.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Regiewerkstätten organisieren
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tourix

Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 13
User seit 17.11.2023
 Geschrieben am 22.11.2023 um 11:10 Uhr   
Moin-Moin,

mir kam der Gedanke, ob man über den hier Club ein Netzwerk von eigenen Werkstätten auf- & ausbauen könnte; speziell für die Baureihen SL & SLK/SLC. Wir alle bewirtschaften unsere Fahrzeuge mit Leidenschaft, müssen dafür aber kräftig in die Tasche langen und kaum ein Schrauber geht da mit der Sorgfalt vor, wie wir diese uns eigentlich wünschen.

Der Club hat so viele Mitglieder und der Kontakt zu weiteren Clubs kann problemlos hergestellt werden. In Summe käme gewiß ein beachtlicher Markt zustande, der eine vereinseigene Spezialwerkstatt in jeder großen deutschen Stadt tragen würde. Die vollumfängliche Finanzierung wäre über einen vereinsinternen Private Equity Pool möglich. Ich meine, man kann ja nicht besser investieren, als in seine eigenen Interessen.

Niemand bräuchte mehr sein Fahrzeug irgendwo hinfahren. Sondern ein sozusagen geprüft hauseigener Vereinsmitarbeiter könnte Fahrzeuge abholen und zurückbringen. Und der Service und die Reparaturen wären allzeit zu weit günstiger als bei Mercedes von höchster Güte; weil das ist doch der gewünschte Anspruch. Vielleicht kann man sich dazu mal GEMEINSAM so konkrete Gedanken machen, daß da ein Schuh draus wird.

Hinzu wäre die Installation eines internen Fahrzeughandels interessant. Man hätte äußerst kostenschonend Fahrzeuge mit einer Vereins- statt Firmendokumentation. Etwas besseres kann man für den Substanz- & Werterhalt unserer Schätzchen gar nicht haben.

Lieben Gruß
Tourix


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tourix    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3679
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 22.11.2023 um 12:40 Uhr   
schöne Idee, hat nur das Problem, dass einfach die Menge an SLKs/SLCs zu klein ist um Werkstätten mit allen Betriebsnebenkosten auszulasten.
Hier im Forum sind für D-Land gerade mal knapp 7000 „Mitglieder“ registriert mit Fahrzeugen bis zurück zum mittlerweile fast 30 Jahr alten R170.
Hinzu, auch die Verkäufe der SLK/C Baureihe wurde nach dem Hype um die jetzt alten 170er und die Hochzeit des 171 bis 2010 und das sind jetzt auch schon 13 Jahre, stetig ab. Schon der 172 ist heute fast seltener auf den Straßen zu sehen als der ältere 171.
Und wie jetzt hier schon zu lesen, das beschaffen von Originalersatzteilen für noch nicht mal 10-jährige 172 SLK/C wird auch zum Problem.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tourix

Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 13
User seit 17.11.2023
 Geschrieben am 22.11.2023 um 13:13 Uhr   
Hallo Peter,

zunächst einmal Danke für das Interesse an meinem Thema. Zur Sache inhaltlich würde ich gerne etwas rechnen:

Wieviele Fahrzeuge schafft denn eine kleine Werkstatt pro Tag; und machen wir uns den Spaß, das 365 Tage zu setzen; mit zunächst Quasi-Belegschaft aus Vereinsmitgliedern und angeheuertem Meister; zum Beispiel ein schon idealerweise Rentner. Ich schätze, daß es erstmal täglich nur vier Fahrzeuge wären; alles fängt eben belächelnswert klein an. Man käme demso zunächst auf im Jahr 1.460 Fahrzeuge. Und das bei 7.000 Mitgliedern alleine schon im hier Verein. Hinzu kämen Mitglieder aus weiteren Vereinen, Nicht-Vereinsmitglieder, die man dann aber super für den hier Verein interessieren könnte, sowie der ganze schöne Aufbau auch für die SL-Klasse. Ich sehe den potenziellen Pool aus dem Stand locker bei über 100.000 Fahrzeugen. Und davon würden in einer Region wie zum Beispiel Berlin wohl ohne weiteres die gewünschten 1.460 Fahrzeuge im Jahr anfallen. Man muß dafür nicht perfekt anfangen, sondern überhaupt erstmal mit Kleinigkeiten beginnend, den Kundenstamm interessieren. Der Rest wächst, gedeiht und entwickelt sich von alleine aus sich selbst heraus. Das ist ja die Natur unternehmerischen Handelns. Ich sehe also keine Probleme, sondern nur ECHTE Chancen.

Lieben Gruß
Tourix

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tourix    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4872
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 22.11.2023 um 19:52 Uhr   
Sorry,5 Beiträge und im Grund alle ums selbe Thema.
Ich riech da was ganz anderes.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8594
User seit 17.04.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.11.2023 um 19:58 Uhr   


Tourix schrieb:

Der Club hat so viele Mitglieder
Von welchem CLUB sprichst Du die ganze Zeit? Ich glaube, Du bist im falschen Forum. Wenn Du den SLK Club suchst, bitte mal googlen...

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3679
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 22.11.2023 um 21:53 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 22.11.2023 um 22:50 Uhr ]

Tourix
Eine wirtschaftlich arbeitende Werkstatt hat heut mindestens 4 eher 5 Bühnen und noch ein paar freie Standplätze und kann so gleichzeitig 6-8 Autos betreuen. Nimmt man für Inspektionen allein schon 2 Stunden an, manche Arbeiten dauern länger und so sind 35 bis 40 Autos durchzusetzen. An anderen Tagen sind es weniger aber Kosten sind trotzdem da, heißt anders lohnt es sich nicht die Betriebskosten zu decken.

Was nun SLK angeht, die Stückzahlen des R171 in 8 Jahren 245000 weltweit verkauft, davon in D ca. 33%, also etwas über 70.000 Stück. Die ältesten R171 sind nun auch bald 20 Jahre, wenn sie dann noch fahren. Und der R172, wie schon erwähnt, blieb weit dahinter. Weiter, das Durchschnittsalter und Einkommen der SLK Eigner ist eher hoch, das Auto oft Zweit/Freizeitauto mit Fahrleistungen nicht selten unter 5-7000 km im Jahr. Die hört sich blöd an, paar Euro an Inspektionen oder mal ne Reparatur, der doch nach TÜV sehr haltbaren Baureihe, tut denen nicht so weh.
Das wird nichts, auch in einer Stadt wie Berlin genügend Autos für eine ganzjährige Auslastung zu bekommen.
Genug der Argumente, dass diese Idee für dieses Auto eine Totgeburt ist.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tourix

Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 13
User seit 17.11.2023
 Geschrieben am 23.11.2023 um 02:19 Uhr   
Hallo Peter,

Ja richtig, die Baureihen R172/R173 sind beachtlich selten; gar seltener als Carrera's. Das aber geradezu offensichtlich nicht, weil die Baugruppen R172/R173 sich schlecht verkauften, sondern weil sie wohl intern dem sehr viel profitableren SL den Markt abgruben.

Bezüglich der von Mercedes nicht publizierten Produktionszahlen habe ich mal anderweitig recherchiert:

Der Weltmarkt hätte laut verschiedener Internetquellen in ungefähr erhalten:

240.000 SLK R172
47.000 SLC R173

Wobei etwaige Zahlen von Rechtslenkern für mich leider überhaupt nicht zu ermitteln waren.

In Deutschland wurden zu den betreffenden Baugruppen zugelassen:

▪︎ Laut Wikipedia
32.408 SLK R172
8.294 SLC R173

▪︎ Laut ChatGPT
35.873 SLK R172
8.693 SLC R173

Und die überwältigende Mehrheit der Fahrzeuge seien Vierzylinder-Modelle; was die V8- & V6-Modelle gewissermaßen zu kleinen Kostbarkeiten macht.

Tatsächlich haben mich die vorstehend doch recht geringen Stückzahlen überrascht, weshalb ich mir dachte, daß das auch andere interessieren könnte. Demso habe ich das hier einfach mal als Basisinformation angehangen.

Übrigens seien im selben Zulassungszeitraum; also 2011 bis 2019; in Deutschland beachtliche 29.289.421 zugelassen worden. Baut man sich daraus eine Quote, wird schon sehr offensichtlich, warum man sich dafür begeistert, wenn man im Verkehr auf ein geschwisterliches Fahrzeug trifft.

Lieben Gruß
Tourix

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tourix    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3679
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 23.11.2023 um 11:07 Uhr   
Deine Begeisterung in Ehren, auch mir macht mein SLC viel Freude, solange es nicht so geht, wie nun hier bei Ticky99/Petra passiert, dass mit einem nicht verschuldeten Unfall das Frontend zerbröselt wurde und das Kunststoffteil schon 3 Jahre nach Produktionsende des SLC, immer noch ein R172, einen 173 gab es nicht, nicht mehr zubekommen ist.

Die knapp 30.000 R172, zugelassen in Deutschland in 8 Jahren sind aber, wie ich es beschrieb, deutlich weniger als die 70.000 Einheiten des Vorgängers R171, nicht mal die Hälfte. Beachtlich ist anders. Legt man das aufs Jahr um waren es ca. 3700 Autos pro Jahr oder grob 300 im Monat. In den Zulassungsstatistiken, die monatlich in AutoMotorsport zu lesen sind wäre man vielleicht noch gerade in den Top 50. Wobei ein Golf 7 seinerzeit monatlich um die 15.000 Zulassungen hatte. Dies mal zur Orientierung zurück.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zermanik

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1845
User seit 21.08.2016
 Geschrieben am 23.11.2023 um 12:18 Uhr   
Die zuletzt immer stärker abnehmende Nachfrage zum Modell SLK/SLC R172 zeigt beim Blick auf die Zulassungszahlen deutlich an, das eine ausreichende Kundschaft für den Roadster von Mercedes nicht mehr vorhanden war.
Und das, obgleich schon die ersten Modelle der Baureihen R170 / R171 zuverlässige und gut verarbeitete Fahrzeuge waren und die Nachfolger mit den Jahren immer besser und deshalb auch eine Empfehlung dar stellten, für Leute die was gutes für ihr Geld haben wollten.

Genauem genommen, war aber der Kauf für die , die ihn besitzen wollten, schon damals im Jahre 1996 eine reine Bauchsache und lösten damit auf dem Markt eine Sogwirkung aus, die mit Rationalem Denken nichts zu tun hatte.

SG
Werner

--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand Bj. 99 / km. Stand 103000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zermanik    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tourix

Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 13
User seit 17.11.2023
 Geschrieben am 23.11.2023 um 12:52 Uhr   
Hallo Werner,

Alles, aber auch wahrlich ALLES vollumfänglich richtig. Aber WARUM werden speziell diese Fahrzeuge WEIT WEIT WEIT WEIT WEIT zu billig verkauft? Ja, OK, es sind keine Ferraris, ABER... die hochspeziell Baureihen R172/R173 mit im Ideal AMG-Line und eben V8- & V6-Motorisierung werden MINIMUM dreimal zu billig gehandelt. Verstehe ich nicht; ist aber so. -- Beispiel: Mir kann BRUTAL ERNSTHAFT einer 80 kEUR auf den Tisch legen, ich verkaufe meinen R172 350er nicht! Das kann man für "bescheuert" halten, oder aber man lernt, zu begreifen, daß dies eines der im Preis-/Leistungsverhältnis ALLERLETZTEN Roadster-Echtspaß-Automobile ist, die es sich real überhaupt LOHNT, fahren zu dürfen. Tut mir leid, das so zu sagen, aber die Vierzylinder-Modelle können da keineswegs mithalten.

WIR und im speziell eben die Eigentümer der Baureihen R172/R173 bitte MÜSSEN; egal wie; dafür eintreten, daß unsere Fahrzeuge - tatsächlich - das im Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbare Top ihrer Fahrzeugklasse in der gesamten Historie der Automobilität abbilden -- WER das nicht versteht, hat von Autos nicht den Schimmer einer Ahnung.

Lieben Gruß
Tourix

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tourix    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :836
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.528.302

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Vorfreude auf die Fussball-EM im eigenen Land?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm