Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Anleitung für Reparatur der Teillastentlüftung
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 )
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.05.2010 um 09:48 Uhr   
Die Kurbelgehäuseentlüftungsgase werden ja über zwei Systeme behandelt:
A) Über die Volllastentlüftung: Der Ölabscheider entölt die Gase mittels Zentrifugalkraft und führt das Öl wieder dem Ölkreislauf des Motors zu. Die Wirkung des Ölabscheiders wurde ab mitte 98 verbessert durch zusätzliche Lufteinblasung vom Kompressor.
B) Die Teillastentlüftung: Die Gase werden per Schlauch mit Rückschlagventil über zwei Messingdüsen (je 1,1mm Durchmesser) dem Ölkreislauf bzw. der Verbrennung wieder zugeführt.
Diese Düsen, deren Verkokung das Problem ist, befinden sich unterhalb des Ansaugsystems. Sie sind nur zugänglich, wenn das Ansaugsytem entfernt ist.
Hierzu
1. Die Brücke mit den Zündleitungen von den Einspritzdüsen entfernen. Die Bügel an jeder Düse zusammendrücken. Dann kann man von einer Seite beginnend, die Leitungen hochziehen. Am besten dann mit Draht an der Seite festmachen, damit es aus dem Weg ist und bei der Arbeit nicht stört.
2. Kraftstoffverteiler: Die Befestigungsschrauben am Zylinderkopf lösen, dann kann man die Düsen herausziehen. An jeder Düse sind 2 O-Ringe, die falls beschädigt, zu ersetzen sind. Auch an der Seite mit Drahtbügel befestigen.
3. Schrauben des Ansaugsystems lösen, evtl. vorher Drosselklappe entfernen, und zur Seite schaffen.
Nun hat man Platz. Schläuche entfernen. Meist sind sie hart, vergammelt oder spröde. Der fingerdicke Schlauch führt über ein Rückschlagventil mit 2
5 mm-Schläuchlein zu den beiden Messingdüsen, die ich nur austauschen würde, falls die Verstopfung nicht mit Durchstochern freizukriegen wäre. Das ist nämlich die Hauptarbeit.
Schläuche austauschen, Rückschlagventil erneuern, Messingdüsen freistochern (notfalls austauschen). Der fingerdicke Schlauch ist mit einem Plastikclips ins Motorgehäuse gesteckt. Der Clips bricht leicht - austauschen.
Vorarbeiten: Massekabel lösen(Radiocode), Tankdeckel kurz öffnen, um Kraftstoffdruck abzubauen..
Teileliste:
(2 Ansaugkrümmerdichtung à 5,30)
1 Schlauch 111 018 1582 4,42
2 dto. 002 094 0182 à 2,63
(2 Düsen 111 017 0012 à 1,20)
1 Ventil 111 010 0091 9,46
1 Plastik-Clips schwarz
Ein paar Dichtungen (O-Ringe) für die Einspritzdüsen, falls eine beschädigt wurde. Die eingeklammerten Positionen würde ich nur bei Bedarf bestellen.
Viel Erfolg. Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9218
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.05.2010 um 11:11 Uhr   
Dieter,

vielen Dank für die tolle Anleitung, werde das demnächst in Angriff nehmen.

Gruß

--
Convertible
............................................................
230 PreFl / SLK55 RC-PC AMG
....der V8 aus der unglaublichen AMG Schmiede

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2106
User seit 01.03.2006
 Geschrieben am 21.05.2010 um 11:12 Uhr   
Hi Dieter,

cool...werde ich sicher demnächst machen.
Was ist mit dem Dreck, der aus den Düsen rausgestochert wird...wo fällt der hin...in den Motor ?

Haste nicht ein, zwei kleine Bilder ???

--
Käfer 1302,Käfer 1200,Käfer 1303,Ascona A,Ascona A,Kadett C als Rallyeauto,Kadett D als R-A,Audi 80 GT als R-A,BMW 2000 TII,Audi 4000 als R-A,Mercedes 280S W116,Opel Corsa A als R-A,Mercedes 280SE W116,Audi 80,VW Passat Kombi,Nissan Sunny,SLK 230K R170

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an pebu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.05.2010 um 11:29 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kauba1 am 21.05.2010 um 19:25 Uhr ]

Hi,Pebu!
Der Dreck ist kein Problem. Es kann eigentlich nichts in die Zylinder fallen. Da müßte man den schon mit der Pinzette fassen und extra in die weiter weg liegen-den Öffnungen stecken. Aber für alle Fälle kann man ja die Öffnungen mit 'nem Lappen schließen.
Ich habe vergessen, dass 1-2 elektr. Steckverbindungen zu öffnen sind, bei der Benzinleitung die große Messingschraube zu lösen ist und an den Einspritzdüsen natürlich die Sicherungsklammern zuerst zu entfernen sind. Aber das sieht man ja eigentlich gleich. Bilder habe ich keine, da ich die Arbeit ja schon im letzten Jahr gemacht habe. MfG Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2106
User seit 01.03.2006
 Geschrieben am 24.07.2010 um 02:17 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von pebu am 24.07.2010 um 02:27 Uhr ]

@Kauba1:
Ich hatte Dich gewarnt

Die paar Dichtungen (O-Ringe) für die Einspritzdüsen sind die Nr. 47 im Bild ??
Das EPC meint, 8 Stück sind nötig...hat die Kiste jetzt nen Achtzylinder ???

Edit:
habe gerade in Deinem Text gelesen, daß jede Düse zwei Dichtungen hat...also doch nur vier Zylinder


   

--
Käfer 1302,Käfer 1200,Käfer 1303,Ascona A,Ascona A,Kadett C als Rallyeauto,Kadett D als R-A,Audi 80 GT als R-A,BMW 2000 TII,Audi 4000 als R-A,Mercedes 280S W116,Opel Corsa A als R-A,Mercedes 280SE W116,Audi 80,VW Passat Kombi,Nissan Sunny,SLK 230K R170

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an pebu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2106
User seit 01.03.2006
 Geschrieben am 24.07.2010 um 02:23 Uhr   
Weiter mit den Fragen:

Der Schlauch 111 018 1582 die Nummer 113 ?
Die zwei dünnen Schläuche die Nummer 116 ?
Das Ventil 111 010 0091 die Nummer 122 ?
Der Plastik-Clips schwarz die Nummer 125 ?

Ist sicher sinnvoll, die Teile vorher zu besorgen...sonst müsste ich zu MB laufen

   

--
Käfer 1302,Käfer 1200,Käfer 1303,Ascona A,Ascona A,Kadett C als Rallyeauto,Kadett D als R-A,Audi 80 GT als R-A,BMW 2000 TII,Audi 4000 als R-A,Mercedes 280S W116,Opel Corsa A als R-A,Mercedes 280SE W116,Audi 80,VW Passat Kombi,Nissan Sunny,SLK 230K R170

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an pebu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.07.2010 um 02:38 Uhr   
Hi!
Die Teile stimmen. Von den 47er-Dichtungen an den Düsen habe ich nur die ersetzt, die beim Rein- und Rausziehen beschädigt wurden. Da habe ich noch ein paar rumliegen. MfG Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2106
User seit 01.03.2006
 Geschrieben am 24.07.2010 um 02:49 Uhr   
Danke für die Info

Habe gestern die zwei dünnen Schläuche geholt, von den anderen Teilen habe ich ja erst jetzt gelesen
Dabei hat mit der Teiledealer eine Messingdüse gezeigt...so auf den schnellen Blick hat die aber nen größeren Durchmesser als 1,1 mm, oder ???

--
Käfer 1302,Käfer 1200,Käfer 1303,Ascona A,Ascona A,Kadett C als Rallyeauto,Kadett D als R-A,Audi 80 GT als R-A,BMW 2000 TII,Audi 4000 als R-A,Mercedes 280S W116,Opel Corsa A als R-A,Mercedes 280SE W116,Audi 80,VW Passat Kombi,Nissan Sunny,SLK 230K R170

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an pebu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.07.2010 um 02:58 Uhr   
Hi!
Der Durchlass der Düsen ist nur 1,1 mm. MfG Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2106
User seit 01.03.2006
 Geschrieben am 24.07.2010 um 02:59 Uhr   


kauba1 schrieb:
Hi!
Der Durchlass der Düsen ist nur 1,1 mm. MfG Dieter.



Hmm...dann habe ich mich wohl getäuscht

Guts nächtle wünsch..muss jetzt heiern jehn

--
Käfer 1302,Käfer 1200,Käfer 1303,Ascona A,Ascona A,Kadett C als Rallyeauto,Kadett D als R-A,Audi 80 GT als R-A,BMW 2000 TII,Audi 4000 als R-A,Mercedes 280S W116,Opel Corsa A als R-A,Mercedes 280SE W116,Audi 80,VW Passat Kombi,Nissan Sunny,SLK 230K R170

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an pebu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :599
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.695.482

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du noch eine Nähmaschine

Ja, ich nähe auch damit bzw. kann es
Ja, aber ich kann nicht nähen
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm