.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator Autoteile

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Zündkerzenwechsel nach 4 Jahren?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   coco

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2224
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 10.02.2023 um 13:17 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von coco am 10.02.2023 um 13:18 Uhr ]

Hallo Zusammen,

ein Frage /Einschätzung an die Techniker von Euch.

Es geht zwar um ein R172 (ist aber denke ich baureihenunabhängig deshalb hier)

SLC180 BJ 12/18
KM Leistung : 29.000 km

Das Fahrzeug ist heute zur Inspektion bei MB

Lt Servicevorgabe müssen die Zündkerzen getauscht werden.
lt KD Berater: entweder 100.000 km oder 4 Jahre.

Nach 29.000 km und 4 Jahren ?

Das Auto wird ständig (auch im Winter) gefahren , wenig, aber es wird gefahren.

Ich kenne das noch so , dass man bei 80-100.000 km die Zündkerzen tauschen sollte.
Seit wann spielt die Zeit eine Rolle?

Bei Öl oder Bremsflüssigkeit, ok, nachvollziehbar, aber bei Zündkerzen?

Ist das wirklich notwendig oder Geldmacherei ?
Ich unterstelle aktuell das Zweitere.

Und wenn das notwendig ist , kann mir jemand erklären warum ?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an coco    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 357
User seit 06.03.2011
 Geschrieben am 10.02.2023 um 14:03 Uhr   


coco schrieb:

Hallo Zusammen,

ein Frage /Einschätzung an die Techniker von Euch.

Es geht zwar um ein R172 (ist aber denke ich baureihenunabhängig deshalb hier)

SLC180 BJ 12/18
KM Leistung : 29.000 km

Das Fahrzeug ist heute zur Inspektion bei MB

Lt Servicevorgabe müssen die Zündkerzen getauscht werden.
lt KD Berater: entweder 100.000 km oder 4 Jahre.

Nach 29.000 km und 4 Jahren ?

Das Auto wird ständig (auch im Winter) gefahren , wenig, aber es wird gefahren.

Ich kenne das noch so , dass man bei 80-100.000 km die Zündkerzen tauschen sollte.
Seit wann spielt die Zeit eine Rolle?

Bei Öl oder Bremsflüssigkeit, ok, nachvollziehbar, aber bei Zündkerzen?

Ist das wirklich notwendig oder Geldmacherei ?
Ich unterstelle aktuell das Zweitere.

Und wenn das notwendig ist , kann mir jemand erklären warum ?



Hallo,

Könnte mir vorstellen, das dass Gewinde der Kerzen im Zylinderkopf festgammeln und eventuell die Gefahr besteht das sie abreißen oder der Kopf beschädigt wird.
Aber hier wird bestimmt noch ein Spezialist genaueres sagen können.
LG aus Bonn Ralf


--
R170 von 9/2008 - 8/2019 in Vivanitgrün 200er Sauger
von 8/2019 - aktuell R171 280 BJ 2006, Semialinleder Schwarz ,Automatik, Cubanitsilbermetalic, Meisterwerk MW 07 18 Zoll Pearlgrau, Cromfinnen, kurze Antenne, Klarglas Windschott, X-carstyle 4 flutige

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Der Bonner    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   coco

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2224
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 10.02.2023 um 14:40 Uhr   
Hi Ralf,

DAS hat er mir auch gesagt.

Aber ist das dann mein Problem ?
Wenn die Werkstatt das abreisst und wenn MB so ein Käs baut,
dann hab ich doch nix damit zu tun.
Vor allem nach 4 Jahren...... nach 8 oder 10 Jahren , naja, das könnte ich noch verstehen......

--
Grüße
Coco

----------------------------------------------------------
SLK not forever anymore:
R170 FL SLK200 10.2000 - 08.2004
R171 SLK200 09.2004 - 02.2011
R172 SLK200 03.2011 - 05.2019
R172 SLC200 06.2019 -


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an coco    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zermanik

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1903
User seit 21.08.2016
 Geschrieben am 10.02.2023 um 16:54 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von zermanik am 10.02.2023 um 17:09 Uhr ]

Selber machen geht nicht?
Ich freue mich immer , wenn ich am Auto was selber machen kann.

Für das Wechseln von Zündkerzen ist nicht viel Wissen erforderlich.
Natürlich wechselt man Zündkerzen am kalten Motor und nicht am Heißen Motor!!

Das Anziehen der getauschten Kerzen sollte am besten mit einem Drehmomentschlüssel geschehen.

Am Anfang beginnt man damit die Zündkerzenstecker zu lösen.
(VORSICHT) Man zieht nicht am Kabel sondern nur am Stecker wenn man die abmacht sonst benötig man hinterher auch noch neue Kabel.

Aber ohne Drehmomentschlüssel anziehen geht auch, wenn man nicht wie verrückt das Gewinde anballert, sondern nur leicht aus dem Handgelenk mit der Knarre anzieht.

Eines der Wichtigsten Dinge an Zündkerzen ist , außer das der Wärmewert der Kerzen stimmen muss, der richtige Elektrodenabstand.

Früher wurden Zk. von Zeit zu Zeit mit der Fühlerblattlehre auf Richtigen Elektrodenabstand überprüft und wenn es nötig war, auch eingestellt, weil nunmal mit fortschreitendem Alter der Kerzen der Abstand der Elektr. größer wird ( Die Elektr. Verbrennt) und weil der Zündfunke der das Gemisch in den Zylindern zünden soll dadurch nicht mehr richtig entstehen kann.

Das macht heute glaub ich keiner mehr.
In früheren Jahren haben Autofahrer den Zündkerzen mehr Bedeutung beigemessen.
Das hieß ,das früher in Regel sehr oft der Schuldige am schlechten Motorlauf die Zündkerzen waren.
Es schadet aber dem Motor nicht , wenn man den Zündkerzenwechsel etwas vorzieht.
Beim verschleppen sieht das allerdings wieder anders aus.

Nach dem Wechsel die Zündkabel wieder in die richtige Reihenfolge aufstecken nicht vergessen!!

SG Werner


--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand Bj. 99 / km. Stand 103000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zermanik    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 19101
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.02.2023 um 17:22 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Olli aus Mainhattan am 10.02.2023 um 17:23 Uhr ]

Servus Coco,

das Zündkerzenintervall nach einer Zeitvorgabe ist schon seit vielen Jahren oder auch seit mehreren Jahrzehnten so. Es geht um die Ablagerungen an der Kerze im inneren des Brennraums. Wenn diese Ablagerungen im Laufe der Zeit zu fest sitzen, können die Kerzengewinde beim rausdrehen der Kerzen Schaden nehmen. Das ist grundsätzlich bei jedem Verbrennungsmotor so. Auch wenn Daimler die Kerzen bei der Inspektion ggf raus dreht, ist der entstandene Schaden dein Schaden und nicht der Schade der Werkstatt. Wartungsintervalle von ~ 6 Jahren halte ich noch für vertretbar für Wenigfahrer, danach möchte ich die Kerzen jedoch gewechselt sehen.


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4912
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 10.02.2023 um 19:52 Uhr   
Ich kenn das nur das man eine Kerze nach Verschleiß beurteilt.
Zumindest in erster Linie.
Danach kann man auf Alter bzw Kilometerleistung achten.
Und pflegen kann man sie wie reinigen,Kerzenfett Drehmoment beachten.

Aber bei meinen Fahrzeugen sind die Kerzen so billig in Markenware das ich sie eh immer neu mache.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom 712

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 368
User seit 31.12.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.02.2023 um 12:13 Uhr   
Servus,

man muss die Kerzen bei 29tkm nicht wechseln, aber lösen und wieder anziehen um ein festbrennen zu vermeiden, die alten Kerzen können weiter verwendet werden.

Alternativ gegen das festbrennen z.B. Graphitfett o.ä. verwenden, dann kann das Intervall ohne lösen verlängert werden (Achtung: Drehmoment reduzieren!!).

Alles ist hier gut beschrieben: http://www.thocon.de/zuendkerzen.htm

Viele Grüße

Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom 712    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zermanik

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1903
User seit 21.08.2016
 Geschrieben am 11.02.2023 um 13:31 Uhr   
ZK. selber Wechseln scheitert bei einigen schon bereits am abnehmen der Motorverkleidung.

--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand Bj. 99 / km. Stand 103000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zermanik    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Jürgen1965

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1451
User seit 22.05.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.02.2023 um 14:45 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Jürgen1965 am 11.02.2023 um 16:27 Uhr ]

Erneutes festschrauben halte ich nicht für das richtige Vorgehen. Dichtring nimmt Kräfte auf.
Das vorgeschriebe Drehmoment lässt sich dann nicht mehr richtig einstellen.
Wenn eh schon alles weg ist, sind die ca60€ für neue Kerzen für mich richtig investiert.
Meine Meinung.

Edit. Beim AMG schauts natürlich anders aus.
Da ist das mal eben nicht so einfach.
--
Viele Grüsse

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jürgen1965    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3067
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.02.2023 um 22:50 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von jw61 am 11.02.2023 um 22:53 Uhr ]



Tom 712 schrieb:
Servus,

man muss die Kerzen bei 29tkm nicht wechseln, aber lösen und wieder anziehen um ein festbrennen zu vermeiden, die alten Kerzen können weiter verwendet werden.

Alternativ gegen das festbrennen z.B. Graphitfett o.ä. verwenden, dann kann das Intervall ohne lösen verlängert werden (Achtung: Drehmoment reduzieren!!).

Alles ist hier gut beschrieben: http://www.thocon.de/zuendkerzen.htm

Viele Grüße

Thomas



Weder das losdrehen- und wiederverwenden (wie bereits angemerkt wegen dem Dichtring) noch das einschmieren mit Fetten (verfälscht das vorgesehene Drehmoment) ist fachlich empfehlenswert.

Mir ist die Thematik als Wenigfahrer eines A207 mit dem M274 2.0ltr. ebenfalls geläufig...hier schreibt MB 4 Jahre/75tkm vor (beim 205 mit ein und demselben Motor nur 3 Jahre/75tkm)...gewechselt habe ich DiY nun letzte Woche nach 7 Jahren/49tkm.

Die ZK waren optisch einwandfrei, kein sichtbarer Verschleiß...und ließen sich problemlos lösen...hätte man problemlos noch länger drin lassen können...ABER, wenn man die schonmal draussen hat, schraubt man besser gleich die neuen NGK-Iridium (sind die orig. von MB nur ohne Stern), der 4er Satz zu lächerlichen 25€ rein....zum Vergleich: MB ruft 180€ brutto auf!

Mit "früher" ist diese Thematik nicht mehr zu vergleichen...in meiner Lehrzeit benötigte man eine 21er Nuss....im M274 nur noch 14er Nuss...entsprechend filigran sind im Vergleich zu früher die Zündkerzen bei deutlichst höheren Laufleistungen und Anforderungen.

Also nicht maßlos übertreiben!



--
Schwarz-Leistung-Kabrio

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :611
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community28.750.141

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wirst Du oder hast Du das Finale der Fussball EM angeschaut bzw. anschauen?

Ja
Nein, interessiert mich seit dem Ausscheiden der Deutschen Elf nicht mehr
Nein, interessiert mich grundsätzlich nicht

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm