Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Knarzen im Bereich linkes Hinterrad
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 22.04.2011 um 21:26 Uhr   
Hallo liebe SLK-Gemeinde.

Habe seit einiger Zeit ein knarzendes Geräusch im linken Hinterradbereich das immer stärker wird. Und das während der Fahrt, wenn das linke Hinterrad über eine Unebenheit rollt und einfedert.Aber auch im Stand wenn man hinten links auf den Kotflügel drückt (wippt). Nervt gewaltig.
Wie kann ich das abstellen? Wo müßte ich ölen oder WD40 hinsprühen?
Welches Teil sollte (müßte) ich erneuern? Stoßdämpfer habe ich auf auslaufendes Öl geprüft.Alles trocken.
Zu meinem Baby: Baujahr 11/03 . 71000 Km. Final Edition.

Für eure Antworten schon mal im vorraus herzlichen Dank und an die gesamte SLK-Gemeinde FROHE OSTERN sowie sonnige schöne Ausfahrten.

Mit freundlichen Grüßen

pipapa9



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   schraubi

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1171
User seit 03.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.04.2011 um 22:37 Uhr   
Hallo,

also bei mir wars die Quietsche Buchse ...
Siehe Hier:
http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=55966&forum=5&start=20&highlight=



--
________________________________________

Gruß
Schraubi

[SLK 200 Kompressor / FL Modell 2002 / 6 G-Schalter / Keine Umbauten]

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schraubi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 22.04.2011 um 23:36 Uhr   
Hallo Schraubi,

zunächst mal vielen Dank für die schnelle und aufschlußreiche Antwort.
Ich denk das ist auch in meinem Fall das Übel.Aber ein paar Fragen hätte ich noch dazu.
1. War es in deinem Fall auch ein Fl? Oder ist es bei Fl oder Pre-Fl dasselbe?
2.Hast du Ersatzteilnummern? Kosten??
3.Hast du wie damals von fmw letzte Frage das Spezialwerkzeug gekauft und hast du es selbst gewechselt? Oder braucht man kein Spezi.Werkz.?
4.Braucht man eine Hebebühne?
5.Ist das für einen Normalschrauber zu Bewerkstelligen?
6. Wenn ja , könntest du mir einen Arbeitsablauf zumailen?

Wenn für mich machbar möchte ich auch gleich beide Seiten die sogenannte Quietschbuchse austauschen.

Für deine Mühen recht herzlichen Dank

Mit freundlichem Grüß sowie ein schönes und sonniges Osterfest

pipapa9



--
Immer ein Wind um die Nase und viiiel Sonne an Deck

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   aik1980

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 217
User seit 25.04.2009
 Geschrieben am 23.04.2011 um 07:55 Uhr   
Moin, ich habe das 2006 in einer Freien Werkstatt machen lassen, hat damals 265,- gekostet.Bei mir war es das Achslager rechts.Habe 110,- nur allein für das vermessen bezahlt, würde mir heute nicht mehr passieren

Frohe Ostern
Frank

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an aik1980    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   schraubi

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1171
User seit 03.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.04.2011 um 09:56 Uhr   


pipapa9 schrieb:
1. War es in deinem Fall auch ein Fl? Oder ist es bei Fl oder Pre-Fl dasselbe?
2.Hast du Ersatzteilnummern? Kosten??
3.Hast du wie damals von fmw letzte Frage das Spezialwerkzeug gekauft und hast du es selbst gewechselt? Oder braucht man kein Spezi.Werkz.?
4.Braucht man eine Hebebühne?
5.Ist das für einen Normalschrauber zu Bewerkstelligen?
6. Wenn ja , könntest du mir einen Arbeitsablauf zumailen?

Wenn für mich machbar möchte ich auch gleich beide Seiten die sogenannte Quietschbuchse austauschen.



Hallo Pipapa9,

1. Ja mein SLK ist auch ein FL.
2. Es gibt ein "Aus und Einziehwerkzeug" dafür.
MB Artikel W 202 589 00 43 00 und der Preis um die 130,-- Euro.
+ die beiden Buchsen, Art. Nr für die Buchsen steht irgendwo im Forum.
3. Ich hatte es doch in der Werkstatt machen lassen, da ich am Folgetag in den Urlaub fahren wollte. Hatte für beide Seiten insgesamt 300,-- Euro inkl. allem in der Mercedes Benz Niederlassung bezahlt.
4. Hebebühne braucht man nicht unbedingt.
5. mit Abzieher kann man es schaffen.
6. Eventuell kann es Dir jemand der die WIS hat mal posten.
Soweit muss nur der Reifen runter und der Rest ist fast selbsterklärend.

Die Hauptschwierigkeit besteht eigentlich nur darin, die neuen Buchsen wieder Sauber hineinzudrücken.

So dann viel Spass


--
________________________________________

Gruß
Schraubi

[SLK 200 Kompressor / FL Modell 2002 / 6 G-Schalter / Keine Umbauten]

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schraubi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1376
User seit 24.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.04.2011 um 10:17 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von moritz7 am 23.04.2011 um 10:18 Uhr ]

Hallo Pipapa

vielleicht versuchst du es erst mal mit WD 40, quasi als Bestätigung bevor du alles zerlegst.

Gruß Moritz

sorry sehe gerade du hast schon selber daran gedacht.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an moritz7    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   schraubi

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1171
User seit 03.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.04.2011 um 10:40 Uhr   


moritz7 schrieb:
vielleicht versuchst du es erst mal mit WD 40, quasi als Bestätigung bevor du alles zerlegst.


Die Idee ist Gut ...
Aber als ich darmals das gleiche Problem hatte, habe ich auch eine WD40 Flasche hineingesprüht, geholfen hat es nix. Da kommt das öl nicht so einfach hin.

Aber, wenn man die Schraube löst und ein bisschchen heraus nimmt, kann man die Rostbuchse Einsprühen... Aber langfristig ist es besser Sie auszutauschen. Hier noch mal der Link, wie so eine Buchse aussieht.

http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=55966&forum=5&start=20&highlight=


--
________________________________________

Gruß
Schraubi

[SLK 200 Kompressor / FL Modell 2002 / 6 G-Schalter / Keine Umbauten]

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schraubi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 23.04.2011 um 21:07 Uhr   
Hallo schraubi,aik1980 und moritz7,

vielen Dank für eure schnellen Antworten.
Habe heute mal das linke Hinterrad abgebaut und alle in Frage kommenden bzw. von euch beschriebenen Gelenke und auch den Federsitz oben und unten mit WD40 satt eingesprüht.Bremse natürlich abgedeckt.Habe dann mit meiner Frau ne schöne Runde gedreht.So etwa 100km.Lasse jetzt mal über Nacht noch einwirken.Morgen werde ich prüfen und nochmal Berichten.

Viele Grüße und sonnige frohe Ostern.

pipapa9

--
Immer ein Wind um die Nase und viiiel Sonne an Deck

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 235
User seit 04.11.2007
 Geschrieben am 24.04.2011 um 06:55 Uhr   
Hallo ,solltest die Buchse ern
hier gibt´s das Werkzeug
http://cgi.ebay.de/Mercedes-Benz-Werkzeug-Aus-Einbau-Buchse-/280644006720?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4157afb340
Gruß ede230

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ede230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 25.04.2011 um 20:39 Uhr   
Hallo ede230,

vielen Dank für den Tipp.Auch nach Ablauf einer Nacht ist das Knarzen noch da.Werde wohl doch eine Werkstatt aufsuchen.Die Beschaffung des von ede230 beschriebenen Werkzeugs ist für eine einmalige Benutzung dann doch zu Hoch ,wenn ich auch noch meinen Arbeitsaufwand hinzu rechne.Ist denke ich schon die halbe Saalmiete für die Werkstattkosten.

Mit freundlichen Grüßen an die SLK-Gemeinde.

pipapa9

--
Immer ein Wind um die Nase und viiiel Sonne an Deck

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :631
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.764.874

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Würdest Du von Dir selbst sagen, dass Du ein guter Nachbar bist?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm