Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Scheibe der Fahrertür kippt leicht nach hinten schlägt gegen Dreieckfenster
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 14.06.2010
 Geschrieben am 18.01.2011 um 19:51 Uhr   
Hallo, seit 2 Tagen haben wir ein Problem mit unserem Auto aus 1999. Zunächst fiel auf, daß man die Fahrertür zum Schließen sehr stark zuknallen mußte. Nach ausführlicher Suche war zu erkennen, daß die Scheibe der Fahrertür an der hinteren oberen rechten Ecke gegen das hintere Dreiecksfenster schlägt - dehalb muß man die Tür zu zuschlagen. Das Fenster fährt eigentlich ganz normal runter und auch hoch - bis es fast ganz oben ist, und dann kippt es leicht nach hinten (vorne ist es dann etwa 1cm zu hoch) und senkt sich soweit ab, daß es nicht mehr ordentlich auf dem Dichtgummi aufliegt.
Ist dieser Defekt bekannt, oder kann es sein, daß die Scheibe nur aus der hinteren Führung herausgesprungen ist, oder wird da der gesamte Fensterheber defekt sein?
Vielleicht weiß ein Kenner, woran es wahrscheinlich liegt.
Herzlichen Dank für hilfreiche Hinweise.
Der liebe Hermann

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an char032    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schrauber-Paul

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 624
User seit 09.10.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.01.2011 um 22:07 Uhr   
Hi Hermann,

ich hatte im vergangenen April das selbe Problem mit meinem 230 Kompressor.
Bauj. 1999
Nach abnehmen der Türverkleidung und der Plastik-Abdeckung sah ich wie an der vorderen unteren Scheibenführung der Anschlag abgefallen war.
Dieser ist nämlich an der Scheibe selber werkseitig verklebt.
Versuche dies mit allen Tricks wieder erneut zu verkleben scheiterten.
Ich kam nicht umher eine neue Scheibe bei der MB-Werkstatt einbauen zu lassen.
Teile- Nr.
A124 720 00 59 = 3,08 €

A 170 720 09 18 = 100,60 €

A 170 727 00 30 = 1,60 €

Arbeitslohn = 24 AW = 204,00 € + MWSt.
also gesamt: 369,00 €

Das einstellen der Scheibenführung und der Endanschlag für den elektrischen Scheibenheber waren zusätzlich ein Problem.
Aber die Scheibe fährt jetzt wieder einwandfrei hoch und runter und vor allem, sie ist bei der Autowäsche wieder richtig dicht.

Wichtig für die Zukunft:
Tür beim schließen und einer teilgeöffneter Scheibe niemals an der Scheibe halten und Tür zuwerfen!
(Dies war vermutlich der Auslöser bei mir).

Ich glaube um ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen, wirst Du nicht um diesen ärgerlichen Schritt (Werkstatt) herumkommen.

Grüße aus Freiburg
und gutes Gelingen.

   

--
R 170, SLK 230 Kompressor, Automatikgetriebe
225/45-17 245/40-17 Obsidianschwarzmetallic,Carlsson-Auspuff

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schrauber-Paul    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Wiepenkathen

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1760
User seit 05.08.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.01.2011 um 08:26 Uhr   
Moin Hermann,

dein Problem mit der Scheibe ist ärgerlich - doch relativ leicht behebbar.
Schau dir dazu bitte diesen Thread bei MBSLK an:
http://tinyurl.com/66bfkdp

Zudem findest du in Tipps&Tricks noch etwas zu lesen:
Ausbau Türverkleidung____: http://tinyurl.com/336jm8f
Montage/Justage Begrenzer: http://tinyurl.com/663oa78

Wie du sehen kannst, ist alles halb so wild - bis auf die Tatsache, dass das gerade jetzt in der ungemütlichen Jahreszeit passiert ist.


In diesem Sinne...

--
Grüße aus Stade-Wiepenkathen
Bernd

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Wiepenkathen    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Belly

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 738
User seit 04.02.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.01.2011 um 09:45 Uhr   
Hallo Herman,
ich hatte das gleiche Problem wie Du.Bei unseren 200 bj.98 war das so wo wir den 2006 gekauft haben.Ich hab's aber nicht gemerkt.Bis einpaar Tropfen beim Waschstrassen Besuch und pfeifen beim höheren Geschwindigkeiten war alles ok.
Denkste.Dann fing die Dichtung an der A-Säule zu leiden bis januar 2008 wo dann ein Riss von etwas 10 cm länge entstand.Natürlich nicht aufeinmal.Ich habe das die ganze Zeit beobachtet aber damals laut meiner freien werkstat kostete die gummidichtung ca.800€.Dachte mir mit einbau biste schnell bei 2000€ und ich entschied mich abzuwarten bis das gummi ganz nachgibt.
Im Jan.2008 war dann soweit.Die Ursache für das ganze: Fensterglass an der Fahrerseite war vorne unten in der Führung abgebrochen-GLASSBRUCH- und kippte dan jedesmal nach hinten.
Kostenpunkt: 1.) komplete Dichtung incl.anbauteilen,AW,Wassertests etc. 800€
2.) 2Tage Ersatzwagen 84€
3.) Fensterglass erneuern ca.200€

Position 1 und 2 selber zahlen,die position 3 übernahm die Versicherung.
Aber erstmal alless auf einmal bezahlt und geld von vers.nach 2wochen bekommen.

Grüss Belly

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Belly    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 19.01.2011 um 10:01 Uhr   
Hallo

Sollte wirklich nur der Anschlag abgefallen sein ist eine teure Reperatur bei MB sicher unnötig. Den Tip mit Car Glas oder einer ähnlichen Firma finde ich super, die können das sicher min. genau so gut Verkleben wie Mercedes selbst.

--
Mehrjungfraumann und Blaubarschbube vereint!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 14.06.2010
 Geschrieben am 19.01.2011 um 11:51 Uhr   
Vielen Dank an die Ratgeber für diese guten Hinweise. Heute gegen Spätnachmittag werde ich mal in die Fahrertür reinschauen, um zu sehen, um welchen der oben aufgeführten Defekte es sich bei uns handelt.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an char032    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.01.2011 um 20:06 Uhr   


char032 schrieb:
Vielen Dank an die Ratgeber für diese guten Hinweise. Heute gegen Spätnachmittag werde ich mal in die Fahrertür reinschauen, um zu sehen, um welchen der oben aufgeführten Defekte es sich bei uns handelt.




Hi, es ist ziemlich sicher der anschlag Winkel (Begrenzer für die höhe), du baust einfach die Verkleidung nach diverser anleitung ab , dann den Lautsprecher raus - scheibe runterfahren,und in der tür liegenden abgefallenen winkel nach gründlicher scheibenreinigung mit uhu exterm oder so , auf jeden fall metall-glas kleber,wieder auf dem alten platz ankleben,dann 24 Std. aushärten lassen und nach x-probeläufen alles wieder zusammenbauen.(es sind übrigens zwei Winkel-einer auf der scheibenaussenseite und der andere überlappend auf der scheibeninnenseite.
gruß werner

--
SLK - na Klar

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 14.06.2010
 Geschrieben am 20.01.2011 um 08:05 Uhr   
Nochmals vielen herzlichen Dank für die Ratschläge an alle Ratgeber. Gestern Abend habe ich in die Fahrertür hineingeschaut. Tatsächlich handelt es sich bei dem Defekt um den lockeren Anschlag. Die Verklebung hatte sich gelöst und der Anschlag steckte nur noch verschiebbar auf der Scheibe. Der vorbesitzer unseres Autos hatte dies wohl schon einmal reparieren lassen, denn die beiden Winkel sind unten drunter zusammengeschweißt worden, zu erkennen an der Schweißnaht. Ich konnte auch über dem grünen Originalkleber einen braunen Klebstoff erkennen, welcher sich aufgelöst hat. Zuerst habe ich alle wichtigen Stellen mit Aceton geputzt und dann den Anschlag (der sich ja wegen der Verschweißung wie eine Klammer auf die Scheibe aufsetzen läßt) sorgfältig mit UHU Endfest (12h Trochenzeit) neu verklebt.
Wenn alles ausgetrocknet ist, werde ich später von meinem Erfolg oder Mißerfolg weiter berichten.
der liebe Hermann

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an char032    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 14.06.2010
 Geschrieben am 23.01.2011 um 12:10 Uhr   
Es gibt Neuigkeiten von meinem Reparaturversuch bzgl. Festkleben der Anschlagwinkel an das Türfenster. Der Klebeversuch mit dem UHU Endfest als Kleber war absolut nix. Obwohl ich den Kleber mehr als 24 Stunden ungestört austrocknen ließ, fielen die angeklebten Winkel schon beim ersten Fensterschließen wieder ab: mit dem UHU geht es also nicht! Danach habe ich meinen Erstzteilmann bei MB nach dem "schlimmsten" (wirkungsvollsten) Kleber gefragt. Man sagte mir, daß ist die Klebemasse für die Verklebung des Innenspiegelfußes an die Windschutzscheibe, Teile-Nr. A0059894771 zu etwa 10Euro. Dafür bekommt man etwa 0,3 Gramm Kleber, der in 30 Sekunden verwendet sein muß.
Außerdem hatte ich noch bei einem bekannten VW-Ersatzteilmann nachgefragt, und die VW-Leute nannten ebenfalls den Innenspiegelfuß-Kleber als das Beste. Bei VW erhält man das gleiche Produkt wie bei MB, aber VW nimmt dafür nur etwa 6Euro.
Zu meinem Glück hatte ich nun insgesamt 0,6 Gramm Klebemasse, denn diese Menge braucht man auch für die beiden Anschlagwinkel.
Die Verarbeitung des Klebers und das Andrücken 15 Sekunden lang ging schnell.
Heute morgen habe ich die Reparatur beenden können. Es sieht so aus, als ob die Winkel nun bombenfest sind, denn ich habe das Fenster unzählige Male oben anschlagen lassen - die Winkel hielten. Naja, wie lange, das wird man sehen.
Ich werde dann nach einiger Zeit mitteilen, ob es gehalten hat oder nicht.

Herzlichen Dank nochmals an alle weiter oben zu lesende Ratgeber.

der liebe HErmann

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an char032    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 14.06.2010
 Geschrieben am 02.09.2011 um 23:44 Uhr   
Hallo,
jetzt geht es weiter mit den Kurbelfenster-Anschlag-Verklebungen.

Die Verklebung mit dem "Spezialkleber"-für Innenspiegel hat etwa 8 Monate gehalten, dann sind wieder beide Anschlag-Winkel abgefallen.

Alle Verklebungsversuche zusammen haben mich etwa 45Euro für Klebematerial gekostet.

Heute hane ich eine neue Scheibe eingebaut, welche mich als Original-Ersatzteil 122Euro gekostet hat.

Der Aus- bzw. Einbau ist nicht schwer, aber die Einstellung dauerte länger Zeit.

Ich werde in Zukunft k e i n e Klebeversuche mehr unternehmen, sondern (leider) sofort eine neue Scheibe einbauen.

der liebe Hermann

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an char032    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :688
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.602.320

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ein reines Elektroauto ...

... hatte ich mal, will ich nicht mehr
... habe ich aktuell (Zweitfahrzeug) - möchte aber wieder wechseln
... habe ich aktuell (Hauptfahrzeug) - möchte aber wieder wechseln
... habe ich aktuell (Zweitfahrzeug) - und bleibe möglichst dabei
... habe ich aktuell (Hauptfahrzeug) - und bleibe möglichst dabei
... hatte/habe ich noch nicht - möchte aber auch keines
... plane ich (Zweitfahrzeug)
... plane ich (Hauptfahrzeug)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm