.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Verwindungssteifigkeit
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 12.03.2005 um 11:56 Uhr   
Hallo!

Nachdem ich wetterbedingt einige Wochen nicht offen gefahren bin, habe ich es dann doch nicht mehr ausgehalten...

Die Umstellung ist nach langer Abstinenz umso größer - besonders was die Verwindungssteifigkeit des R170 FL anbelangt.

Kann man da mit Domstreben etwas nachen? Obwohl man ja eher eine diagonale Aussteifung bräuchte. Das geschlossene Dach wirkt ja statisch/dynamisch als Scheibe. Im Kofferraum ist auch kein Platz (Variodach).

Oder kann man die Türschlösser verstärken???

Bestimmt kann man einen Innenraumkäfig o.ä. einbauen...
Aber es geht mir ehrlich gesagt um die sogenannte kleine Ursache mit der große Wirkung!
Und: es darf nicht teuer sein UND soll optisch nicht auftragen!

Ist das Thema schon mal diskutiert worden? In der Suche konnte ich unter dem Stichwort nix richtiges finden.

Grüße BS + schönes Wochenende
Michael

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Mekkes

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6823
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.03.2005 um 12:19 Uhr   
Für das Konzept des SLK´s hat DC sich schon einige Sachen einfallen lassen. Ich denke für ein Cabrio ist die Verwindungssteifigkeit recht gut. Zusätzliche Streben und dickers Blech etc... Über dieses Thema gibt es fast 2 Seiten im dem SLK Buch.
Domstreben gibt es für den SLK von Wiechers soweit ich weiss.... aber leider kann man die wohl nicht bei Allen SLKs einstzen

--
Gruß
Mekkes

http://www.mekkes.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Mekkes    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 12.03.2005 um 12:28 Uhr   
Hallo!

@Mekkes

Also, leben kann ich mit dem jetztigen Zustand gut. Aber es könnte ja sein, daß es eine günstige Alternative gibt...

Danke
Michael

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HarryB

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4912
User seit 23.03.2004
 Geschrieben am 12.03.2005 um 13:04 Uhr   
Ich glaube nicht, daß man da was "für kleines Geld" machen kann oder müßte. Für ein Cabrio ist der R170 schon sehr verwindungssteif - er wurde schließlich gleich als Cabrio entwickelt und ist kein "Aufschnitt" einer normalen Limousine. Da solltest Du echt mal andere Cabrios fahren...
Domstreben werden nichts bringen, da diese nur den Vorderwagen (und selten das Heck) quer versteifen. Damit würde man die Verwindungen in der Fahrzeugmitte also eher noch verstärken. Ein Käfig verbietet sich wegen der engen Platzverhältnisse im Innenraum wohl auch - von der Optik mal ganz abgesehen.
Kann es sein, daß Du eher Probleme mit den diversen Geräuschen aufgrund der Verwindungen hast? Dann würde ich eher die versuchen zu beheben (Gummis säubern & pflegen, Silikonspray etc).

Gruß,
Harald


--
http://www.clickx.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HarryB    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   LuckySLK

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5504
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.03.2005 um 14:52 Uhr   
Der Anteil höherfester Bleche beträgt beim SLK bei der Gesamtkarosserie 32%, im Heck und an den Schwellern sogar 40%. Zum Vergleich die damalige E-Klasse: 20%. Die Längsschweller bestehen aus eine besonderen Stahl, der höhere Festigkeit gibt. Die Blechstärke beträgt dabei am gesamten Schwellerkörper 1,5 mm, während die damalige C-Kasse, von der der SLK abstammt, nur 0,92 mm hatte. Beim Kardantunnel sind es beim SLK 1,25 mm, bei der C-Klasse nur 1,15 mm.

Im Innenraum verlaufen rechts und links unter den Sitzen von vorne nach hinten sog. Anschlußträger, die die Struktur zusätzlich versteifen, sowie drucksteife Querträger. Außerdem trägt die eingeschweißte Fahrerraumrückwand zur Steifigkeit bei.

Bei aufgeklapptem Dach hat der R 170 gegenüber seinen damaligen offenen Mitbewerbern eine deutlich höhere Eigenfrequenz (=höhere Steifigkeit) infolge dynamischer Torsionen:

SLK: 17,6 Hz
Z3: 16,8 Hz (mit Schwingungstilger)
SL (R 129): 16,0 Hz
Fiat Barchetta: 14,9 Hz
Alfa Spider: 11,4 Hz.

(Quelle: G. Engelen; Merrcedes Benz SLK, Die neue Dimension)

Ich denke, daß der R 170 trotz seiner fehlenden Dachbrücke im offen Zustand eine sehr gute Verwindungssteifigkeit hat.

--
Grüße, Lutz

Nobody is perfect, first of all my SLK!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an LuckySLK    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 240
User seit 26.12.2003
 Geschrieben am 13.03.2005 um 18:26 Uhr   
Hallo Lutz,

sind ja interessante Zahlen. Ich habe unter

http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/0,1518,299729,00.html

Daten für den Crossfire, Z4 und Z3 gefunden, Zitat:

"Die Karosseriesteifigkeit - ein Qualitätsmaß besonders für offene Autos - beträgt 9880 Nm/Grad. Zum Vergleich: Beim BMW Z4 sind es 14.500 Nm/Grad, beim Vorgänger Z3 waren es 5600 Nm/Grad."

Sind in Deinem Buch Zahlen zum SLK angegeben? Ich meine auch
irgendwo gelesen zu haben, dass der SLK Facelift noch etwas
steifer ist als der PreFL, wegen der verbesserten Crashsicherheit
(Verstärkungen an einigen Stellen).

Viele Grüße,

Patrick





LuckySLK schrieb:

Der Anteil höherfester Bleche beträgt beim SLK bei der Gesamtkarosserie 32%, im Heck und an den Schwellern sogar 40%. Zum Vergleich die damalige E-Klasse: 20%. Die Längsschweller bestehen aus eine besonderen Stahl, der höhere Festigkeit gibt. Die Blechstärke beträgt dabei am gesamten Schwellerkörper 1,5 mm, während die damalige C-Kasse, von der der SLK abstammt, nur 0,92 mm hatte. Beim Kardantunnel sind es beim SLK 1,25 mm, bei der C-Klasse nur 1,15 mm.

Im Innenraum verlaufen rechts und links unter den Sitzen von vorne nach hinten sog. Anschlußträger, die die Struktur zusätzlich versteifen, sowie drucksteife Querträger. Außerdem trägt die eingeschweißte Fahrerraumrückwand zur Steifigkeit bei.

Bei aufgeklapptem Dach hat der R 170 gegenüber seinen damaligen offenen Mitbewerbern eine deutlich höhere Eigenfrequenz (=höhere Steifigkeit) infolge dynamischer Torsionen:

SLK: 17,6 Hz
Z3: 16,8 Hz (mit Schwingungstilger)
SL (R 129): 16,0 Hz
Fiat Barchetta: 14,9 Hz
Alfa Spider: 11,4 Hz.

(Quelle: G. Engelen; Merrcedes Benz SLK, Die neue Dimension)

Ich denke, daß der R 170 trotz seiner fehlenden Dachbrücke im offen Zustand eine sehr gute Verwindungssteifigkeit hat.

--
Grüße, Lutz

Nobody is perfect, first of all my SLK!


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an patrick    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   LuckySLK

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5504
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.03.2005 um 13:16 Uhr   


patrick schrieb:

Hallo Lutz,

sind ja interessante Zahlen. Ich habe unter

http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/0,1518,299729,00.html

Daten für den Crossfire, Z4 und Z3 gefunden, Zitat:

"Die Karosseriesteifigkeit - ein Qualitätsmaß besonders für offene Autos - beträgt 9880 Nm/Grad. Zum Vergleich: Beim BMW Z4 sind es 14.500 Nm/Grad, beim Vorgänger Z3 waren es 5600 Nm/Grad."

Sind in Deinem Buch Zahlen zum SLK angegeben? Ich meine auch
irgendwo gelesen zu haben, dass der SLK Facelift noch etwas
steifer ist als der PreFL, wegen der verbesserten Crashsicherheit
(Verstärkungen an einigen Stellen).

Viele Grüße,

Patrick






Hallo Patrick,

über den R 171 habe ich keine Daten, jedoch ist davon auszugehen, daß dessen Karosserie nochmals etwas steifer geworden ist.
Inwieweit das Crossfire Cabriolet bezüglich der Verwindungssteifigkeit dem R 170 entspricht, vermag ich ebenfalls nicht zu sagen, obwohl er ja bekanntlich auf dessen Basis aufbaut. Dennoch könnten Unterschiede bestehen

--
Grüße, Lutz

Nobody is perfect, first of all my SLK!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an LuckySLK    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :552
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community26.566.575

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du noch eine Straßenkarte oder einen Atlas im Auto?

Ja, nutze ich auch gelegentlich
Ja, aber nur für den Fall, dass das Navi ausfällt
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2023 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm