Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Federbruch vorn rechts
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 2
User seit 29.02.2008
 Geschrieben am 11.04.2010 um 09:43 Uhr   
Mein SLK 200 hat 11 Jahre auf dem Buckel mit 115000 km.
Die Bremsanlage wurde überholt und dabei der Federbruch
gesichtet. Meine Frage: Erneuert man dann beidseitig und welche
Federhersteller nimmt man. Kann man dies auch selbst erledigen
mittels Anleitung oder lieber Werkstatt?
Mfg felixotto

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an hemax    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 235
User seit 04.11.2007
 Geschrieben am 11.04.2010 um 09:52 Uhr   
Hallo,
immer beide seiten ,Hersteller ist wurscht aber ohne Federspanner fast unmöglich.Grußede230

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ede230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   FinalMopf04

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2479
User seit 06.01.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2010 um 10:08 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von FinalMopf04 am 11.04.2010 um 10:10 Uhr ]



hemax schrieb:
Mein SLK 200 hat 11 Jahre auf dem Buckel mit 115000 km.
Die Bremsanlage wurde überholt und dabei der Federbruch
gesichtet. Meine Frage: Erneuert man dann beidseitig und welche
Federhersteller nimmt man. Kann man dies auch selbst erledigen
mittels Anleitung oder lieber Werkstatt?
Mfg felixotto



Hallo,

na ja, Hersteller ist wurscht würde ich nicht gerade sagen, es kommt darauf
an was Du möchtest. Wieder Serie (dann original MB Federnsatz) oder
dezente Tieferlegung mit annähernd gleichem Komfort (AMG-Federn),
oder Sportfedern mit Restkomfort (Eibach pro-kit Federn).

Ferner würde ich dann in Anbetracht des Fzg-Alters und insbesondere bei
evtl. Verbau von Sportfedern über neue Dämpfer nachdenken.
Kompetenter Ansprechpartner und Bezugsquelle hier im Forum ist der Gerd
= accpralle.de

Hier eine Anleitung falls Du die Federn selber austauschen willst:

http://www.mbslk.de/modules.php?name=News&file=article&sid=3


--
Mfg - Helmut

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an FinalMopf04    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   the_shaker_max

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 310
User seit 01.03.2008
 Geschrieben am 11.04.2010 um 10:23 Uhr   
Kauf Dir den Satz Eibach Federn, bist mit Einbau bei 500 Euro und dann hast den perfekten Kompromiss. Er kommt ein Stück runter, nicht zu Tief und der Restkomfort ist gigantisch.

--
Aktuell: SLK 230 K R170 Baujahr 2002
Vorher: SLK 230 K R170 Baujahr 1999
Opel Corsa C 1,7DTI Baujahr 2001,
CLK 230 K Coupe W208 Baujahr 1998,
Audi 80 1.8S Baujahr 1989
und W124 250D Baujahr 1987

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an the_shaker_max    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 2
User seit 29.02.2008
 Geschrieben am 11.04.2010 um 14:06 Uhr   
Danke für die schnelle Info. Hilft mir jetzt weiter, um eine Entscheidung zu treffen.

MfG felixotto

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an hemax    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   snoopydooh

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 138
User seit 18.08.2008
 Geschrieben am 12.04.2010 um 13:38 Uhr   
Hallo,
war heute beim TÜV. Bei meinem 200 K Bj.01 ist die linke vordere Feder gebrochen. Empfiehlt es sich überhaupt gebrauchte Serienfedern einzubauen oder lieber neue? Wollte eigentlich, wenn überhaupt, nur dezent tieferlegen...

--
Gruß aus SÜW,
Snoopydooh
SLK 200 K FL (2001)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an snoopydooh    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 235
User seit 04.11.2007
 Geschrieben am 12.04.2010 um 13:42 Uhr   
Hallo ,
das muß jeder selbst für sich entscheiden es werden ja genug Serienfedern mit wenig Km angeboten für kleines Geld.
Gruß ede230

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ede230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 26
User seit 28.03.2005
 Geschrieben am 12.04.2010 um 22:55 Uhr   


snoopydooh schrieb:
Hallo,
war heute beim TÜV. Bei meinem 200 K Bj.01 ist die linke vordere Feder gebrochen. Empfiehlt es sich überhaupt gebrauchte Serienfedern einzubauen oder lieber neue? Wollte eigentlich, wenn überhaupt, nur dezent tieferlegen...

--
Gruß aus SÜW,
Snoopydooh
SLK 200 K FL (2001)



Gebrauchte Federn? Nicht Dein Ernst, oder? Du verwendest doch auch kein gebrauchtes Motoröl, oder?

Gut, der Vergleich hinkt ein wenig, aber mal ehrlich...

Wenn Du ernsthaft über eine dezente Tieferlegung nach denkst, dann solltest Du jedenfalls darauf achten, dass Du "progessive" und nicht "lineare" Federn einbaust. Dann hast Du länger etwas von Deinem Fahrwerk.

Bzgl. der Stoßdämpfer, solltest Du auch diese nicht ganz außer Acht lassen. Es kommt einfach darauf an, was Dir ein sicheres Fahrwerk inkl. der daraus verbesserten "Verkehrssicherheit" Wert ist...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SZ-MD 111    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   snoopydooh

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 138
User seit 18.08.2008
 Geschrieben am 13.04.2010 um 12:33 Uhr   
Also,
ich bleibe den Serienfedern treu... Wäre schön, wenn sich jd. findet, der noch einen wenig gefahrenen Satz in der Garage liegen hat und ihn loswerden will Und die Dämpfer bleiben bis sie undicht werden

--
Gruß aus SÜW,
Snoopydooh
SLK 200 K FL (2001)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an snoopydooh    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   snoopydooh

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 138
User seit 18.08.2008
 Geschrieben am 16.04.2010 um 21:18 Uhr   
Hallo,
kann mir jemand sagen, ob die Federn beim SLK ab Modellbeginn mit den MOPF-Modellen identisch sind? Meines Wissens ist beim Mopf am Fahrwerk etwas verändert, ich weis aber nicht genau was. Kann mir jemand die orig. Daimler Bestellnummern sagen ?Konkret:Ich habe einen 200 K '01, passen die Federn vom 200 Bj. 98 ?

--
Gruß aus SÜW,
Snoopydooh
SLK 200 K FL (2001)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an snoopydooh    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :603
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.491.338

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Verfolgst Du die Olympischen Spiele dieses Jahr im TV/Stream?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm