Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Verdammt viel Glück gehabt.....
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 31.03.2009 um 16:43 Uhr   
Hallo Leute,
ich habe ja gestern meine neuen Bilstein Dämpfer eingebaut und alles hat super geklappt. Heute bin ich nach der Arbeit mal kurz auf die Autobahn um alles bei hoher Geschwindigkeit zu testen.
Soweit alles ok, bis auf dem Weg nach Hause ein dumpfes klopfen zu hören war. Ich dachte schon, dass sich nun der nächte Schaden ankündigt und machte mir zunächst keine großen Sorgen, da ich auch schon fast zuhause war. Dort angekommen wollte ich dann die Radschrauben nachziehen, da ich seit gestern insgesamt knapp 80 km gefahren bin.
Also angefangen die Schrauben mit dem Drehmomentschlüssel zu kontrollieren. Hinten rechts ok, hinten links ok, vorne rechts ok und dann kam ich zum linken vorderen Rad und musste entsetzt feststellen, dass nur noch 2!!! Radschrauben da waren. Die dirtte lag direkt vor meinem Wagen auf der Straße und die anderen sind verschwunden.
Ihr könnt euch ja vorstellen wie begeistert ich war. Ich denke wenige km weiter wär mir das Vorderrad flöten gegangen. Ich möchte gar nicht daran denken was passiert wäre, wenn es auf der Autobahn passiert wäre.
Ich verstehe es auf jeden Fall nicht. An 3 Rädern waren alle Schrauben fest und hatten 110 Nm. Wie kann es sein, dass am vierten Rad die Schrauben rausfliegen? Ich habe alle Schrauben mit dem selben Drehmomentschlüssel festgeszogen und als ich fertig war nochmal alle kontolliert. Das darf doch nicht passieren,oder? Waren die 80 km zu viel? Auf den Werkstattrechnungen steht ja immer, dass man die Schrauben nach 50 km festziehen soll, aber die 30 km mehr können es doch nicht Schuld sein,oder?
Vor allem verstehe ich nicht, dass alle 15 anderen Schrauben prefekt sitzen.
Wie auch immer, auf jeden Fall hatte ich mehr Glück als Verstand.
Habt ihr eine Idee wie sowas passieren kann? Die restlichen 2 Schrauben, die noch da waren waren auch schon lose.....
Ich hoffe, dass ich soetwas nicht nochmal erlebe.

Gruß Andre

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 31.03.2009 um 17:09 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Cosmo am 31.03.2009 um 17:22 Uhr ]

Hallo Andre,
Nach der Montage habe ich noch nie die Räder festgezogen
und hatte auch noch nie Probleme (110NM m. Drehmomentschlüssel)
Wenn Du oder die Werkstatt, das Festziehen nicht vergessen hat,
gibt es eigentlich nur eine Erklärung:
Stand der Wagen auf der Strasse, wenn ja
dann käme nur versuchter Diebstahl der Räder in Frage,
die Diebe wurden gestört.
Kann das sein??
Gruß Egon
--
Tank Gas - hab Spaß !
*

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Ribero

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 297
User seit 06.11.2006
 Geschrieben am 31.03.2009 um 17:10 Uhr   
Hallo Andre,

Glück gehabt!

Achte drauf das beim festziehen das Rad nicht verkantet ist. Dann kann es passieren, dass die Schrauben nach Drehmomentschlüssel fest sind aber durch die Radbewegung sich die Verkantung löst. Die Radschrauben sind dann wieder locker, weiste was ich meine. Ich versuche das Auto immer nur ganz wenig abzulassen das es grade so den Boden berührt um dann mit dem Drehmomentschlüssel anzuziehen. Wenn bei lose beigeschraubten Radschrauben das Auto voll abgelassen wird und dann erst angezogen kann dieses verkanten passieren. Da Gewicht drauf oder vorher schon verkantet montiert. Beim beidrehen vorm runterlassen immer drauf achten das die Felge überall anliegt.

--
Gruß Bernd

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Ribero    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4470
User seit 08.05.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.03.2009 um 17:57 Uhr   
Auf den Werkstattrechnungen steht ja immer, dass man die Schrauben nach 50 km festziehen soll,


fährst DU Alu oder Stahlfelgen? Dass mit dem Nachziehen nach 50km ist wohl aus dem vorletzten Jahrhundert....

weil wenn sich feste Schrauben nach 50km wieder lockern, was passiert dann nach weiteren 50km..... und wir wollen doch nicht wirklich jeden Tag die Schrauben kontrollieren, odda?

--

Gruss, Karsten
_________________________________________________________
Flensburg ist wie Payback! Ab 18 Punkten bekommt man ein Fahrrad!


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zaskar    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 31.03.2009 um 18:55 Uhr   
Ich grübel auch immer noch wie das passieren konnte. Vergessen festzuziehen kann nicht, da ich ja alle Schrauben nach Beendigung der Arbeiten kontrolliert habe.
Das mit dem Diebstahlversuch hatte ich noch gar nicht bedacht. Möglich ist es.
Verkantet waren die Felgen auf keinen Fall, da ich, wie beschrieben, die Räder "in der Luft" angeschraubt habe und erst am Boden festgezogen habe.
Außerdem habe ich gestern ja dierkt eine kleine Testfahrt gemacht und da war alles ok. Eine verkantete Felge wäre mir sofort aufgefallen.
Mir ist soetwas noch nie passiert und das waren nicht die ersten Räder, die ich in meinem Leben montiert bzw demontiert habe. Es ist einfach nicht zu begreifen.

Gruß Andre

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 31.03.2009 um 19:04 Uhr   
also ich hab in meinem leben noch nie schrauben nachgezogen.

ich schliesse mich meinen vorrednern an: ganz klar fremdeinwirkung...
sabotage oder diebstahlversuch!!

--
LG
Der Foren-Bohlen
Alex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 31.03.2009 um 19:26 Uhr   
Hab dazu noch eine Frage: Kann ich mit den 3 verbliebenen Radschrauben vorsichtig bis zum nächsten Reifenhändler fahren oder sollte ich den Wagen stehen lassen und morgen mit der Bahn fahren?

Gruß Andre

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 31.03.2009 um 19:41 Uhr   
das funktioniert schon fahr halt vorsichtig. bin schon mal paar tage so rumgefahren....

--
LG
Der Foren-Bohlen
Alex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Boxerking

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 99
User seit 10.06.2006
 Geschrieben am 31.03.2009 um 19:47 Uhr   
moin Andre,
kontrolliere unbedingt die Gewinde, denn wenn die Schrauben sich langsam verabschieden, werden leider die ersten drei Gewindegänge in Mitleidenschaft gezogen. Wenn der Reifenhändler ca. 1km entfernt ist, kannst du auch laufen. Ist er weiter weg, dann nur mit allen Schrauben, ist Deine Sicherheit. Was glaubst Du, wie viel DB sparen würde, wenn bei allen Autos nur eine Schraube weniger gebraucht würde...
freu Dich, das alles gut verlaufen ist, aber strapazier nicht noch mehr Dein Glück, die Saison fängt erst an...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Boxerking    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Heiko

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 683
User seit 22.12.2008
 Geschrieben am 31.03.2009 um 20:15 Uhr   
Hallo zusammen....

Möchte auch mal was dazu loswerden.
Als Mitarbeiter eines Reifenservices habe ich da schon meine Erfahrungen gemacht.
Ich hatte auch schon Kunden bei denen sich nach einigen Km das Rad wieder lockerte.
Das kann passieren wenn das Gewinde der Radaufnahme stark verrostet oder schmutzig ist.
Im ersten Moment sind die Schrauben fest und nach einigen KM lockert sich der Rost im Gewinde und das Rad kann sich lockern.
Passiert zwar selten aber kommt vor.
Die Vorgabe mit dem Nachziehen nach 50 KM ist keine veralterte Regel oder so, das ist zum einen ein Sicherheitsaspekt aus oben beschriebenen Grund und zum zweiten auch eine Rechtliche Sache gegenüber den Reifenfirma die die Räder montiert hat,weil somit ist die Rechtslage geklärt falls es zu nem Streitfall kommt.
Natürlich kann auch jemand an deinen Rädern nen Diebstahl versucht haben, halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.

Gruß Heiko

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Heiko    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :582
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.608.899

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ein reines Elektroauto ...

... hatte ich mal, will ich nicht mehr
... habe ich aktuell (Zweitfahrzeug) - möchte aber wieder wechseln
... habe ich aktuell (Hauptfahrzeug) - möchte aber wieder wechseln
... habe ich aktuell (Zweitfahrzeug) - und bleibe möglichst dabei
... habe ich aktuell (Hauptfahrzeug) - und bleibe möglichst dabei
... hatte/habe ich noch nicht - möchte aber auch keines
... plane ich (Zweitfahrzeug)
... plane ich (Hauptfahrzeug)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm