.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Licht und Schatten bei DC
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 64
User seit 23.12.2004
 Geschrieben am 24.11.2006 um 21:15 Uhr   
Hier mal zum Wochenende eine kleine Geschichte zu einem Termin bei DC.

Vorweg: Der Fahrer bewegt seinen 350iger in - für dieses Forum - relativ emotionsfreier Form als Gebrauchsgegenstand und freut sich immer noch über sein Auto, obwohl es in seinen 15TKM so ziemlich alle Mängel hatte, die hier im Forum diskutiert werden....

Aber ein Assyst B bei DC, dass ist dann doch was ganz besonderes:


Tatort: NL Düsseldorf, 8.15h. Brechend voll, 30 minuten schlange stehen, freundliche Entgegennahme des Schlüssels: Man fragt, ob ich einen Meister sprechen möchte - Gerne, den ein paar Kleinigkeiten sind immer defekt, hätte man machen können. Habe aber nur noch wenig Zeit, verzichte daher nach weiteren 10 Minuten rumstehen. Soweit hat mein Puls die Ruhezone noch nicht verlassen - für viel Betrieb kann DC ja nichts.

Abholung 18.00h: Man reicht mir den Schlüssel mit dem Kommentar, ich solle doch mal im Büro oder zu Hause nach dem Serviceheft schauen, dass sei nicht im Fahrzeug. Meine überraschte Antwort: Dann rufen Sie doch mal in Bremen an und lassen sich eins schicken. Gegenfrage von DC: Wieso? Waren Sie dort zur letzten Inspektion? Meine Antwort: Nein, da wurde der Wagen gebaut und dies hier ist meine 1. Inspektion und ich habe das Serviceheft noch nie angefaßt. Darauf sagt DC noch, dass man das ja nachtragen könne.

Jetzt erwartete ich eigentlich, dass mir jemand erklärt, was an meinem Wagen gemacht wurde, dass man mir irgendwelche Protokolle aushändigt. Aber nichts dergleichen. "Auf Parkplatz c 125 finden Sie ihr Fahrzeug, Tschüss...."

Naja, etwas irritert ging ich dann zu meinem Fahrzeug und fuhr los. Erste Erkenntnis: Gebläse brummt wie ein Flugzeug. Man hatte das Gebläse auch schön auf "0" gestellt. klaro, stört ja auch das Gebrumme. Aber irgendwann sind halt die Scheiben zu, also "Gebläse aus" ist für mich jedenfalls keine akzeptable Dauerlösung. Zu Hause dann einfach mal in die Reserveradmulde geschaut. Dort lag natürlich auch das Buch mit dem Serviceheft und zwar neben dem Verbandkasten und Tyrefit. Spätestens jetzt hatte ich das Gefühl, dass die bei DC meinen Wagen vielleicht nur umgeparkt haben, denn Verbandkasten und Reifenmittel müssen doch sicher bei Assyst B kontrolliert werden, und dazu mußten sie das Serviceheft quasi in die Hand nehmen. Aber vielleicht gibt es deshalb auch kein Serviceprotokoll, wer weiß...

Also heute morgen mit brummendem Gebläse direkt mal bei DC angerufen. Der Meister war superfreundlich und hat meinen Wagen auch direkt abholen lassen. Später sogar noch ein Anruf eines Mitarbeiters von DC, der mit erklärte, dass wohl beim Filterwechsel Laub mit eingebaut wurde, daher der Lärm und das man mir beim nächsten Mal mein Auto von innen säubern wurde und ihnen das ja alles unangenehm wäre. Ich bat ihn dann noch, eine vermeindliche Unwucht zu kontrollieren, worauf er dann nach meinen Winterrädern fragte. Darauf erklärte ich ihm (anderes Thema), dass meine W-Räder bei ATU lagern, weil ich vor dem letzten Winter verzweifelt versucht hatte, ein Satz WR von DC zu bekommen. Aber Telefonate, Faxe und Emails werden halt nicht beantwortet (jedenfalls nicht von DC-Düsseldorf). Egal, darüber habe ich mich letztes Jahr geärgert und halt jedesmal, wenn ich wieder bei ATU in einer 50meter-Schlange stehe. Zu meiner Überraschung bot mir aber der DC-Mitarbeiter unaufgefordert an, dass er meine WR bei ATU abholen lassen könne und bei DC einlagern würde. Man hätte extra einen Winterrad-beauftragten, der würde mich in 5 Minuten anrufen und das regeln. Ich war buff! In dem Moment war ich echt begeistert und konnte sogar die letzten 10 außerplanmäßigen Werkstattaufenthalte vergessen, bei denen ich stets mit einem C 220 CDI als Ersatzfahrzeug vom Hof getreckert bin.

Aber wohl zufrüh gefreut. Der WR-Mann rief dann zwar an, wollte aber nur Termin zum Reifenwechsel vereinbaren, von mehr wußte er nix und sah sich auch etwas überfordert mit der Zusage seines Kollegen.

Gehört habe ich dann heute nichts mehr. Ich bin ja jetzt mal gespannt, ob einfach gar nichts mehr passiert, oder ob einer der Beteiligten bei DC jetzt mal versucht, hier an dieser Stelle durch Einsatz und unkonventionelle Serviceleistungen Kundenzufriedenheit herzustellen.

Werde es berichten (oder meinem Friseur erzählen

Gruß zum Wochenende
Torsten


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Duesseldorfer    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 24.11.2006 um 22:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Aljubo am 25.11.2006 um 08:38 Uhr ]

Hallo Torsten
Auch meine Erlebnisse bei DC sind ähnlich gelagert. Mercedes muß sich entlich was einfallen lassen um den Kundenservice zu verbessern. Eine Durchschrift des Auftrages bekommt man nur auf Nachfrage, bei der Abholung
gibts keine Erklärung über den Reperaturumfang nur eine Schlüsslübergabe.
Zum Teil ist das vorher saubere Fahrzeug mit schmierigen Fingerabdrücken übersät. So habe ich DC erlebt.

Gruß Aljubo

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Hotte

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 145
User seit 18.01.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.11.2006 um 10:25 Uhr   
Hallo,

ist es vielleicht ein rein Düsseldorfer Problem?
Habe mit DC hinsichtlich Fahrzeugabgabe, Vorgespräch und Durchführung der Arbeiten keinerlei Probleme.
Wartezeiten sind mir unbekannt.
Hätte schon längst mal eine andere Werkstatt probiert.
Gruß
Hotte

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Hotte    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Black Thunder

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 71
User seit 16.04.2006
 Geschrieben am 25.11.2006 um 11:31 Uhr   
Hallo,

auch meine Erlebnisse der Kundenzufriedenstellung seitens DC sind erschütternd.

Meiner Meinung nach nicht das Problem einer einzelnen Niederlassung oder Vertragspartners.............habe schon drei verschiedene ausprobiert und überall das gleiche schlechte Ergebnis.

Stimme Aljubo in jeder Aussage vollkommen zu!!!!!!!!!

Grüße Andy

--
SLK 200, obsidianschwarz, orientbeige, 17Zoll, Sprtfahrwerk, Xenon
Die süßeste Versuchung den Straßenverkehr zu genießen!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Black Thunder    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 07.07.2005
 Geschrieben am 25.11.2006 um 17:42 Uhr   
Ha ha ha *lauthalslacht*
Das klingt wie bei mir, nur, dass es bei mir andere Tatsachen waren! Aber ich hatte genau das gleiche Problem mit dem Serviceheft und der fehlenden Übergabeinspektion! Bei einem der letzten Werkstattbesuche war das Serviceheft laut DC auf einmal unauffindbar (steckt bei mir immer im Bordbuch und da ich keine Betriebsanleitung lese nehme ich das auch nie in die Hand) und siehe da nun ist es auf einmal wieder da. Na wie das wohl wieder da rein gekommen ist *tststs*. War bestimmt ein guter Geist aus der DC Werkstatt!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Hotpassion    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 25.11.2006 um 20:55 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Xorron am 25.11.2006 um 20:56 Uhr ]

Ist wohl ein Werksvertretungsproblem.... Mein jetziger stammt von einem Vertragshändler (LUEG-MH, Schleichwerbung) und meine E-Klasse stammt von einem Oberhausener Vertragshändler (Koester, Schleichwerbung die 2. *grins*)

Ich hatte bis jetzt bei keinem von beiden Probleme! Gut ich gestehe, bei der Anmeldung meines SLK's kam es zu einer kleinen Unregelmäßigkeit und ich musste 2 Tage länger warten, was aber kein Problem war da ich zwischenzeitlich mit roten Nummern des Händlers gefahren bin. Als Wiedergutmachung für den entstandenen Ärger bekam ich noch ein 1:18 Modell des SLK's mit beweglichem Dach

Kurz gesagt, ich bin gespannt auf die erste Inspektion...... werde das Serviceheft wohl auch im Kofferraum lassen, mal schauen ob sie es finden

--
Ich wusste, daß er das sagen wird (Judge Dredd)
Keine Fahrkarte (Silent Bob)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 64
User seit 23.12.2004
 Geschrieben am 26.11.2006 um 13:30 Uhr   
Nachtrag:
(ich fühle mich schon wie bei der versteckten Kamera): Nachdem bei dem Assyst am Donnerstag mein Serviceheft im Kofferraum nicht gefunden wurde (s.u.), der Wagen Freitag schon wieder bei DC war und ich mit 2!!! Meistern telfoniert habe und letzterer mir auf meine ausdrücklich Erinnerung, den Stempel jetzt bitte im Heft nicht zu vergessen antwortete: (O-Ton): "Natürlich, da werde ich mich sofort persönlich d'rum kümmern"), schaue ich Freitag abend ins Serviceheft: IMMER NOCH KEIN STEMPEL DRIN.

Da kann man nur noch drüber lachen.

mal schauen wie das weitergeht.

Gruß
Torsten




Duesseldorfer schrieb:

Hier mal zum Wochenende eine kleine Geschichte zu einem Termin bei DC.

Vorweg: Der Fahrer bewegt seinen 350iger in - für dieses Forum - relativ emotionsfreier Form als Gebrauchsgegenstand und freut sich immer noch über sein Auto, obwohl es in seinen 15TKM so ziemlich alle Mängel hatte, die hier im Forum diskutiert werden....

Aber ein Assyst B bei DC, dass ist dann doch was ganz besonderes:


Tatort: NL Düsseldorf, 8.15h. Brechend voll, 30 minuten schlange stehen, freundliche Entgegennahme des Schlüssels: Man fragt, ob ich einen Meister sprechen möchte - Gerne, den ein paar Kleinigkeiten sind immer defekt, hätte man machen können. Habe aber nur noch wenig Zeit, verzichte daher nach weiteren 10 Minuten rumstehen. Soweit hat mein Puls die Ruhezone noch nicht verlassen - für viel Betrieb kann DC ja nichts.

Abholung 18.00h: Man reicht mir den Schlüssel mit dem Kommentar, ich solle doch mal im Büro oder zu Hause nach dem Serviceheft schauen, dass sei nicht im Fahrzeug. Meine überraschte Antwort: Dann rufen Sie doch mal in Bremen an und lassen sich eins schicken. Gegenfrage von DC: Wieso? Waren Sie dort zur letzten Inspektion? Meine Antwort: Nein, da wurde der Wagen gebaut und dies hier ist meine 1. Inspektion und ich habe das Serviceheft noch nie angefaßt. Darauf sagt DC noch, dass man das ja nachtragen könne.

Jetzt erwartete ich eigentlich, dass mir jemand erklärt, was an meinem Wagen gemacht wurde, dass man mir irgendwelche Protokolle aushändigt. Aber nichts dergleichen. "Auf Parkplatz c 125 finden Sie ihr Fahrzeug, Tschüss...."

Naja, etwas irritert ging ich dann zu meinem Fahrzeug und fuhr los. Erste Erkenntnis: Gebläse brummt wie ein Flugzeug. Man hatte das Gebläse auch schön auf "0" gestellt. klaro, stört ja auch das Gebrumme. Aber irgendwann sind halt die Scheiben zu, also "Gebläse aus" ist für mich jedenfalls keine akzeptable Dauerlösung. Zu Hause dann einfach mal in die Reserveradmulde geschaut. Dort lag natürlich auch das Buch mit dem Serviceheft und zwar neben dem Verbandkasten und Tyrefit. Spätestens jetzt hatte ich das Gefühl, dass die bei DC meinen Wagen vielleicht nur umgeparkt haben, denn Verbandkasten und Reifenmittel müssen doch sicher bei Assyst B kontrolliert werden, und dazu mußten sie das Serviceheft quasi in die Hand nehmen. Aber vielleicht gibt es deshalb auch kein Serviceprotokoll, wer weiß...

Also heute morgen mit brummendem Gebläse direkt mal bei DC angerufen. Der Meister war superfreundlich und hat meinen Wagen auch direkt abholen lassen. Später sogar noch ein Anruf eines Mitarbeiters von DC, der mit erklärte, dass wohl beim Filterwechsel Laub mit eingebaut wurde, daher der Lärm und das man mir beim nächsten Mal mein Auto von innen säubern wurde und ihnen das ja alles unangenehm wäre. Ich bat ihn dann noch, eine vermeindliche Unwucht zu kontrollieren, worauf er dann nach meinen Winterrädern fragte. Darauf erklärte ich ihm (anderes Thema), dass meine W-Räder bei ATU lagern, weil ich vor dem letzten Winter verzweifelt versucht hatte, ein Satz WR von DC zu bekommen. Aber Telefonate, Faxe und Emails werden halt nicht beantwortet (jedenfalls nicht von DC-Düsseldorf). Egal, darüber habe ich mich letztes Jahr geärgert und halt jedesmal, wenn ich wieder bei ATU in einer 50meter-Schlange stehe. Zu meiner Überraschung bot mir aber der DC-Mitarbeiter unaufgefordert an, dass er meine WR bei ATU abholen lassen könne und bei DC einlagern würde. Man hätte extra einen Winterrad-beauftragten, der würde mich in 5 Minuten anrufen und das regeln. Ich war buff! In dem Moment war ich echt begeistert und konnte sogar die letzten 10 außerplanmäßigen Werkstattaufenthalte vergessen, bei denen ich stets mit einem C 220 CDI als Ersatzfahrzeug vom Hof getreckert bin.

Aber wohl zufrüh gefreut. Der WR-Mann rief dann zwar an, wollte aber nur Termin zum Reifenwechsel vereinbaren, von mehr wußte er nix und sah sich auch etwas überfordert mit der Zusage seines Kollegen.

Gehört habe ich dann heute nichts mehr. Ich bin ja jetzt mal gespannt, ob einfach gar nichts mehr passiert, oder ob einer der Beteiligten bei DC jetzt mal versucht, hier an dieser Stelle durch Einsatz und unkonventionelle Serviceleistungen Kundenzufriedenheit herzustellen.

Werde es berichten (oder meinem Friseur erzählen

Gruß zum Wochenende
Torsten




 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Duesseldorfer    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   FM

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 571
User seit 18.09.2006
 Geschrieben am 27.11.2006 um 10:40 Uhr   
Ja zum Glück gibt es viele NL in Deutschland und man wird immer eine finden, mit der man auch zufrieden sein kann. Die Suche dauert halt (leider) machmal recht lange. Bei mir hats geklappt; ich mache -trotz NL vor Ort- jedes mal einen Umweg von einfach ca. 80km. Bei so einer Behandlung hätten die mich das letzte mal gesehen. Und wenn ich länger als 15 Minuten (mit oder ohne Termin) warten muss, obwohl ständig genug Personal herumspringt, dann bin ich eh schon wieder weg.
Aber -wie gesagt- es gibt auch noch NL in Deutschland, die nach dem Motto verfahren:"Auf Wunsch wird dem Kunden Zucker in den Hintern geblasen"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an FM    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   digiminox

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 141
User seit 08.02.2006
 Geschrieben am 27.11.2006 um 13:09 Uhr   
Hallo,

zum Glück hatte ich erst einmal etwas zu beanstanden und da könnte man schon fast wieder drüber lachen:
Ich hatte meinen SLK sauber (nicht nur sauber sondern schön blitz-blank) zur Reparatur abgegeben. Als ich ihn abholen wollte, meinte der Meister stolz zu mir: Wir haben Ihren Wagen auch noch gewaschen, so können Sie mit einem sauberen Wagen die Sonne genießen. Beide lachten wir, dann ging ich alleine zum Wagen und dann verstummte mein Lachen.
Gewaschen war das Auto, aber anscheinend nicht abgetrocknet und das Auto war über und über mit Wasserflecken übersät. Sah eher schmutzig als sauber aus. Ich wieder zurück, Auto sollte neu gewaschen werden und ich solle auf Kosten von DC ein Getränk zu mir nehmen.
30 Minuten später kam die Meldung - Auto fertig - na ja, die Wasserflecken waren ca. um die Hälfte reduziert, von richtig sauber keine Spur, aber ich hatte dann doch keine Lust noch länger zu warten und bin gefahren.
Kurz zur Erklärung: Ich spreche hier nicht von ein paar wenigen Wasserflecken, sondern stellt Euch das Auto vor, nach einigen Tropfen Sahara-Regen, nur das es hier kein Sand sondern Kalkflecken waren. Sieht auf Jaspisblau besonders gut aus.

Viele Grüße

Dirk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an digiminox    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   R171 350

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 94
User seit 22.09.2004
 Geschrieben am 27.11.2006 um 14:50 Uhr   


digiminox schrieb:

Hallo,

zum Glück hatte ich erst einmal etwas zu beanstanden und da könnte man schon fast wieder drüber lachen:
Ich hatte meinen SLK sauber (nicht nur sauber sondern schön blitz-blank) zur Reparatur abgegeben. Als ich ihn abholen wollte, meinte der Meister stolz zu mir: Wir haben Ihren Wagen auch noch gewaschen, so können Sie mit einem sauberen Wagen die Sonne genießen. Beide lachten wir, dann ging ich alleine zum Wagen und dann verstummte mein Lachen.
Gewaschen war das Auto, aber anscheinend nicht abgetrocknet und das Auto war über und über mit Wasserflecken übersät. Sah eher schmutzig als sauber aus. Ich wieder zurück, Auto sollte neu gewaschen werden und ich solle auf Kosten von DC ein Getränk zu mir nehmen.
30 Minuten später kam die Meldung - Auto fertig - na ja, die Wasserflecken waren ca. um die Hälfte reduziert, von richtig sauber keine Spur, aber ich hatte dann doch keine Lust noch länger zu warten und bin gefahren.
Kurz zur Erklärung: Ich spreche hier nicht von ein paar wenigen Wasserflecken, sondern stellt Euch das Auto vor, nach einigen Tropfen Sahara-Regen, nur das es hier kein Sand sondern Kalkflecken waren. Sieht auf Jaspisblau besonders gut aus.

Viele Grüße

Dirk



Hallo,

das habe ich während meinen zahlreichen Werkstattaufenthalten auch gelernt und sage nun bei Abgabe extra Bescheid, dass sie ihn nicht waschen sollen...

Gruß
Andrzej

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R171 350    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :1010
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.534.126

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Vorfreude auf die Fussball-EM im eigenen Land?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm