.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Womit heizt ihr und was plant ihr für die Zukunft?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   GONZO

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4465
User seit 28.06.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.06.2022 um 15:33 Uhr   
Unsere beiden Objekte werden zurzeit mit Gas-Brennwertthermen geheizt.
Letzte Jahr wollte die ca. 20 Jahre alte Gasanlage in unserem Hamburger Objekt nicht mehr.
Da die Heizung (Viessmann) schon in der Vergangenheit hier und da Probleme bereitet hat, habe ich mir im Sommer 2021 von verschiedenen Heizungsbauern Angebote eingeholt.
Neue Gas-Brennwertanlage ca. 9.000 bis 10.000 Euro
Luftwärmepumpenanlage ca. 36.000 bis 41.000 Euro

Um zukunftssicher in Rente gehen zu können haben wir und dann schweren Herzens für eine Luftwärmepumpenanlage durchgerungen.

Alle erforderlichen Genehmigungen wurden eingeholt……….doch nun kommts!
Unser Haus wurde vor ca. 6 Jahren durch die Stadt unter Denkmalschutz gestellt.
Im Dezember 2021 hat jetzt das Denkmalamt die Baumaßnahme abgelehnt.
Der Wärmetauscher gefällt den Denkmalschützern nicht.
Hier weiß mal wieder die eine Behörde nicht was die andere noch so alles kann.

Wir haben dann die Heizung erst einmal notgedrungen so reparieren lassen und warten ab.


Wie schaut es bei euch zukünftig aus?

Gruß aus HH
-GONZO-


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an GONZO    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5327
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.06.2022 um 15:48 Uhr   
Hallo GONZO,

aktuell Gasetagenheizung mit Brennwerttherme.

In der Zukunft im Altersruhesitz erfolgt der Anschluss an die Fernwärmeversorgung eine Regioversorgers. Dazu wird das Baugebiet von einem Blockheizkraftwerk versorgt. Energieträger Biogas und Holzhackschnitzel.

Bezüglich Wärmepumpe schaue Dir mal Nachstehendes an.

https://www.energie-experten.org/heizung/waermepumpe/leistung/sperrzeiten

Gruß

Frank





--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 690
User seit 11.10.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.06.2022 um 17:08 Uhr   
moin,
unser Haus, das wir vor 6 Monaten verkauft haben, hab ich 2011 folgende Komponenten selbst
eingebaut:
1000Ltr. Pufferspeicher,
der wurde in der Übergangszeit mit einem 9,5KW Kaminofen mit Wasserführung versorgt,
auf dem Dach hatte ich ca. 10qm Solarpaneele, die kontinuierlich den Puffer aufgewärmt haben,
Angela hat für die Solar knapp 700,- gesponsort. Von Mai bis Oktober haben wir kein Gas benötigt, haben die Waschmaschine, Spülmaschine, Duschen, Baden alles mit Solarerwärmung.

Wenn denn wirklich noch zusätzlich Wärme benötigt wurde, ist die Brennwerttherme tätig geworden.

Die gesamte Anlage hat ca. 20.000,- gekostet, aber alles selbst gemacht.

Das Haus hatte beim Verkauf Energieausweis A+

Wenn Renate die angeforderten Daten andie Stadtwerke senden wollte, hat der Stadtwerke PC immer erst geschrieben, das entspicht nicht unseren Erwartungen😁
Für 160qm Haus haben wir in 3 Jahren 1800cbm Gas benötigt, aber im 30qm Wintergarten hatten wir bei 10-15 Grad - 24 Grad, schön kuschelig, aber Dreifachverglasung.

--



Bernsteinroter 170er, Bj.1998, 136 Pferde, unverbauter Zustand, ist verkauft !!! Kommt kein Nachfolge SLK

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Luki-1    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Artur

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 863
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 15.06.2022 um 18:20 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Artur am 15.06.2022 um 18:20 Uhr ]

In unserem Objekt werkelt leider wieder eine Viessman Brennwert Gasheizung. Das ist auch noch das gleiche Modell, welches ich in unserem alten Objekt wegen Unzuverlässigkeit und abartigen Reparaturkosten entsorgt hatte. Wenn die getauscht werden müsste wird, wird guter Rat teuer. Platz genug haben wir, Wärmepumpe und Pellets wären möglich. Solar haben wir noch nicht, wird aber aufgrund der Lieferzeiten nichts vor 2024. Wir warten aber erst einmal ab, in welche Richtung die Reise in den nächsten Jahren geht. Zu viel Hektik kann hier viel Geld kaputt machen.

Warmwasser-Solar ist auch so eine Sache, die ist bei uns verbaut und ca. 10 Jahre alt. Letztes Jahr war eine Reparatur für 600€ notwendig. Diese Woche mussten alle Verschraubungen wegen Undichtigkeit erneuert werden. Jetzt werden 550€ für die Isolierung der Stromfreileitung, 18h Arbeitszeit der Monteure + Teile fällig. Dafür könnte ich selbst bei den aktuellen Gaspreisen viel Warmwasser per Gas erzeugen.

Ach ja, Fernwärme gibt es in unserer Straße nicht, sorgt vor Ort aber auch für Ärger:
https://www.lkz.de/lokales/stadt-ludwigsburg_artikel,-fernwaerme-in-ludwigsburg-wird-immer-teurer-und-sorgt-fuer-aerger-_arid,689404.html


--
Viele Grüße,
Artur

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Artur    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5327
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.06.2022 um 20:03 Uhr   
Ja, das mit den Heizungen ist wie bei den Autos.

Wer sich jetzt entscheidet und daneben greift zahlt unter Umständen doppelt.

Denke dass es im Augenblick wirklich nicht falsch ist etwas abzuwarten, sofern man es kann und die Entwicklung abwartet um nicht aufs falsche Pferd zu setzen.

Gruß

Frank


--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   dapapa

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 429
User seit 07.07.2016
 Geschrieben am 16.06.2022 um 00:17 Uhr   
Wir haben Gas. Aber ich bau mir gerade unten zwei Klimaanlagen ein, die sogar als Heizung BAFA als Luft/Luft Wärmepumpe gefördert werden. Oben habe ich schon eine Klima. Kostenpunkt um die 5k, davon dann noch die BAFA weg.

Möchte einfach ein wenig unabhängiger vom Gas werden, damit wir im Notfall eben per Strom heizen. Gas bleibt noch. Nützlicher Nebeneffekt - wenn es heiss ist, kann ich auch kühlen .

Fürs Wasser stell ich mir mal einen Durchlauferhitzer bereit. Wie gesagt, für den Fall der Fälle.

Ich vertrau dem nicht, dass wir im nächsten Winter bei Gasmangel alle voll versorgt werden.

Kosten sind damit überschaubar und die nächsten Jahre mal sehen, was mit dem Gas passiert.







 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an dapapa    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Professor Fate

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 413
User seit 12.09.2021
 Geschrieben am 16.06.2022 um 04:07 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Professor Fate am 16.06.2022 um 04:14 Uhr ]


dapapa schrieb:
Ich vertrau dem nicht, dass wir im nächsten Winter bei Gasmangel alle voll versorgt werden.

Ich vertraue dem, daß wir im nächsten Winter bei Gasmangel alle voll nicht versorgt werden.

Auf meiner Seite: Erdgaszentralheizung
Ich wäre schon zufrieden, wenn im nächsten Winter wenigstens das Warmwasser nicht in Form von Eiswürfeln aus dem Wasserhuhn kommt, die Legionellen sich bei Untertemperatur nicht gar zu sehr vermehren und sämtliche Leitungen in der Wand wenigstens nicht sofort einfrieren.

Aber hey, die Sanktionen scheren die Russen nicht sonderlich, bringen unsere Wirtschaft zwar fast um, aber wenigstens, und das muß doch auch mal gesagt sein, haben wir ein gutes Gefühl dabei. Das ist doch was!

Daniel

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Professor Fate    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1089
User seit 01.06.2019
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.06.2022 um 09:31 Uhr   
Guten Morgen zusammen,
wir heizen mit Gas, aber unser Duschwasser wird seit 25 Jahren mit einem geregelten 21kW Durchlauferhitzer erwärmt, der gut 50 cm unterhalb der Dusche angebracht ist.
Das ist komfortabel und günstig, weil immer nur das Wasser erwärmt wird, das man braucht.
Zusätzlich haben wir noch einen wunderschönen alten Kachelofen mit Warmluftschächten im Haus, der ist zwar ab 2024 nicht mehr zulässig und wir haben ihn bisher noch nicht genutzt, aber als Backup für den Notfall könnte der wertvoll werden.
Was wir in Zukunft machen, ist mir noch sehr nebulös; ab Juli steigt unser Gaspreis vorerst von 6 auf 15,2ct/kWh...

Schönen Feiertag
Thomas
Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio,
323i touring(beides E36), ab 09.April 2021: Seat Mii electric

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   GONZO

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4465
User seit 28.06.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.06.2022 um 10:10 Uhr   


S - FP 230 schrieb:
Hallo GONZO,

aktuell Gasetagenheizung mit Brennwerttherme.

In der Zukunft im Altersruhesitz erfolgt der Anschluss an die Fernwärmeversorgung eine Regioversorgers. Dazu wird das Baugebiet von einem Blockheizkraftwerk versorgt. Energieträger Biogas und Holzhackschnitzel.

Bezüglich Wärmepumpe schaue Dir mal Nachstehendes an.

https://www.energie-experten.org/heizung/waermepumpe/leistung/sperrzeiten

Gruß

Frank





--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski




Hallo Frank,

vielen Dank - das war mir noch nicht bekannt......

Gruß aus HH
-GONZO-

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an GONZO    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   GONZO

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4465
User seit 28.06.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.06.2022 um 10:12 Uhr   


Artur schrieb:

In unserem Objekt werkelt leider wieder eine Viessman Brennwert Gasheizung. Das ist auch noch das gleiche Modell, welches ich in unserem alten Objekt wegen Unzuverlässigkeit und abartigen Reparaturkosten entsorgt hatte. Wenn die getauscht werden müsste wird, wird guter Rat teuer. Platz genug haben wir, Wärmepumpe und Pellets wären möglich. Solar haben wir noch nicht, wird aber aufgrund der Lieferzeiten nichts vor 2024. Wir warten aber erst einmal ab, in welche Richtung die Reise in den nächsten Jahren geht. Zu viel Hektik kann hier viel Geld kaputt machen.

Warmwasser-Solar ist auch so eine Sache, die ist bei uns verbaut und ca. 10 Jahre alt. Letztes Jahr war eine Reparatur für 600€ notwendig. Diese Woche mussten alle Verschraubungen wegen Undichtigkeit erneuert werden. Jetzt werden 550€ für die Isolierung der Stromfreileitung, 18h Arbeitszeit der Monteure + Teile fällig. Dafür könnte ich selbst bei den aktuellen Gaspreisen viel Warmwasser per Gas erzeugen.

Ach ja, Fernwärme gibt es in unserer Straße nicht, sorgt vor Ort aber auch für Ärger:
https://www.lkz.de/lokales/stadt-ludwigsburg_artikel,-fernwaerme-in-ludwigsburg-wird-immer-teurer-und-sorgt-fuer-aerger-_arid,689404.html


--
Viele Grüße,
Artur




Hallo Artur,

wurde bei dir etwa auch die Vitodens 300 verbaut?

Gruß aus HH
-GONZO-

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an GONZO    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :426
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.131.636

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie bzw. wo schaust du Spielfilme am liebsten (nicht am häufigsten)?

Ich gehe ins Kino
Ich schaue sie im TV an (einschl. Mediathek)
Ich nutze Streaming-Dienste

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm