Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Eure Empfehlung für den Winterschlaf
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 15
User seit 24.07.2006
 Geschrieben am 03.10.2006 um 11:32 Uhr   
Hallo zusammen

Ich möchte meinen SLK bald in den Winterschlaf schicken, kann den Wagen aber leider nur in einen Carport unterstellen. Also keine geschlossene Garage! Der Wagen ist in den Randbereichen Wind und Regen, Staub und Dreck ausgesetzt.

Was empfehlt ihr mir nun? Soll ich ein Auto-Pyjama kaufen und den Wagen damit schützen und wenn ja welches.
Besteht nicht bei jeder Abdeckung die Gefahr von Kondenswasser bei sich ändernden Temperaturen?

Oder den Wagen einfach gut Wachsen und im Frühling mit "viel Wasser" waschen.

Bin gespannt auf euer Tipp's



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an niclink    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 03.10.2006 um 11:47 Uhr   
Also für einen Winterschlaf gibt es nur ein klimatisierte oder zumindest eine trockene gut belüftetete Halle/Garage. Ein Auto draußen stehen zu lassen ohne es regelmäßig zu bewegen ist gar nix. Ich habe mir ein Winterauto gekauft, den fahre ich bei Schnee und Eis. Wenn die Straße frei ist und nicht zu viel Salz liegt fahr ich mit dem SLK (schließlich kann man im Winter auch mal offen fahren)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ROBBAN

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2236
User seit 24.10.2004
 Geschrieben am 03.10.2006 um 12:22 Uhr   
Hallo niclink

1. Andere reifen für abstehlung, 16" mit höher reifendruck
2. CTEK batterie lader, für puls ladung
3. Autopyjama
4. Voll tank
5. Mache ein start mit den slk immer jeden 7 woche. Lass die motor heiss sein.
6. Steht immer trocken im garage.
7. Am frühling mache ich immer eine motoröl wechseln

Das war das .

Viele grüsse
Rob

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ROBBAN    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 03.10.2006 um 12:26 Uhr   
Moin..

Bakterie raus und gut ist...abdecken würde ich ihn nicht. Bei trockenden Tagen einfach mal lüften lassen und dann beruhigt in die neue Saison starten. Bei Carports wohl nicht mehr machbar. Stelle ihn mal auf alte Räder, nicht das er dir Standplatten produziert.

Bloß nicht laufend anlassen und drehen lassen...damit machst du mehr kaputt als es dir hilft.

Das Thema "Einwintern" gibt es übrigens auch schon länger..schaue einfach mal mit treffenden Begriffen in die Suche Funktion.

Ich habe eine Garage und darin verschwindet mein SLk Ende Oktober...Batterie raus und auf alte Räder gestellt, Tuch drüber und fertig--so bleibt er auch bis Ende April/Mitte Mai stehen. Bislang hat das immer ohne Probs geklappt.

Wie lange soll denn deiner stehen ?

--
Gräfliche Grüße vom Grafen
----------------------------------

Ick bün all hier - Grüße aus der Stadt mit Has' & Igel !



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olaf M

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 10768
User seit 04.11.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.10.2006 um 15:23 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von O.L.A.F. am 03.10.2006 um 15:23 Uhr ]

Ich hatte da noch einige Sachen mehr drüber geschrieben - auch was z.B. SF/TÜV etc. angeht (wer es wichtig findet )

Guckst Du da:

http://calibra.cc/articles.php?action=viewarticle&artid=121

Könnte man etwas abwandeln (da würde ich drauf bestehen ) und hier gerne in die FAQ übernehmen.

--
Viele Grüße aus Hamburgs Umland ~ Olaf

SLK 230 FL, Linaritblau.
Es gibt nichts Gutes - außer man tut es...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olaf M    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Helmut Sauerland

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 324
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 03.10.2006 um 18:04 Uhr   


ROBBAN schrieb:

Hallo niclink

1. Andere reifen für abstehlung, 16" mit höher reifendruck
2. CTEK batterie lader, für puls ladung
3. Autopyjama
4. Voll tank
5. Mache ein start mit den slk immer jeden 7 woche. Lass die motor heiss sein.
6. Steht immer trocken im garage.
7. Am frühling mache ich immer eine motoröl wechseln

Das war das .

Viele grüsse
Rob
.....................................................................................................

Hallo Roban.

Die sieben Punkte die den Winterschlaf anbetreffen haßt du ja gut beschrieben, nur der Punkt 5. ist kein guter Tipp, das ist das schlimmste was du deinem Motor zumuten kannst, einen Motor im Stand laufen lassen bis er Temperatur hat u. ihn dann wieder ausschalten, ist ja so als würde ich mir ein Bier einschenken u. es nicht austrinken. Und das alle sieben Wochen, das hält der beste Motor nicht aus. ( meiner nehmlich auch nicht ! )



Gruß Helmut.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Helmut Sauerland    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ROBBAN

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2236
User seit 24.10.2004
 Geschrieben am 03.10.2006 um 18:53 Uhr   
Hallo Helmut,

Vielen dank für deine antwort .
Vieleicht mache ich falsch am punkt 5.
Mache diese nur weil ich die öl rund schmeissen will (kann ich so sagen... ..) Also als korrision schütz.

Viele grüsse
Rob

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ROBBAN    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Juergen S

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1304
User seit 16.02.2001
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.10.2006 um 19:15 Uhr   


niclink schrieb:

Hallo zusammen

Ich möchte meinen SLK bald in den Winterschlaf schicken, kann den Wagen aber leider nur in einen Carport unterstellen. Also keine geschlossene Garage! Der Wagen ist in den Randbereichen Wind und Regen, Staub und Dreck ausgesetzt.

Was empfehlt ihr mir nun? Soll ich ein Auto-Pyjama kaufen und den Wagen damit schützen und wenn ja welches.
Besteht nicht bei jeder Abdeckung die Gefahr von Kondenswasser bei sich ändernden Temperaturen?

Oder den Wagen einfach gut Wachsen und im Frühling mit "viel Wasser" waschen.

Bin gespannt auf euer Tipp's






Hi.

Da meiner den Winterschlaf in einer angemieteten Blechgarage verbringt, wo es ja nach Temperatur schon mal von der Decke tropft, habe ich mir einen Permabag zugelegt.

http://permabag.com/Dauto.htm

Einen Stoff-Pyjama noch drunter und alles ist. o.k.

Nach 4 Monaten ist noch nicht mal etwas Rost auf den Bremsscheiben. Nur an und ab die Trockenbehälter in der Backofen........

Grüße von Jürgen aus dem Erftkreis

--
Was uns nicht umbringt macht uns nur härter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Juergen S    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   c-man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3470
User seit 08.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.10.2006 um 19:46 Uhr   
Im wesentlichen haben meine Vorredner schon alles gesagt. Deshalb nur eine Anmerkung:
Falls Du keine "alten Reifen" hast, reicht es auch, die Standardreifen auf ca. 4 bar aufzupumpen. Mache das jetzt schon seit zwei Wintern in Folge ohne mir Standplatten eingefangen zu haben.

Gruß, Ulrich

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an c-man    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4470
User seit 08.05.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.10.2006 um 20:15 Uhr   
Servas.

Ist ja schon einiges geschrieben worden:

- Wagen vorher wachsen
- Autopyjama, siehe PERMABAG, gibt auch atmungsaktive
- wenn die Felgen draufbleiben, Druck erhöhen! mindstens 4-5bar
- volltanken
- Batterie raus
- evtl. einen Entfeuchter in den Innenraum. Gibts ab und zu billig bei Aldi, Lidl, oder so

mach ich bei meinem auch. Obwohl der in einer belüfteten Garage steht, geh ich vor hin, mit einem Zerstäuber und trage das gute WD40 von unten auf alle möglichen rostgefährdeten Teile auf. Kostet nicht viel und schützt super vor Rost.

--
Gruss, Karsten
___________________________________
Tuning ist...

...wenn's der Kenner sieht!
...kein Prollgehabe
...die schönste form seinen SLK zu ehren!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zaskar    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :310
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.127.362

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Machst Du den Kauf eines Smartphones davon abhängig, wie gut es reparierbar ist?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm