Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Inbetriebnahme nach langer Standzeit
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 9
User seit 09.07.2009
 Geschrieben am 30.05.2022 um 13:58 Uhr   
Hallo !
Nach 7 Jahren Standzeit möchte ich meinen SLK 200K Bj.2000 wieder zum Leben erwecken. Er stand in einer trockenen Garage mit ausgebauter Batterie und erhöhtem Luftdruck in den Reifen. Wie belebe ich den Motor besonders schonend wieder? Ölwechsel und Motor ohne Zündung drehen ist klar. Wie verhält es sich mit dem Benzin im Tank und in den Leitungen. Ist das Benzin nach 7 Jahren überhaupt noch zündfähig? Wie steht es mit Verharzungen? Wie bekomme ich das alte Benzin aus dem Tank und den Leitungen? Für hilfreiche Tipps wäre ich dankbar.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK - Powerman    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 106
User seit 20.07.2019
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.05.2022 um 18:20 Uhr   
Hi,

ich würde den alten Sprit aus dem Tank auf einer Bühne ablassen. Unter der Verkleidung der Benzimpumpe sitzt der Zulaufschlauch aus dem Tank, da kannst Du alles ablassen. Die Leitungen bekommst Du mit laufender Benzinpumpe leer. Problematisch sehe ich die Einspritzventile. Aber da würde ich einfach probieren. Sonst müssen die Ventile und Leitungen ausgebaut und getestet werden.

Grüße Ulf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an namdi    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ASW29

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2849
User seit 09.07.2014
 Geschrieben am 30.05.2022 um 19:48 Uhr   
Bei der Einspritzleiste den Benzinzulauf aufschrauben. Mit frischem Benzin im Tank und Zündung an und aus fördert die Pumpe das restliche alte Benzin heraus.

--
Gruß
Dirk
SLK 230 PreFl Baujahr 97

Mein SLK sagt immer....isch habe keine Rost.
Nun auch Star Diagnose C4

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ASW29    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 9
User seit 09.07.2009
 Geschrieben am 30.05.2022 um 22:16 Uhr   
Danke für deinen Beitrag. Leider habe ich keine Bühne zur Verfügung. Ich könnte höchstens mein Auto mit einem Wagenheber hinten auf Böcke stellen. Könnte ich eventuell die Kraftstoffleitung am Kraftstofffilter trennen und dann den Tank mit der Kraftstoffpumpe leeren? Wenn ich mich richtig erinnere sitzt der Kraftstofffilter seitlich an der rechten Fahrzeugseite und ist ohne aufbocken erreichbar.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK - Powerman    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   umac

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3834
User seit 12.01.2008
 Geschrieben am 31.05.2022 um 13:19 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von umac am 31.05.2022 um 13:22 Uhr ]

Moin!

> Motor ohne Zündung drehen

Ein Tag vorher... Kerzen 'raus (und draußen lassen) und etwas Ballistol, notfalls Motoröl, in die Zylinder spritzen. Motor mind. 1x komplett von Hand durchdrehen.

Ciao Uwe



--
**** Kaffee - der Tod aller Träume ****

1-14-9-4-7-12-15-6-13-8-3-16-11-2-5-10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an umac    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   edgar1

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 281
User seit 01.11.2009
 Geschrieben am 02.06.2022 um 20:54 Uhr   
Vielleicht bin ich ja naiv, aber bevor ich den ganzen Sprit abpumpe, würde ich es erst einfach mal probieren, ob er anspringt. Oder was soll da schief gehen?

--
Dach auf! Bewegung an der frischen Luft ist gesund.
SLK 200K

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an edgar1    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 9
User seit 09.07.2009
 Geschrieben am 02.06.2022 um 21:31 Uhr   
Hallo!
Ich denke mal die Zündfähigkeit vom Benzin geht nach 7 Jahren gegen Null. Außerdem habe ich schlechte Erfahrungen bei meinem Motorrad gemacht. Durch den Bioanteil im Benzin war der Vergaser völlig verharzt und lief über. Der Vergaser musste ausgebaut werden und im Ultraschallbad gereinigt werden. Am Wochenende werden ich einen Startversuch mit frischem Benzin machen. Ich werde dann berichten ob es funktioniert hat. Danke nochmals für eure Tipps und Hinweise. Dieses Forum ist wirklich super mit wirklich netten Leuten. Danke an die Macher.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK - Powerman    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 888
User seit 01.06.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.06.2022 um 11:45 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von speedy63 am 06.06.2022 um 13:07 Uhr ]

Hallo,
ich hätte auch das alte Benzin einfach mal ausprobiert; aber mit frischem Benzin ist´s sicher besser.
Ich habe gute Erfahrungen mit Liqui Moly Benzinadditiven einmal pro Jahr gemacht,
das kann nach 7 Jahren Standzeit bestimmt auch nicht schaden:
https://www.amazon.de/Liqui-Moly-5129-System-Reiniger/dp/B001CZKBFG

Viel Erfolg

Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio,
323i touring(beides E36), ab 09.April 2021: Seat Mii electric

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 200
User seit 06.05.2018
 Geschrieben am 07.06.2022 um 01:42 Uhr   


SLK - Powerman schrieb:
Hallo !
Nach 7 Jahren Standzeit möchte ich meinen SLK 200K Bj.2000 wieder zum Leben erwecken. Er stand in einer trockenen Garage mit ausgebauter Batterie und erhöhtem Luftdruck in den Reifen. Wie belebe ich den Motor besonders schonend wieder? Ölwechsel und Motor ohne Zündung drehen ist klar. Wie verhält es sich mit dem Benzin im Tank und in den Leitungen. Ist das Benzin nach 7 Jahren überhaupt noch zündfähig? Wie steht es mit Verharzungen? Wie bekomme ich das alte Benzin aus dem Tank und den Leitungen? Für hilfreiche Tipps wäre ich dankbar.



Kann mir jemand erklären, warum ein Ölwechsel unbedingt vor de. STARTEN nach sieben Jahren gemacht werden muss? Welchen Zweck soll das erfüllen?


Mach den Ansaugstutzen vom Luftfiltwr ab, dann eine frische Brise Bremsenreiniger dort rein und lasse einen zweiten Mann starten.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kardanwelle    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 9
User seit 09.07.2009
 Geschrieben am 22.06.2022 um 20:44 Uhr   
Zuerst möchte ich mich bei allen Leuten, innerhalb und außerhalb des Forums, für die vielen hilfreichen Tipps bedanken. Beim entleeren vom Tank war eine sehr große Spritze hilfreich. Diese Spritze ist normalerweise zum Ölwechsel bei einem Rasenmäher gedacht. Auch der Tipp für den Startversuch 102 Oktan Benzin (kein Bioanteil) einzufüllen war Gold wert. Natürlich habe ich das Öl gewechselt (wegen Alterung), in die Zündkerzenbohrungen ein wenig Öl gespritzt und den Motor ohne Zündung gedreht. Mit der voll geladenen Batterie startete der SLK sofort. Der nach dem Start etwas raue Motorlauf, war, nachdem der Motor Öldruck aufgebaut hatte, schnell verschwunden. Also eine erfolgreiche Wiederbelebung nach 7 Jahren. Nun muss ich noch den leuchtenden Kontrollleuchten auf den Grund gehen. Weitere Standschäden z.B. Bremsen, Reifen, Rost und Dach müssen noch geprüft werden.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK - Powerman    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :666
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.602.282

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ein reines Elektroauto ...

... hatte ich mal, will ich nicht mehr
... habe ich aktuell (Zweitfahrzeug) - möchte aber wieder wechseln
... habe ich aktuell (Hauptfahrzeug) - möchte aber wieder wechseln
... habe ich aktuell (Zweitfahrzeug) - und bleibe möglichst dabei
... habe ich aktuell (Hauptfahrzeug) - und bleibe möglichst dabei
... hatte/habe ich noch nicht - möchte aber auch keines
... plane ich (Zweitfahrzeug)
... plane ich (Hauptfahrzeug)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm