.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Laufzeitende der SLK Fahrer
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5712
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.09.2022 um 06:10 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mike_bu am 21.09.2022 um 06:11 Uhr ]

Hallo

So langsam aber sicher scheint sich die Laufzeit der SLK Fahrer (wenn ich mal die Formulierung aus dem Bereich Kerkraftwerke nutzen darf) dem Ende zu nähren.

Immer häufiger lese ich Beiträge mit der Verabschiedung aus der SLK Gemeinde.

Die Generation der Boomer, die sich einen sportlichen 2-Sitzer als Traum zum letzten Drittel des Lebens erfüllten, nachdem die Kinder aus dem Haus sind, dünnt sich langsam aus. Dazu die gesellschaftlichen Umbrüche und das fehlende Interesse und der Spass der jüngeren Leute an persönlicher Mobilität.

Vor 16 Jahren (als ich den ersten SLK kaufte) war das Durchschnittsalter der SLK Fahrer so ca. 55-57 Jahre. Da die meisten sehr treue Nutzer sind ist das Durchschnittsalter nun sicherlich auf einen Wert über 60 gestiegen.

Eine schöne Zeit neigt sich dem Ende zu, auch in diesem ehemals prosperierenden Land. Auch ich werde den letzten SLK als Zweitwagen so lange fahren wie möglich (gesundheitlich und finanziell) aber das Ende ist doch irgendwie erkennbar.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mrdv1977

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 211
User seit 10.01.2017
 Geschrieben am 21.09.2022 um 09:42 Uhr   
Ich kann Dir absolut zustimmen, nachdem ich nach 40 Jahren das Motorrad aufgegeben hatte, wollten wir uns auch nochmal eine schönen Roadster "gönnen". Man sieht aber schon, dass die jüngere Generation (natürlich mit Ausnahmen) ein anderes Verhältnis zur Mobilität hat, was wahrscheinlich auch in Zukunft vonnöten sein wird. Unsere Kinder (38 und 35) sehen das Auto als reines Fortbewegungsmittel, obwohl es bei uns immer einen höheren Stellenwert hatte. Wenn wir nicht in ländlicher Umgebung wohnen würden, würden sie nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Bei und ist es wie mit den Dinos, irgendwann werden wir aussterben, aber bis dahin wollen wir noch ein bisschen "genießen"

In diesem Sinne


--
Gruß
Harald
SLK 350 schwarz BJ 2014

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mrdv1977    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2651
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.09.2022 um 11:19 Uhr   
Ich bin mittlerweile auch ins 7. Lebensjahrzehnt gerutscht, werde aber solange Roadster fahren, bis ich irgendwann den Führerschein abgebe. Limousinen oder gar SUVs reizen mich 0,0.
Meine Mutter steigt mit knapp 90 noch locker in den SLK und auch wieder heraus (als Beifahrerin). Man muss sich halt beweglich halten.
Wenn der SLK sein Laufzeitende erreicht hat, findet sich auch was anderes bis zu meinem Laufzeitende, z. B. ein Boxster, welcher ja noch einige Jahre weitergebaut wird.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3602
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 21.09.2022 um 13:16 Uhr   
Nun, auch ich erreiche noch in diesem Jahr die 7 auf dem Lebenstacho und gehöre zu den Nachkriegsgeborenen der 50er. Unsere vielfach mühsam wieder aufbauenden Eltern, teils im Gestern und die noch sichtbaren Umstände des Krieges waren weithin sichtbar. Aber es galt auch, dass eine gute Ausbildung und ein „nie wieder“, die parallel steigende Wirtschaft mit dem Blick aufs Wesentliche, uns eine Lebensplanung mit doch für viele einem Wohlstand in der 2. Lebenshälfte zum Ende des Jahrtausend ermöglichte. Von den ersten Jahren des „man gönnt sich wieder was“ noch unserer Eltern, die mit dem Käfer Anfang der 60er übern Brenner fuhren waren wir 40 Jahre später um Welten entfernt. Dies muss man im Hintergrund auch sehen.
Und so ist es auch bei mir. Das erste Cabrio, allerdings auch wegen Änderung der Hobbyschwerpunkte durch persönliche Einschnitte, kaufte ich 1995.
Einen Escort Cabrio XR3i. Mit einer Unterbrechung von 99-2003 folgten dann weitere Cabrios und ab 2006 halt der SLK bzw. nun auch schon 5 Jahre ein SLC.
Wie allen bekannt, hatte der Cabriomarkt immer Wellen. Nach dem Niedergang in den 70er wegen gestiegener Sicherheitsanforderungen gab es wieder einen Boom ab 1979 mit dem Golf Cabrio, seinen Wettbewerbern und später dem MX5 und nicht zu vergessen, dem ersten SLK 1996, als Mercedes Cabrio SL„kurz“. Was ich aber schon mal beschrieb, für den kleineren Geldbeutel. Denn den SL gab es ohne Unterbrechung seit den 50ern, nur halt (schon immer) in anderen Preissegmenten.
Es sich zeigte also, der Boom in den letzten 2 Jahrzehnten vor 2000 traf genau auf die 50er und 60er Geborenen, die zu dieser Zeit die Mitte 30 bis Ende 40 erreicht hatten und noch mal was probieren wollten. Viele jedoch auch nicht mehr das Motorrad, wg. Aufgabe (z. B. ich) oder weil nie einen Führerschein dazu bessen.
Jetzt ist wieder Cabrioflaute, weil wir sind „alte Säcke“ geworden, auch bei w und d, damit sich niemand ausgegrenzt fühlt. Manche fahren schon „Schiebeporsche“, manche singen schon auf Wolke 7, der Lauf der Zeit.
Ich für meinen Teil halte den SLC und fahre ihn noch solange es mir gegönnt ist.
Wir waren gerade am Mittelmeer bei Marseille. da kam ich allerdings tw. schwer ins Grübeln, ob des Spaßes und des Sinns und auch fast Sorge ums Auto.
Nahezu alle Dörfer sind dort derart mit teils unsäglich hohen Bremsrampen gepflastert, dass das Durchfahren der Orte zum „Angstlauf“ wurde. Obwohl immer geschaut, wo man am Besten ohne Kontaktnahme drüber kommt, Aufsetzer mit dem Auspuff, der hinter den Vorderrädern wenige Zentimeter tiefer als der Wagenboden geführt ist, waren vereinzelt nicht zu verhindern.
Und mein SLC ist ein Standard 200er mit AMG Paket ohne zusätzliche Tieferlegung.
Trösten wir uns damit, dass wir nun Ende 60+ die besten Jahre mit unserem Hobby hatten und dies vielleicht noch ein paar Jahre machen können.
Die Prioritäten der Generationen nach uns sind andere und sie dürfen (müssen) damit ihr Glück finden.
Wenn denen E-Bike Touren mit Lastkiste halt mehr Lebensfreude geben, sei‘s drum. Cabriofeeling ist das zwar nicht ganz, aber man sieht die Natur.




--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 269
User seit 26.05.2003
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.09.2022 um 18:11 Uhr   
Ich stimme Peter in allem zu und möchte noch etwas ergänzen:

Die zunehmende Abneigung bis hin zum Hass gegen Automobile ist nicht vom Himmel gefallen, sondern das Ergebnis einer jahrelangen Propaganda einer links-grün-versifften Minderheit. Aktuell spielt ihnen natürlich die vermeintliche oder meinetwegen auch tatsächliche Klimakatastrophe in Verbindung mit astronomisch gestiegenen Kraftstoffpreisen in die Hände. Von Klima (?) und Preisen (!) abgesehen, gibt es keinen einzigen objektiven Grund für das Schlechtreden des Autos, außer den erwähnten "Zeitgeist". Ich halte diese Randbemerkung deswegen für wichtig, weil gegenwärtig der falsche Eindruck erweckt wird, die Mehrheit der Menschen sei für alle möglichen Beschränkungen. Das Gegenteil ist der Fall, nur hält eben diese (früher zu recht so getaufte) "Schweigende Mehrheit" den Mund - und das ist schlecht. M.E. ist die Verteufelung des Individualverkehrs nur ein Aspekt einer immer weiter um sich greifenden Gleichmacherei. Ich halte nichts von Verschwörungstheorien, aber das was wir gegenwärtig an Gegenwind gegen alles "Private" erleben, ist schon erschreckend!

Grüße

rab

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an rab    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4752
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 22.09.2022 um 20:03 Uhr   
Ich geh erst auf die 6 zu und hab meinen SLK mit 34 gekauft.
Und wenn ich meine kurze Entenzeit als Cabrio rechne war ich seit Führerschein nie ohne.
Zeitweise sogar 3 st gleichzeitig.
Als Alltagsfahrzeug immer minimum Schiebedach und aktuell grad einen mit Panoramadach zugelegt.
Scheint nee Macke zu sein.
Gibts eigendlich offene Leichenwagen?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Sven_Kamm



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7614
User seit 28.04.2003
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.09.2022 um 21:21 Uhr   
....als erstes muss ich leider vorwarnen: DAS GIBT KEINEN POLITIK-THREAD!

Natürlich ändert sich vieles und auch ich kann mit den "Monitorlandschaften" (Hyperscreeen) im Auto nicht wirklich etwas anfangen - aber vielleicht hätte mir das mit 20 auch gefallen, wer weiß.

Aber wie oben schon geschrieben wurde - auch SUVs werden irgendwann aus der Mode kommen, sicher wird es auch irgendwann wieder "in" sein, ein Cabriolet oder einen Roadster zu haben.
Denn bei allem Wandel ... irgendwie kommen einst erfolgreiche Ideen doch immer wieder zurück.

Und bis zum nächsten Mode-Trend müssen die Dinos eben das Wissen über die Fahrzeuge erhalten...

--
Sven Kamm
MBSLK.de - The SLK Community

Bitte haltet euch in euren Beiträgen an unsere Netikette.
http://tinyurl.com/besjyoz

Freundlicher Umgangston, aussagekräftige Themenüberschriften & eine präzise Darstellung des Problems helfen weiter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sven_Kamm    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3602
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 22.09.2022 um 22:58 Uhr   


Glatze11 schrieb:
Ich geh erst auf die 6 zu …….
Gibts eigendlich offene Leichenwagen?



Hat man doch gerade in London sehen können. Sogar ganz ohne Verbrenner, E-Motor oder Heufresser.

Hat sicher in Deinem Sinne noch was Zeit…. aber
Wenn Du in Dein Testament schreibst, man möchte die letzte Fahrt in Kiste oder Urne in einem offenen Wagen haben, vom Pickup bis Cabrio ist das je nach Behältnis sicher möglich.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Anlernschwabe



Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2456
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.09.2022 um 00:08 Uhr   
N'abend,

also dass das Durchschnittsalter der SLK-Fahrer vor 16 Jahren schon um die 55 war, glaube ich nicht so ganz, zumindest nicht hier im Forum. Aktuell sind die meisten registrierten Fahrer Jahrgang 1964 bis 1967, also zwischen 55 und 58 Jahren alt, und stellen die Mittelwert dar. Wobei die Gauß-Verteilung hier sehr flach ist ...
https://www.mbslk.de/modules.php?name=fvstatistik&senden=ja

Egal, ich hatte meinen ersten SLK 1999 im Alter von 36 gekauft, war und bin kein militanter Offen-Fahrer: Ich war einfach von dem Stahldach-Konzept und der recht kleinen, handlichen Abmessung des Autos überzeugt. Für mich war und ist ein Auto nicht nur ein überdachtes Sofa, um von A nach B zu kommen. Ich habe mir zwei hübsche Exemplare SLK gesichert, die ich Stand heute nicht mehr verkaufen werde, denn so etwas gibt es nie wieder!

Bei anderen Autobesitzern steht dann doch mal ein Wechsel an, daher die häufigeren Verabschiedungen hier. Dass es keinen R172-Nachfolger mehr gibt, trägt sein Übriges dazu bei.


--
Grüße
Bernd
______
"If you tell the truth, you don't have to remember anything.” - Mark Twain


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Anlernschwabe    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olaf M

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 10843
User seit 04.11.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.09.2022 um 02:17 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Olaf M am 23.09.2022 um 02:36 Uhr ]



Sven_Kamm schrieb:


Natürlich ändert sich vieles und auch ich kann mit den "Monitorlandschaften" (Hyperscreeen) im Auto nicht wirklich etwas anfangen - aber vielleicht hätte mir das mit 20 auch gefallen, wer weiß.

Aber wie oben schon geschrieben wurde - auch SUVs werden irgendwann aus der Mode kommen, sicher wird es auch irgendwann wieder "in" sein, ein Cabriolet oder einen Roadster zu haben.
Denn bei allem Wandel ... irgendwie kommen einst erfolgreiche Ideen doch immer wieder zurück.

Und bis zum nächsten Mode-Trend müssen die Dinos eben das Wissen über die Fahrzeuge erhalten...

--
Sven Kamm
MBSLK.de - The SLK Community




Moin Sven,

da ich die 60 Jahre am Anfang des Jahres gerade begonnen habe kam vor kurzer Zeit ein SUV auf den Parkplatz. Die hohe Sitzposition und das man "mit dem Arsch" einfach so reinrutschen kann ist schon eine tolle Sache - der Rücken freut sich! Digitales Display und alle erdenklichen Helferlein machen schon Spaß - ob man es wirklich braucht ist eine andere Geschichte. Ich habe vor kurzem einmal den Trailer Assist ausprobiert (kann ich auch ohne), ergo Rückwärtsfahren mit Anhänger für Doofe - funktioniert wirklich hervorragend! Mein Motto: "Besser haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!"

Dass sich das Konzept SUV irgendwann wieder totmeldet ist vorprogrammiert...wird aber noch etwas dauern. Ich schalte in den Modi Gelände, Schnee oder sonst was und der Tiger zieht da zur Not auch komplett durch - und das macht er - hat ja auch was für sich.

Natürlich (!) ist der SLK für mich persönlich immer noch ein tolles Konzept und ein klasse Auto - aber die Zeit verändert nun einmal die Ansprüche...außer für offen fahren.

Und zum Thema Laufzeitende: 100 agree!

--
Viele Grüße aus dem Süden von Hamburg >> Olaf
_________________________________________________
Passat B8 TDI Bi-Turbo, 4Motion, Highline mit diversen Schnickschnack, Stage 1, 580Nm.
Tiguan Highline/R-Line mit voller Hütte und 20" - nützt ja nichts...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olaf M    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :517
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.128.327

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie bzw. wo schaust du Spielfilme am liebsten (nicht am häufigsten)?

Ich gehe ins Kino
Ich schaue sie im TV an (einschl. Mediathek)
Ich nutze Streaming-Dienste

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm