.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator Autoteile

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Brauche Rat in einer Versicherungsfrage. Motorrad gestohlen, Versicherung will nicht zahlen.
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   grauerwolf

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 273
User seit 22.09.2004
 Geschrieben am 24.10.2008 um 16:09 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von grauerwolf am 24.10.2008 um 16:50 Uhr ]

Hallo Ihr da draussen,

habe soeben den Glauben an die Gerechtigkeit verloren. Am 15.07.08 wurde mein Motorrad gestohlen. Bin an diesem Tag damit zur Arbeit gefahren, und nur an diesem einen Tag!, Abends war es weg. Es war eine BMW R1150R mit Vollaustattung und grade mal 22300KM. Danach das ganze Prozedere bei Polizei und Versicherung. Vor ca. 6 Wochen ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft dass das Verfahren eingestellt wurde, da kein Täter ermittelt werden konnte. Eine Gutachten über den Restwert wurde mir von der Versichung zur Kenntnisnahme geschickt. Heute dann ein Brief von der Versicherung:

"Nach Prüfung der anstehenden Rechtsfragen sind wir zu der Auffassung gelangt, dass wir Ihnen für dieses Ereignis Versicherungsschutz nicht gewähren können. In der Schadensanzeige und im Zusatzbogen haben sie unrichtige Angaben zu den Schlüsseln und der Gesamtfahrleistung gemacht".

Das Motorrad wurde von mir nur bei Sonnenschein bewegt, der KM-Stand ist wahr und durch Servicerechnungen belegt! Was soll ich jetzt machen? Wäre über ein paar Ratschläge wirklich dankbar.

Gruß Lutz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grauerwolf    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   kwmainz

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 11910
User seit 05.03.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.10.2008 um 16:14 Uhr   
Hi Lutz,

ich traue es mich fast kaum zu fragen:

Hast du über deinen Rechtsschutz einen Anwalt beauftragt?? Deinen Fragen nach entnehme ich dann eher, keinen Anwalt.

Gruß aus Meenz / Werner

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an kwmainz    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   grauerwolf

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 273
User seit 22.09.2004
 Geschrieben am 24.10.2008 um 16:41 Uhr   
Hi,

nein, bis jetzt habe ich keinen Rechtsanwalt beauftragt. Meiner Meinung nach war ja alles klar. Das werde ich wohl am Montag nachholen. Schöner Mist!

Gruß Lutz

--
Rheinländergruß Lutz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grauerwolf    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Angelshark

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 214
User seit 26.02.2008
 Geschrieben am 24.10.2008 um 16:48 Uhr   
Hast du schon mal deinen Antrag angeschaut wie dein Vermittler den ausgefüllt hat ? Weil bei Motorräder gibt es ja keine Typklassen sondern nur kw-Sätze und manchmal tragen die da was anderes ein um es schnell zu berechnen bei den Hersteller und Typschlüsseln !

Ansonsten würd ich dir aber raten - Anwalt !

Viel Glück !

--
Credere in il destino

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Angelshark    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5435
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.10.2008 um 16:50 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von S - FP 230 am 24.10.2008 um 17:00 Uhr ]

Hallo Lutz,

wie sind die auf den Trichter mit faschen Angaben gekommen? Da muß doch irgendwo ein Widerspruch da sein, ansonsten hätten die ja etwas völlig aus der Luft gegriffen, was ja auch möglich sein kann.

Zu den Schlüsseln sagst Du nichts. Gibt es da vielleicht einen Ersatzschlüssel und das hattest diesen auf der Schadenanzeige und dem Fragebogen vergessen anzugeben?

Dann wäre das ggf. eine wahrheitswidrige Angabe und unrichtige Angaben können zum Verlust des Versicherungsschutzes führen (steht auch auf der Schadenanzeige und den Fragebögen).

Hier bsp.weise ein Auszug aus den AKB:

(3) Wird eine Obliegenheitsverletzung in der Absicht begangen, sich oder
einem Dritten dadurch einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen,
ist die Leistungsfreiheit des Versicherers hinsichtlich des erlangten rechtswidrigen
Vermögensvorteils abweichend von Abs. 2 unbeschränkt. Gleiches gilt hinsichtlich des erlangten Mehrbetrages, wenn eine der in Ziffer II. Abs. 1–3 und 5 genannten Obliegenheiten vorsätzlich oder grobfahrlässig verletzt und dadurch
eine gerichtliche Entscheidung rechtskräftig wurde, die offenbar über den
Umfang der nach Sach- und Rechtslage geschuldeten Haftpflichtentschädigung
erheblich hinausgeht.


Irgendwie dubios und ein heftiger Vorwurf. Das macht man eigentlich nicht so einfach.

Eventuell decken sich auch die Angaben bei der Polizei und dann später in den Schadenangaben nicht, dass etwas falsch oder mißverständlich protokolliert wurde.

Ansonsten mal beim Versicherer anfragen, welche wahrheitswidrigen Angaben Du denn gemacht haben sollst und dann ggf. richtig stellen.

Eventuell auch eine Methode/Versuch der Abschreckung? Wenn da was faul ist, wird der sich überlegen weiter gegen uns vorzugehen. Das wäre aber eine völlig irre Methode!

Ggf. sofern Du Rechtschutz hast, einen Anwalt einschalten.

Aber Vorsicht! Sollte da irgendwo was faul sein, kann das ein Bummerang werden und die zeigen Dich wegen Betrugs an!

Sorry für den Hinweis, aber als jemand vom Fach weis ich, dass es manches mal auch solche Fälle gibt!

Viel Erfolg!

Frank Peter

--
Was wären wir ohne Katzenhaare auf der Butter?
Ganz arme Menschen!!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 16809
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.10.2008 um 16:52 Uhr   
@Angel: Ich denke mal, dass hier eher die Fahrzeugschlüssel gemeint waren...

Wenn die gemachten Angaben stimmen, sieht es für mich nach reiner Konfrontationsstrategie der Versicherung aus. Da bleibt nur die Möglichkeit, telefonisch nachzufragen, was sie genau meinen und dann eine Frist setzen und anschließend klagen, ggf. mit Unterstützung eines Anwaltes.

Gruß

Guido

--
*** SLK280 schwarz/schwarz ***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TheBiker

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 238
User seit 19.08.2007
 Geschrieben am 24.10.2008 um 17:01 Uhr   
Hallo Lutz

Absoluter Quatsch, was die Versicherung schreibt. So hören sich Versicherungen an, die nicht zahlen wollen. Vor einigen Jahren wurde mir mein Motorrad in Assen/Holland gestohlen. Nach Ablauffrist der Staatsanwaltschaft bekam ich nach Angabe von KM und Alter entsprechend mein Geld. Zubehörteile oder Anbauteile nach Vorlage von Belegen wurden ebenfalls bezahlt.
Nimm Dir einen Anwalt, das Geld steht Dir zu.

Gruß Dieter

--
...Das Schwert verletzt den Körper, das Wort aber den Geist....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TheBiker    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   grauerwolf

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 273
User seit 22.09.2004
 Geschrieben am 24.10.2008 um 17:02 Uhr   
Erst mal danke für die schnellen und kompetenten Antworten! Habe mal schnell die Unterlagen durchgeschaut und festgestellt das ich bei der Polizei, sofort nach dem Diebstahl, eine KM-Angabe von ca.25TKm gemacht habe. In der Schadensanzeige dann ca 22300! Keine Ahnung warum. Die 22300 stimmen aber. Es waren Drei Schlüssel bei der Maschine, die ich allesamt bei der Versicherung abgegeben habe. Habe bei der Versicherung den Sachbearbeiter nicht mehr erreicht. Somit muß ich wohl bis Montag warten!

Gruß Lutz

--
Rheinländergruß Lutz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grauerwolf    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 24.10.2008 um 17:25 Uhr   
Moin Lutz

Ich würde noch einmal freundlich (ist nicht leicht) bei der Versicherung anrufen und vrsuchen die Lage zu klären- weigert man sich weiterhin von deren Seite kannst du immer noch zum Anwalt gehen.

Nebenbei bemerkt:
Oftmals werden von der Versicherung Fotos verlangt die den Zustand des Fahrzeuges vor Diebstahl belegen. Als Geschädiger ist mir eine Fotodokumentation meines gestohlenen Fahrzeuges zugute gekommen die ich jedes Jahr aufs Neue erstelle.
Gerade bei Fahrzeugen mit Umbauten macht es Sinn hier Fotomaterial nebst Rechnungen nachweisbar vorlegen zu können um möglichst wenig finanziellen Schaden zu haben.

--
Gräfliche Grüße vom Grafen
----------------------------------

Adel verpflichtet...
Winterschlaf vom 13.10.2008 - Mitte April 2009 !



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5435
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.10.2008 um 17:39 Uhr   


grauerwolf schrieb:
Erst mal danke für die schnellen und kompetenten Antworten! Habe mal schnell die Unterlagen durchgeschaut und festgestellt das ich bei der Polizei, sofort nach dem Diebstahl, eine KM-Angabe von ca.25TKm gemacht habe. In der Schadensanzeige dann ca 22300! Keine Ahnung warum. Die 22300 stimmen aber. Es waren Drei Schlüssel bei der Maschine, die ich allesamt bei der Versicherung abgegeben habe. Habe bei der Versicherung den Sachbearbeiter nicht mehr erreicht. Somit muß ich wohl bis Montag warten!

Gruß Lutz

--
Rheinländergruß Lutz



Hallo Lutz,

die Differenz ist wohl vernachlässigbar und kann kein Grund für die Ablehnung sein!

Wie der Graf anmerkte, freundlich anrufen und nachfragen, dann ggf. handeln!

Gruß

Frank Peter

--
Was wären wir ohne Katzenhaare auf der Butter?
Ganz arme Menschen!!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :768
Mitglieder:  11
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community28.783.661

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Angst vor Spinnen?

Ja
Nein, aber einen gewissen Respekt
Nein, überhaupt nicht

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm