussball Europameister 2024?

Deutschland
Spanien
Kroatien
Italien
England
Frankreich
Belgien
Niederlande
Türkei
Portugal
Österreich
andere Mannschaft

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm