.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: RDKS Sensorwechsel/Anzeige spinnt
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 473
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 20.03.2024 um 17:59 Uhr   
Moin zusammen,

ich habe da ein mir nicht verständliches Problem mit meiner Reifendruckanzeige.

Vor ein paar Wochen kam in etwa die Fehlermeldung, „Reifendruckkontrolle Radsensorik fehlt“ und eine gelbe Warnlampe dazu fing erst an zu blinken und dann auf Dauer gelb.
Im Kombiinstrument wurde in der Druckanzeige hinten Links 2 Striche angezeigt.

Die blinkende- leuchtende gelbe Anzeige war seit dem Dauergast, soweit so gut.

Habe jetzt den betreffenden Radsensor ausgewechselt und gerade Probefahrt gemacht.
Hat etwa 5km / 10 Minuten gedauert, dann ging die gelbe Lampe aus und es wurde angezeigt, „Reifendruckkontrolle Aktiv“.

Aber nun, wenn ich im Kombiinstrument den Reifendruck aufrufe, stehen da keine Druckwerte mehr, sondern nur noch „Reifendruckkontrolle Aktiv“ und ein Pfeil nach unten, wo ein weiteres Menü wartet, wo ich den Reifendruck resetten kann.

Wo ist meine Druckanzeige geblieben ??

Hat wer einen Plan was da gerade abläuft?

Zebu

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3811
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.03.2024 um 22:17 Uhr   
Um den neuen Sensor automatisch zu erkennen sollte das Fahrzeug 20 Minuten verschlossen stehen. Danach sollte der Sensor bei der nächsten Fahrt nach 10 Minuten automatisch erkannt werden.
Die Identifikation erfolgt über die Signale der Sensoren (darin enthalten u.a. die Drehrichtung & -geschwindigkeit) in Kombination mit der Signalstärke.

Ich gehe auch davon aus, dass der neue Sensor i.O. und gleichwertig mit den originalen Schrader-Sensoren ist?

So viel vorweg...

Anhand deiner Beschreibung könnte es mMn möglich sein, dass das KI nicht (mehr korrekt) mit dem RDKS-Steuergerät kommuniziert. Du kannst ja mal versuchen im SAM-R die Sicherung F70 (5A) für das RDKS-Steuergerät zu ziehen und schauen ob das etwas ändert (und ob die Anzeige im KI bei gezogener Sicherung ggf. anders ist).

Interessant wäre natürlich die Info ob der alte Sensor nachweislich defekt war (Prüfung mit Sensor-Tester...) - sonst könnte natürlich auch sein, dass Steuergerät eine Macke hat. Die Teilenummer wäre jedenfalls A0009003704, neu (unfassbare) 250 EUR(!), gebraucht ab 30 EUR. Das Steuergerät sitzt wegen der integrierten Antenne außen irgendwo hinten rechts am Unterboden.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4872
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 20.03.2024 um 22:20 Uhr   
Nur mal geraten weiß der neue Sensor nicht wieviel Bar er hat.
Könnte sein das es erst per Hand eingegeben werden muß im Menü.
Betriebsanleitung?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 473
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 20.03.2024 um 23:25 Uhr   


chris_slk schrieb:
.............

So viel vorweg...

.........


Erstmal Danke für die Antwort.

Vorweg, die alten Sensoren sind die Schrader Teile aus China für 40€ mit MB Logo und etwa 2 Jahre in Betrieb.
Die Inbetriebnahme lief damals von allein, bisschen rumfahren und alle Werte waren in der Anzeige.

Der Defekte wurde nur durchs Kombiinstrument angezeigt, leider nicht ausgelesen, weil Fehler für mich eigentlich klar, und durch einen identischen China Schrader getauscht.
War wohl ein Fehler, da der Alte schon entsorgt und jetzt Informationen fehlen.

Hätte doch so einfach sein können.

Da das Kontrollsystem laut Anzeige ja Aktiv ist und auch resettet wurde, werde ich mal eine längere Strecke fahren und dann den Luftdruck einfach um 30% senken.
Mal schauen was da bei raus kommt.

An defektes Steuergerät oder noch Schlimmeres möchte ich erst mal nicht denken.


@Glatze11
Woher soll ich wissen was der Sensor weiss wie viel bar er hat?
Und wo soll ich das im Menü eingeben können?
Erklärt doch auch nicht, warum gibt es die ganze Druckanzeige nicht mehr, ist einfach WEG.

Wird ja noch was werden







Zebu

--
SLK 300 R172 9g

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist ONLINE

   TTPlayer

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 391
User seit 24.12.2015
 Geschrieben am 21.03.2024 um 10:48 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von TTPlayer am 21.03.2024 um 10:51 Uhr ]

Alternativ kannst Du den neuen Sensor auslesen (lassen). Entsprechende Geräte sollte jede freie Werkstatt oder der Reifenhändler um die Ecke haben. Zeitaufwand 2 Minuten und sollte mit einem 5er in die Kaffeekasse zu haben sein.

Dabei muss vom Sensor Reifendruck, Zustand der verbauten Batterie und die codierte Nummer angezeigt werden.
Ist das gegeben, liegt der Fehler nicht am Sensor.

Das System im SLK ist 100% selbstlernend, irgendeine sensorspezifische Eingabe ist nicht erforderlich. Ggf. aber eine Übernahme entsprechend neuer bzw. gänderter Luftdruckwerte im entsprechenden Menu.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TTPlayer    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3811
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.03.2024 um 12:47 Uhr   


Zebu schrieb:
Die Inbetriebnahme lief damals von allein, bisschen rumfahren und alle Werte waren in der Anzeige.


Das geht i.d.R auch vollkommen automatisch.
Gibt zwar noch andere Methoden wie z.B. das Anlernen & Zuordnen zu Triggern (Xentry-Ablauf mit selektiven Ablassen des Luftdrucks um min. 0,3 bar) oder eben die Sensoren-ID manuell einzutragen, ist aber m.E.n. eben so gut wie nie nötig.




Zebu schrieb:
Da das Kontrollsystem laut Anzeige ja Aktiv ist und auch resettet wurde, werde ich mal eine längere Strecke fahren und dann den Luftdruck einfach um 30% senken.
Mal schauen was da bei raus kommt.


Wenn du einen Tester (z.B. iCarsoft) hast, dann schau mal ob du damit das Steuergerät & dessen Istwerte auslesen kannst. Idealerweise sind dir dafür die Sensor-IDs bekannt.
Anderenfalls stell' das Fahrzeug 30 Minuten ab (inkl. verschließen) und les' danach die Istwerte aus indem du selektiv pro rad min. 0,3 Bar Luft ablässt. Das sollte Sensoren triggern und das Steuergerät sollte danach die ID samt Druck, Temperatur & Position haben.
Das Steuergerät selbst hat auch einen Aktivierungs- und Meldungsspeicher, welcher der letzten 5 Anlernvorgänge bzw. RDKS-Meldungen vorhält.


--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 473
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 21.03.2024 um 18:50 Uhr   


chris_slk schrieb:
..............
Wenn du einen Tester (z.B. iCarsoft) hast, ................


Habe ich leider nicht und dachte irgend wie komme ich da auch so durch.
Scheint wohl nicht so

Fahre jetzt mal in der Gegend rum und probier das mit der Luft ablassen, danach mal schauen.

Zebu

--
SLK 300 R172 9g

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 473
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 22.03.2024 um 00:29 Uhr   
So, bin nun 2 Stunden rumgegurkt und habe nach einander an allen Rädern den Luftdruck auf 1,5 bar gesenkt.
Jeweils nach etwa 1 Km Fahrt Rote Fehlermeldung "Reifendruck Reifen überprüfen".
Beim wieder Luft auffüllen verschwand die Meldung umgehend.
Bedeutet wohl das die Sensoren auf den Luftdruck funktionieren und das auch vom Fahrzeug empfangen wird.
Habe dann im Bordhandbuch beim genaueren lesen gefunden das die Meldung "Reifendruckkontrolle Aktiv" bedeudeutet, das das System funktioniert, aber die Position der Drucksensoren noch nicht eindeutig zugeordnet worden ist.
Aber warum steht da nix, ausser das Fahrzeug macht das von allein, aber wann?

Muss mir wohl so einen Tester besorgen oder auf den Santnimmerleinstag warten bis sich SLk von selbst berappelt

Zebu

--
SLK 300 R172 9g

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 473
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 05.04.2024 um 17:49 Uhr   
So richtig in Ruhe hat mich die Sache nun doch nicht gelassen, so habe ich mir einen Tester besorgt.
Ist ein Icarsoft MB V3 und funktioniert, aber was dabei raus gekommen ist macht mich auch nicht richtig schlau, ausser das wahrscheinlich irgend was mit den Sensoren nicht stimmt.

Fakten:
Steuergerät auslesen erkennt alle Ids und gibt auch den Einbauort an (der nicht stimmt)
Meldung das Hinten die Position nicht bestimmt werden kann.

Dann hat sich auch Vorne ein Sensor verabschiedet (Batteriespannung 1,1 Volt gemessen) und wurde gewechselt.

Nun noch die Meldung dazu, das auch Vorne die Position nicht bestimmt werden kann.
Positionsbestimmung ergab das Links und Rechts die Ids im Steuergerät vertauscht sind?

Manuelles Eingeben der Ids auf die richtige Position bringt nichts, da nach ein paar Kilometern Fahrt die automatische Erkennung des Steuergeräts alles wieder auf die ursprüngliche (falsche) Position zurücksetzt.

Also gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass die neuen Sensoren irgend ein Signal nicht ans Steuergerät geben was zur Positionsbestimmung nötig ist, wenn es denn so was überhaupt gibt?

Temperatur, Luftdruck, ID werden korrekt angezeigt, Einbauort Vorne/Hinten auch, Links/Rechts vertauscht angezeigt.

Falls noch Lösungsvorschläge auf dem Markt sind, immer gerne her damit.
Ansonsten warte ich bis der nächste Sensor den Geist aufgibt und dann fliegen die alle raus, weil taugen, mit Batterie leer nach nicht mal 3 Jahren, sagt wohl alles.

Zebu

--
SLK 300 R172 9g

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE

   TTPlayer

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 391
User seit 24.12.2015
 Geschrieben am 05.04.2024 um 18:31 Uhr   
Ich muss nochmal auf Deine Sensoren zurück kommen.
Generell halten die länger als 2 Jahre. Meine sind z.B. im 9. Jahr, fliegen jetzt aber.
Hast Du original Schrader Sensoren oder vielleicht
doch geclonte China-Kracher?

Mit Markenware, egal ob Single-, Multi- oder Universalprotokoll hatte ich noch nie Probleme.


--
-Drehmoment ist nur zu ersetzen durch noch mehr Drehmoment-
SLK 250 CDI

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TTPlayer    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :672
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.518.245

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Vorfreude auf die Fussball-EM im eigenen Land?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm