Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Unterschied Eibach Anti-Rollkit und Stabi-Kit von Horn
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Andreas_Bot

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 25.03.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.03.2010 um 15:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Andreas_Bot am 10.03.2010 um 16:10 Uhr ]

Servus,

ich hoffe, dass die kalten Tage bald vorbeigehen, wobei ich auch gestern "oben offen" heimgefahren bin .

Ich würde gerne wissen, wo der Unterschied zwischen dem Eibach Anti-Rollkit und dem von KFZ Horn verkauften Stabi-Kit (3) ist. Dass Horn original MB-Teile benutzt, weiß ich. Wie ist jedoch der Qualitätsvergleich? Lohnen sich die 200 Euro Aufpreis vom Eibach zum Hornupdate? Wo liegt hier der Unterschied beim Fahrverhalten?

Sollte ich unbedingt die AMG-Federn mit einbauen lassen, oder reichen meine Serienfedern? Härter sollte er net unbedingt werden, weil ich viel Autobahn fahre. Ich will aber unbedingt die Seitenneigung reduzieren.

[Tante EDIT: 1999er preFL 230K mit 106000 km.]

Danke im Voraus und schöne Grüße,

.



--
"War is not about what's right, it's about what's left." Bertrand Russell
-------------------
Hinterher weiß man immer mehr.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Andreas_Bot    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE

   Frankman01



Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6609
User seit 08.10.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.03.2010 um 16:37 Uhr   
hallo Andreas,

Dir ist schon bewusst, dass die Preise bei Joachim inkl. Einbau sind ?

--
es grüßt......die Dumm Sau


Früher haben die Menschen ihren Müll im Wald vergraben, heute gibt es Ebay !

http://www.BMslk.de
http://www.frank.muehleck.victoria.de/

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frankman01    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18791
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.03.2010 um 17:24 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Olli aus Mainhattan am 10.03.2010 um 17:27 Uhr ]

Hallo Andreas,

soweit mir bekannt ist, verbaut Joachim die Serien FL Stabis. Dieser (der hintere) ist zwar besser als komplett ohne Stabi zu fahren, jedoch sind die Eibach Stabis noch ein Stück stabiler und damit hat der SLK weniger Wankneigung. In meinem 170er FL hatte ich auch auf die Eibach Stabis umgerüstet und habe es zu keiner Zeit bereut. Wenn ich schon was an den Stabis machen würde, empfehle ich auf jeden Fall die Eibach Stabis.
Die Stabis haben übrigens nicht mit der Fahrzeughärte zu tun.


Gude, Olli.

--
Fxxk me - I´m famous

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Andreas_Bot

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 25.03.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.03.2010 um 17:42 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Andreas_Bot am 10.03.2010 um 17:48 Uhr ]



Olli aus Mainhattan schrieb:[...] Wenn ich schon was an den Stabis machen würde, empfehle ich auf jeden Fall die Eibach Stabis.
Die Stabis haben übrigens nicht mit der Fahrzeughärte zu tun.



Hallo Oli,

danke für die Nachricht. Ich habe ein Eibachkit bei Ebay für 328 Euro gefunden.

Allerdings ist die Frage, ob es auch am 230K passt! AM Telefon meinte der Händler, dass es nur für den 200er und 200K ist.

http://tiny.cc/yJc5k

Bringts denn auch schon was mit dem Serienfahrwerk? Neigt sich dann der Wagen dennoch weniger als ohne? Oder was bringen die AMG-Federn in Kombination mit dem Kit im Gegensatz zu den Serienfedern?

Was kostet so ein Einbau des Kits etwa? Kann das jede KFZ-Werkstatt, oder sollte man zu einem "Spezi"? Wenn ja, wer wäre das in Nürnberg und Umgebung ?

Fragen über Fragen...

Danke!

--
"War is not about what's right, it's about what's left." Bertrand Russell
-------------------
Hinterher weiß man immer mehr.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Andreas_Bot    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Wiesel

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2101
User seit 25.09.2002
 Geschrieben am 10.03.2010 um 18:01 Uhr   
Hallo,

falls Du das ganze legal mit TÜV fahren willst, brauchst Du entweder das Anti-Roll-Kit in Verbindung mit Eibach-Federn oder das von Joachim Horn selbst eingebaute und dann beim TÜV vorgeführte - nennen wir es mal: "Horn-Kit".

Nur das Kit ohne tieferes Fahrwerk bringt beim Pre-Fl-country-SLK vermutlich nicht so viel, aber genau kann ich das mangels Erfahrung nicht wissen.

Das Horn-Stabi-Kit kann - ebenfalls made in Köln - noch etwas verschärft werden durch den vorderen (dickeren, härteren) Stabi vom 32er. Das könnte sich lohnen.

Falls es aus Nbg. kommend paßt, würde ich Dir raten, das bei Joachim in Köln komplett machen zu lassen, andernfalls halt die eintragungsfähige Variante von Eibach, komplett mit Federn.

Ich fahre den gleichen SLK wie Du und habe zunächst das Fahrwerk machen lassen. Dies hat dem Auto erstmals so etwas ähnliches wie Straßenlage verschafft.

Sodann habe ich das Eibach-Anti-Roll-Kit vorne und hinten nachrüsten lassen, was sich zumindest in scharf gefahrenen, engen Kurven positiv bemerkbar gemacht hat. Spürbare Wirkung also eher auf der HA. (Die echten Rennfahrer unter uns bemerken natürlich auch vorne etwas.)

Danach habe ich zu guter Letzt das Horn-Kit in der Variante mit 32er-Stabi vorne verbauen lassen, das bringt auf der VA eine gewisse Verbesserung und an der HA merke zumindest ich keinen Unterschied zum Eibach-A-R-Kit.

Aber Vorsicht: Sobald das Fahrwerk etwas taugt und Du entsprechend fährst, rutschtst Du auf dem haltlosen Sitz hin und her.

Im Übrigen: Die Suchfunktion wird Dir diesbezüglich Lesestoff übers WE bescheren.

Grüße vom Willy


--
Open your mind!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Wiesel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Andreas_Bot

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 25.03.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.03.2010 um 18:20 Uhr   
Hallo Willy,

danke für die dicke Antwort .

Laut der Forensuche ist das Eibachkit aber auch für die Serienfedern freigegeben. Mich wundert eben nur, dass das Kit, welches ich verlinkt habe, nur für den 200er und nicht den 230er sein soll .

--
"War is not about what's right, it's about what's left." Bertrand Russell
-------------------
Hinterher weiß man immer mehr.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Andreas_Bot    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Running-Man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3635
User seit 20.08.2007
 Geschrieben am 10.03.2010 um 18:29 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Running-Man am 10.03.2010 um 18:35 Uhr ]

Moin Andreas,

zum Thema Stabi Kit wirst du von 3 Usern auch 3 unterschiedliche Antworten bekommen fürchte ich.

Darum mal meine Sichtweise der Dinge....

PreFL ohne Stabi Kit (egal welches) ist Wahnsinn. Ohne Stabi auf der Hinterachse neigt diese zum trampeln. Wenn du also z.B. auf der BAB bei schnellem Richtungswechsel merkst das die Hinterachse weich wird oder du das Gefühl hast das dich deine Hinterachse gerne überholen würde - hast du genau das Problem der PreFL`s erlebt. Die Seitenneigung ist dabei im Prinzip unwichtig, denn diese hat nichts mit Fahrsicherheit zu tun. Es gibt Autos da denkst du, du fällst aus der Fahrertür beim Richtungswechsel und trotzdem bleiben die in der Spur bis in den Grenzbereich des Fahrwerks. Da gehört der SLK leider nicht zu, egal was du mit dem Fahrwerk machst. Liegt zu einem großem Teil aber auch an dem kurzen Radstand.

Ich persönlich hätte vermutlich aufgrund des Preises zum Horn-Kit tendiert wenn er in meiner Nähe gewesen wäre. Auch wenn die MB Stabis sehr weich sind, was aber nicht immer ein Nachteil ist.

Ich habe mich dann aber für das Eibach Kit entschieden und es selber eingebaut. Vorbne eine Lachnummer von 10 Minuten ohne die Reifen abzunehmen auf Rampen, hinter, alleine eine qual trotz Profi Rangierwagenheber mit 1,30 Meter Hubhöhe. Bühne und Stempel sind da fast ein muß, denn der Hilfsrahmen muss gelöst werden und das Diff mit Kardan abgesenkt werden um den Stabi einbauen zu können.
Das Fahrverhalten ist absolut Top, und ja, unterm Strich wird der Wagen auch härter beim Einfedern weil die Eibach Stabis eine sehr progressive Torsionssteifigkeit ergeben. Eingetragen bekommt man die Stabis auch ohne Eibach Federn (ich z.B. fahre ja eine 60/40 Tieferlegung mit H&R Cupkit Dämpfern)
Aber auch damit ist der SLK ein Cruiser und kein Rennwagen. Die Seitenwindempfindlichkeit verbessert sich etwas, aber bei dem kurzen Radstand darf man keine Wunder erwarten. Nicht umsonst gilt der Spruch "lang läuft" Das trampeln hingegen ist völlig verschwunden, wobei aber Sicherlich die straffen Dämpfer und Federn des CupKit nicht ganz unbeteiligt sind.

AMG32 Stabi vorne - hatte ich zum probieren und sofort wieder ausgebaut. Dabei darf man nicht vergessen das dieser Stabi für das große Gewicht des 32er Vorderwagens konzipiert ist und nicht für einen 200/230K.

Ich hatte damit immer das Gefühl das sich der Wagen beim querfahren verdreht, ( auch ein Grund warum ich damals eine Domstrebe eingebaut habe) weil er vorne zu unbeweglich geworden ist.

Die besten Stabis sind ohne zweifel die Race Stabis von H&R. Die sind dann noch mal teurer, aber beim PreFL nicht so einfach nachzurüsten weil diese als Upgrade für die FL`s konstruiert sind, also hinten eine Stabi Halterung vorraussetzen. Da brauchst du also Entweder ein Einbach Kit als Basis oder das günstigere Horn Kit.

Wenn ich heute noch mal vor der Entscheidung stehen würde......ich würde mir vermutlich ein H&R Kit besorgen und mir von Horn die hinteren Halterungen aus seinem Kit einschweißen lassen. Das wäre für mich das absolute Nonplusultra. Dazu dann ein H&R Cupkit Fahrwerk das relativ günstig ist und deren Sachs Dämpfer in meinen Augen den Bilstein Dämpfern weit überlegen sind was den Komfort und die Agilität angeht.

Aber wie gesagt, das ist MEINE Meinung, und ich hab in meinem SLK schon recht viel mit Federn, Dämpfern und Stabis probiert.

Wenn du allerdings mit dem Fahrwerk irgendwann zufrieden bist geht es immer noch weiter, das nächste was raus muss sind die Sitze, aber das ist ein anderes Thema.

Gruß
Thomas

@Nachtrag, es gibt nur ein Eibach Kit, und das ist auch für den 230K freigegeben. Ich kann dir bei Bedarf gerne das Gutachten schicken, einfach eine PN an mich.

Muss mal suchen, in den weiten des Forums gibt es auch irgendwo eine Einbauanleitung von mir zum Eibach Kit

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Running-Man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4470
User seit 08.05.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.03.2010 um 12:42 Uhr   


Running-Man schrieb:

Moin Andreas,

zum Thema Stabi Kit wirst du von 3 Usern auch 3 unterschiedliche Antworten bekommen fürchte ich.

Darum mal meine Sichtweise der Dinge....


AMG32 Stabi vorne - hatte ich zum probieren und sofort wieder ausgebaut. Dabei darf man nicht vergessen das dieser Stabi für das große Gewicht des 32er Vorderwagens konzipiert ist und nicht für einen 200/230K.

Ich hatte damit immer das Gefühl das sich der Wagen beim querfahren verdreht, ( auch ein Grund warum ich damals eine Domstrebe eingebaut habe) weil er vorne zu unbeweglich geworden ist.


Gruß
Thomas






Hi Runner.

Da H&R ein universal Kit anbietet, also für 200 -> 32AMG wäre nach Deiner Rechnung zu fragen, ist dieses Kit dann für die kleinen 4-Zylinder überdimensioniert? bzw. für den 32er unterdimensinoiert?

glaube das Gewicht wirkt sich nicht soo dramatisch aus. Kann nur jedem FL Fahrer den 32er Stabi als "günstiges" und gutes Tuningmittel empfehlen.


Egal, in einem anderen Autoforum mach ich mir gerade Gedanken über ein verstellbares H&R kit

--
Gruss, Karsten
_________________________________________________________
Flensburg ist wie Payback! Ab 18 Punkten bekommt man ein Fahrrad!


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zaskar    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 32
User seit 29.06.2009
 Geschrieben am 11.03.2010 um 18:43 Uhr   
Hallo Andreas,

ich hab mir von Joachim Horn Stabi hinten und AMG-Stabi vorne einbauen lassen( Bj.97 230K); in Verbindung mit AMG-Federn (ich wollte keine Tieferlegung) und B6-Dämpfern.
Die Feder-Dämpfer-Kombination bringt gegenüber der Serie schon etwas mehr Härte, aber immer noch komfortabel.
Vor dem Umbau ging der Wagen nach kurzem Übersteuern direkt ins Untersteuern über. Nach dem Umbau war dieser fatale Effekt weg.
Der Wagen liegt deutlich besser auf der Straße und die Querneigung vorne ist auch weg.
Ruf einfach mal bei Joachim an.

Gruß
Markus


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Markus Strunk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Andreas_Bot

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 25.03.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.03.2010 um 10:39 Uhr   
Moin.Werde wohl das Antirollkit kaufen.Was kostet mich der Einbau in einer freien Werkstatt etwa? kann man da zu einer beliebigen gehen oder ist der einbau so speziell?wenn ja - empfehlungen in nürnberg?

Vielen Dank im Voraus.

--
"War is not about what's right, it's about what's left." Bertrand Russell
-------------------
Hinterher weiß man immer mehr.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Andreas_Bot    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :639
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.751.544

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie trinkst Du Dein Bier am Liebsten?

Frisch vom Fass gezapft im Glas
Im Glas aus einer Flasche eingeschenkt
Im Glas aus einer Dose eingeschenkt
Im Glas aus einem Partyfass eingeschenkt
Direkt aus der Flasche
Direkt aus der Dose
Die Darreichungsform ist mir egal, ich trinke gerne Bier
Ich trinke gar kein Bier

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm