Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Der neue Schüler
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   LuckySLK

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5504
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.11.2003 um 17:28 Uhr   
Es ist der erste Schultag nach den Ferien in einer amerikanischen Schule. Die Klassenlehrerin stellt der Klasse einen neuen Schüler vor, Sakiro Suzuki, Sohn eines japanischen Industriellen. Die Stunde beginnt.

Die Klassenlehrerin sagt: "Mal sehen wer von Euch die amerikanische Kulturgeschichte beherrscht, ich zitiere einen Ausspruch einer geschichtlichen Persönlichkeit und ihr sagt mir wer es war. O.k.?

Die Schüler nicken in gespannter Erwartung.

"Gebt mir die Freiheit oder den Tod!"

In der Klasse bleibt es mäuschenstill. Dann hebt Suzuki zögerlich die Hand:
"Patrick Henry 1775 in Philadelphia."

"Sehr gut Suzuki," lobt die Lehrerin.
"Und wer hat gesagt: 'Der Staat ist das Volk, das Volk darf nicht untergehen'?"
Suzuki meldet sich und steht auf: "Abraham Lincoln 1863 in Washington."

Die Klassenlehrerin schaut reihum auf ihre Schuler und sagt: "Schämt Euch,
Suzuki ist Japaner und kennt die amerikanische Geschichte besser als ihr."

Da meldet sich eine leise Stimme aus dem Hintergrund: "Leckt mich am Arsch ihr Scheißjapaner."

"Wer hat das gesagt ?" ruft die Lehrerin.
Suzuki hebt die Hand und ohne zu warten sagt er: "General McArthur 1942 am Kanal von Panama und Lee Iacocca bei der Aufsichtsratssitzung von General-Motors 1982."

Die Klasse ist totenstill, man könnte eine Stecknadel fallen hören, da kommt von hinten erneut eine Stimme: "Ich muss gleich kotzen!"

Die Lehrerin schreit schon fast hysterisch: "Wer war das?"
Suzuki antwortet: "George Bush Senior zum japanischen Premierminister Tanaka 1991 während des Festdinners in Tokio"

Einer der Schüler steht auf, zeigt den Stinkefinger und ruft sauer: "Blas mir einen!"

Die Lehrerin aufgebracht und am Rande ihrer Fasung: "Jetzt ist Schluss, wer war das jetzt?"
Suzuki ohne mit der Wimper zu zucken: "Bill Clinton zu Monica Lewinsky 1997 in Washington im Oval Office des Weißen Hauses."

Ein anderer Schüler steht nun auf und schreit: "Suzuki du Scheißstück!"
Suzuki: "Valentino Rossi nach dem Grand Prix Motorradrennen in Südafrika 2002"

Die Klasse verfällt in Hysterie, die Lehrerin fällt in Ohnmacht, die Tür geht auf und der Direktor kommt herein:

"Scheiße, nun seid mal alle ruhig, ich habe noch nie so ein Durcheinander gesehen"
Suzuki: "Der deutsche Bundeskanzler Schröder 2003 bei der Reformdebatte zur Agenda 2010!"


Schönen Freitag noch!


--
Grüße, Lutz

Nobody is perfect, first of all my SLK!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an LuckySLK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Merlin01

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1766
User seit 07.04.2003
 Geschrieben am 21.11.2003 um 17:49 Uhr   
Klasse Witz,
ich hab da auch noch einen zum Freitag Abend.
Der eine oder andere kennt ihn vielleicht schon, aber trotzdem:

Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat. Richter:
"Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen
wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben."
Der Mann: "Die war so doof, die musste ich einfach erschlagen!" Richter:
"Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, dass die
Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben Sie
uns bitte eine plausible Erklärung."
Darauf der Mann: "Das war folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus im
13. Stock und im ersten Stock wohnte eine reizende Portierfamilie, die
hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben, von
Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam
eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: Das ist schon was Schlimmes mit
den Kindern unserer Portierfamilie." "Ja", sagt meine Frau, "das ist ein
richtiges Pyrenäengeschlecht." Ich sage: "Nein, was Du meinst, sind
Pygmäen." "Nein", sagt meine Frau, "Pygmäen, das ist das, was der Mensch
unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen." Ich sage: "Das ist
Pigment." ´Nein,´ sagt meine Frau, ´Pigment, darauf haben die alten Römer
geschrieben.´ Ich sage: ´Das ist Pergament!´ ´Nein,´ sagt meine Frau,
´Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht...´
Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment,
ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine
Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif - ´Liebling,
guck mal, was hier steht!´ Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine
Textstelle und sagt: ´Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin
des Zuhälters 15.´ Ich nehme das Buch an mich und sage, aber Schatz, das
ist ein französisches Buch, da steht: ´La Marquise de Pompadour est la
Maitresse de Lois XV. Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die
Mätresse von Ludwig dem 15.´ ´Nein,´ sagt meine Frau, ´das musst du
wörtlich übersetzen: La Marquise - das Sonnendach Pompadour - das
Handtäschchen la Maitresse - die Lehrerin Lois XV - der Zuhälter 15 Ich
muss das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen
Französischunterricht einen Legionär angestellt.´ Ich sage: ´Du meinst
einen Lektor.´ ´Nein,´ sagt meine Frau, ´Lektor war der griechische Held
des Altertums.´ Ich sage: ´Das war Hektor, und der war Trojaner.´ ´Nein,´
sagt meine Frau, ´Hektor ist ein Flächenmaß.´ Ich sage: ´Das ist ein
Hektar.´ ´Nein,´ sagt meine Frau, ´Hektar ist der Göttertrank.´ Ich sage:
´Das ist der Nektar.´ ´Nein,´ sagt meine Frau, ´Nektar ist ein Fluss in
Süddeutschland.´ Ich sage: ´Das ist der Neckar.´ Meine Frau: ´Du kennst
wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am
Rhein, das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo gesungen.´ Ich sage:
´Das heißt Duett.´ ´Nein,´ sagt meine Frau, ´Duett ist, wenn zwei Männer
mit einem Säbel aufeinander losgehen.´ Ich sage: ´Das ist ein Duell.´
´Nein,´ sagt meine Frau, ´Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen
finsteren Bergloch herauskommt.´ "Herr Richter, da habe ich einen Hammer
genommen und habe sie totgeschlagen..." Betretenes Schweigen, dann der
Richter: "Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen


--
I hätt gern an Biersee so groß wia der Schliersee,
und i war a Fisch
Gruß aus Dachau
http://www.slk-friends.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Merlin01    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   bunnie

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 139
User seit 16.04.2003
 Geschrieben am 21.11.2003 um 19:24 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von bunnie am 21.11.2003 um 19:24 Uhr ]

Selten so gelacht, Merlin.
Wir Frauen können Euch Männer wohl echt zur Weißglut treiben.
Allerdings bestürzt mich das Ende.
Ihr Männer haltet wohl immer zusammen, was?

--
Gruss
Etha

HFC-HFC-HFC !!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bunnie    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Merlin01

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1766
User seit 07.04.2003
 Geschrieben am 21.11.2003 um 19:27 Uhr   
Hm, was sein muss muss sein, bunnie.


--
I hätt gern an Biersee so groß wia der Schliersee,
und i war a Fisch
Gruß aus Dachau
http://www.slk-friends.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Merlin01    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   schwinn_chris

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 724
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 21.11.2003 um 21:06 Uhr   
Ausnahmsloss zu bestätigen )))))))))))))))))


bunnie schrieb:

<font color='#AB2929'>[ Beitrag wurde zuletzt editiert von bunnie am 21.11.2003 um 19:24 Uhr ]</font>

Selten so gelacht, Merlin.
Wir Frauen können Euch Männer wohl echt zur Weißglut treiben.
Allerdings bestürzt mich das Ende.
Ihr Männer haltet wohl immer zusammen, was?

--
Gruss
Etha

HFC-HFC-HFC !!!



--
Ciao

Chris

------------------------------------
Supersprint Orchester aus Stuttgart

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schwinn_chris    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-Junkine

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 128
User seit 18.08.2003
 Geschrieben am 21.11.2003 um 21:31 Uhr   
*lol*, aber dann hätte ich da auch noch so einen...

Der Pastor hat vor seiner ersten Predigt großes Lampenfieber.
Er fragt den Apotheker, was er dagegen tun könne. Der Apotheker rät ihm, vor dem Spiegel zu üben und zur Beruhigung einen Schnaps zu trinken und zwar immer dann, wenn er das Zittern bekommt.

Nachdem der Pastor vor seiner Predigt 17 mal gezittert hat, besteigt er seine Kanzel. Nach der Predigt verläßt er unter anhaltendem Beifall die Kanzel und fragt den Apotheker, was er denn von seiner Predigt gehalten hat.
Der Apotheker lobt den Pastor und erklärt ihm, daß er lediglich neun Fehler begangen hätte:

1. Eva hat Adam nicht mit der Pflaume verführt, sondern mit dem Apfel.

2. Kain hat Abel nicht mit der MP erschossen, sondern er hat ihn erschlagen.

3. Es heißt nicht Berghotel, sondern Bergpredigt.

4. Jesus ist nicht auf der Kreuzung überfahren worden, sondern er ist ans Kreuz geschlagen worden.

5. Es heißt nicht "der warmherzige Bernhadiner", sondern "der barmherzige Samariter".

6. Es heißt nicht "suche mich in der Unterführung", sondern "führe mich nicht in Versuchung"

7. Es heißt nicht "dem Hammel sein Ding", sondern "dem Himmel sei Dank".

8. Es heißt nicht "Jesus, meine Kuh frißt nicht", sondern "Jesus, meine Zuversicht".

9. Am Schluß heißt es nicht "Prost", sondern "Amen".


viele Grüße von Daggi


--
Geisterfahrer sind sehr entgegenkommend...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-Junkine    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Limbi

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5991
User seit 05.07.2002
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.11.2003 um 00:20 Uhr   
An Daggi, Merlin und Lutz!

Selten so gelacht. Echt gute Witze. Meine Lachmuskeln schmerzen immer noch.

--
Grüße aus Selb

Mathias

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Limbi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Merlin01

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1766
User seit 07.04.2003
 Geschrieben am 22.11.2003 um 08:40 Uhr   
Guten Morgen,
na dann schieb ich gleich noch einen nach


Ein 19-jähriger Chemnitzer wird zum Bund eingezogen. Er wird sofort nach Bosnien kommandiert und schreibt seiner Mutter den ersten Brief:

"Liebe Mama, wir sind gut angekommen, Verpflegung ist o.K., die Unterkunft auch und wir wohnen zu sechst auf einer Stube, vier Ossis und zwei Wessis. Wir verstehen uns alle sehr gut."

Antwortbrief der Mutter:

"Lieber Sohn, es freut mich sehr, dass ihr gut angekommen seid, gut zu Essen habt und dass eure Unterkunft auch o.K. ist.
Aber am meisten freut mich, dass
ihr schon zwei Gefangene gemacht habt!"

Gruß Volker

--
I hätt gern an Biersee so groß wia der Schliersee,
und i war a Fisch
Gruß aus Dachau
http://www.slk-friends.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Merlin01    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-Junkine

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 128
User seit 18.08.2003
 Geschrieben am 22.11.2003 um 15:00 Uhr   
Wißt Ihr wie man Aale tötet?

Wenn nicht, dann müßt Ihr Euch diese Geschichte einmal durchlesen!

Der achtjährige Jonny war schon immer sehr neugierig. Von seinen Freunden erfuhr er von einem Mädchen, das ihnen den Hof machte. Nun wollte er von seiner Mutter wissen, wie das denn so alles funktioniert, aber anstatt es ihrem Sohn richtig zu erklären, schlug sie ihm vor, sich hinter dem Vorhang zu verstecken, wenn seine Schwester Nancy Besuch von ihrem neuen Freund Mike bekommt. Am nächsten Morgen erzählte er stolz seiner Mutter, was er alles so gelernt hat.

„Nancy und Mike haben erst eine ganze Weile dagesessen und geplaudert. Dann hat Mike fast das ganze Licht ausgemacht und die beiden fingen an, sich zu umarmen und zu küssen. Ich glaube, Nancy wurde schlecht, denn Mike fuhr ihr mit der Hand unter die Bluse um ihr Herz zu fühlen, so wie ein Doktor, denn er fummelte eine ganze Weile herum.
Ich glaube, dann ist ihm auch schlecht geworden, denn beide fingen ganz furchtbar an zu seufzen und zu stöhnen. Da sie wohl nicht länger sitzen konnten, legten sie sich aufs Sofa. Dann bekam Nancy auch noch Fieber. Ich weiß das ganz genau, denn sie sagte, sie wäre unheimlich heiß.
Und dann fand ich heraus, warum den beiden so schlecht wurde:
Ein großer Aal mußte in Mikes Hose gekrochen sein, denn plötzlich sprang er heraus und stand senkrecht in der Luft. Er war mindestens 20 cm lang. --- Ehrlich ---
Jedenfalls hat Mike ihn gepackt, damit er nicht fort konnte. Als Nancy ihn sah bekam sie sie Angst. Ihre Augen wurden ganz groß, ihr Mund stand weit offen und sie rief den lieben Gott. Sie sagte, dies sei der größte, den sie je gesehen habe.

- Wenn sie wüßte, daß unten im See noch viel größere sind... -

Jedenfalls war Nancy sehr mutig und versuchte den Aal zu töten indem sie ihm den Kopf abbeißen wollte. Doch plötzlich machte Nancy ein komisches Geräusch und ließ ihn los. Ich glaube, der Aal hat zurückgebissen.
Dann schnappte Nancy ihn sich und hielt ihn ganz fest, während Mike eine Art Muschel aus der Tasche holte und dem Aal über den Kopf stülpte, damit er nicht mehr beißen konnte.
Nancy legte sich auf den Rücken, spreitzte die Beine und Mike legte sich auf sie. Anscheinend wollten sie ihn zwischen sich zerquetschen, aber der Aal kämpfte wie ein Verrückter und Mike und Nancy ächzten und stöhnten. Sie kämpften so hart, daß beinahe das ganze Sofa umgefallen wäre.
Nach einer langen Zeit lagen beide still auf dem Sofa. Mike stand auf und siehe da: -- der Aal war tot --.
Das weiß ich so genau, weil er so lasch dahing und die Innereien hingen heraus.
Nancy und Mike waren müde, aber die küßten und umarmten sich trotzdem weiter. Und dann kam der große Schock!!-- der Aal war gar nicht tot, er lebte noch!!! Er sprang hoch und fing wieder an zu kämpfen.
Ich glaube, Aale sind wie Katzen; sie haben 9 Leben.
Diesmal sprang Nancy hoch und versuchte ihn zu töten indem sie sich auf ihn setzte. Nach einem 35-minütigem Kampf war der Aal nun doch endlich tot, denn Mike zog ihm das Fell über die Ohren und spülte ihn im Klo herunter.“

Viel Spaß beim Aaletöten und happy-Weekend-Grüße von Daggi

- -
Karotten helfen gegen Impotenz -
nur die Befestigung ist so schwierig


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-Junkine    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Limbi

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5991
User seit 05.07.2002
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.11.2003 um 01:26 Uhr   
Der ist auch gut.
Das ist wohl zur Zeit die Fischwoche?
Erst Clownfische und jetzt die Aale.
Ich weiß schon warum ich keinen Fisch mag.

--
Grüße aus Selb

Mathias

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Limbi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :677
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.807.839

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Glaubst Du, dass die Benzinpreise weiter (stark) steigen?

Ja, politisch gewollt (Steuer/Abgabenerhöhrung)
Ja, der Marktpreis für Öl steigt
Ja, beides
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm