Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: 2022 einen SLK 32 AMG mit hoher Laufleistung kaufen oder Finger weg?
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 14
User seit 09.07.2019
 Geschrieben am 24.05.2022 um 02:00 Uhr   
Hallo liebe SLK und SLC Community,
eigentlich gehöre ich ja zu den Leuten die hier nur ab und zu mal reinschauen, einige Dinge lesen, Informationen aufsaugen und dann wieder weg sind. Aber seit ein paar Tagen spiele ich mit dem Gedanken meinem 1999er SLK 200 den Rücken zu kehren und einen SLK 32 AMG zu kaufen. Deshalb möchte ich mir gerne eure Meinung einholen, ich weiß das hier viele Leute mit viel Erfahrung und kompetenten Meinungen sind. Die Suchfunktion hat mich bisher auf der Reise begleitet und dafür gesorgt das ich das Auto noch mehr will, aber ein topaktuelles Thema das meine Fragen im Jahre 2022 klärt habe ich nicht gefunden, deshalb dieses Thema hier.

Ich weiß das es ein denkbar schlechter Zeitpunkt ist bei den aktuellen Benzinpreisen ein solches Auto gegen ein Auto zu tauschen das keinen Verbrauch hat. Und ich weiß auch das das Fahrzeug kosten in anderen Dimensionen verursacht oder verursachen kann. Aber schon damals als ich den 200er bekommen hab, hab ich mich so gefühlt als wäre ich jetzt "Zuhause" was Autos angeht, mein erstes Auto war ein W202 C180 und dem hat einfach der Fahrspaß gefehlt, den habe ich im "offenen" Fahren gefunden, also musste ein Cabrio her und schon ein paar Tage nach dem ich ihn bekommen hatte war der Traum vom AMG da.

Lange rede, aber kurz und knackig ist meine Frage, bzw. meine Fragen, in welchem Preisbereich sollte man mindestens gucken, Fahrzeuge findet man ja schon in augenscheinlich gutem Zustand im Bereich von ca. 15.000-25000 Euro mit teilweise hohen Laufleistungen von über 200000km. Kann man so ein Fahrzeug noch beherzt kaufen und ihn alltäglich bewegen ohne das man jeden Monat tausende von Euros reinbuttern muss? Oder ists da schon so weit mit dem Verschleiß das man ihn eher schnell abgibt und nichts mehr investiert? Und wenn das der Fall ist, in welchem km Bereich sollte man maximal schauen und welche Preis wäre dann für so ein Auto in Ordnung?

Ich denke mal ich bin hier richtig, bedanke mich auch schon im Vorfeld für eure Zeit und hoffentlich auch für euren Rat!

MFG

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an PhillipBeaM2669    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BI-SL 170

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1091
User seit 28.06.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.05.2022 um 12:08 Uhr   
Moin,

sehr schwierige Fragestellung.

Ein richtiger Rat ist eigentlich nur möglich wenn man weiß wie es um Dein handwerkliches / technisches Geschick samt Schrauberfähigkeiten & -möglichkeiten sowie den gewünschten erreichbaren Standard gestellt ist.

Ich würde mich nicht an einer Laufleistung auf dem Tacho festhalten, ob die nach 20 Jahren noch stimmen wissen eh die wenigsten.

Beim Kauf einer Immobilie sagen die Makler auch immer: Lage, Lage Lage ...
Das hier nicht anders: Zustand, Zustand, Zustand ...

Auch bei einem vermeindlich guten Auto wird mal noch erweiterte Verschleißteile hier und da mal machen müssen.

Und ob das eine so gute Idee ist einen 32er im Alltagsbetieb zu verheizen? Ich weiß nicht so recht ...

Generell kann man sagen, meiner hat jetzt ne Ecke über 200tkm gelaufen und ich bin in den 9,5 Jahren immer gut am Ball geblieben und habe viel gemacht, daher habe ich keine Schmerzen den auch mal zu quälen und die nächsten 100tkm drauf zu spulen.

Schon alleine des Rostproblems wegen ist beim 170er generell Winterbetrieb eher in noGo.

--
Gruß aus Bielefeld

Stephan
Stammtisch Ostwestfalen-Lippe
Saisonplanung 2022: https://tinyurl.com/mvjw5zr5
Der Vorsprung durch Technik bringt die Freude am Fahren

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BI-SL 170    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 98
User seit 27.01.2022
 Geschrieben am 24.05.2022 um 13:49 Uhr   
Also ich persönlich würde, natürlich wenn ich die Wahl hätte nie soviel Kohle für so ein altes Auto hinblättern, auch wenn es AMG oder sonstwas heisst. Vor allem auch noch eine Rostende Baureihe wie die R170.

Muß aber jeder für sich selber entscheiden

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an hbgo    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4154
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 24.05.2022 um 13:55 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Glatze11 am 24.05.2022 um 13:59 Uhr ]

Dem stimme ich voll zu.(der ersten Antwort von Stephan)

Bei deiner Suche würde ich auf Erstbesitz und gefülltes Scheckheft achten.
Doch,gibt es tatsächlich noch.
Vorbesitzer die alle Unterlagen aufgehoben haben.
Kaufe fast alle meine Fahrzeuge so und hab damit gute Erfahrungen gemacht.
Muß man halt etwas länger suchen und andere Wünsche eher hinten dran stellen wie zb Farbe.

Aber wie oben die Aussage als Alltagsfahrzeug...Nein.

Zur zweiten Antwort:Ich hab 2 Rostfreie 98er(Flugrost an Achsen usw nicht gezählt)
und grad einen dritten besichtigt der ungepflegt aber auch ohne sichtbaren Karosserierost ist.
Es gibt gute und schlechte je nach Nutzung und Pflege.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 14
User seit 09.07.2019
 Geschrieben am 24.05.2022 um 17:01 Uhr   


BI-SL 170 schrieb:
Moin,

sehr schwierige Fragestellung.

Ein richtiger Rat ist eigentlich nur möglich wenn man weiß wie es um Dein handwerkliches / technisches Geschick samt Schrauberfähigkeiten & -möglichkeiten sowie den gewünschten erreichbaren Standard gestellt ist.

Ich würde mich nicht an einer Laufleistung auf dem Tacho festhalten, ob die nach 20 Jahren noch stimmen wissen eh die wenigsten.

Beim Kauf einer Immobilie sagen die Makler auch immer: Lage, Lage Lage ...
Das hier nicht anders: Zustand, Zustand, Zustand ...

Auch bei einem vermeindlich guten Auto wird mal noch erweiterte Verschleißteile hier und da mal machen müssen.

Und ob das eine so gute Idee ist einen 32er im Alltagsbetieb zu verheizen? Ich weiß nicht so recht ...

Generell kann man sagen, meiner hat jetzt ne Ecke über 200tkm gelaufen und ich bin in den 9,5 Jahren immer gut am Ball geblieben und habe viel gemacht, daher habe ich keine Schmerzen den auch mal zu quälen und die nächsten 100tkm drauf zu spulen.

Schon alleine des Rostproblems wegen ist beim 170er generell Winterbetrieb eher in noGo.



Also um mein handwerkliches Geschick steht es eher unterdurchschnittlich, aufgrund mangelnder Ausbildung und auch vermutlich mangelnder Spezialwerkzeuge.
Dinge wie Reifenwechsel, Bremsenwechsel, Zündkerzenwechsel, Fahrwerktausch, Montage von Spoiler, Ölwechsel, Luftfilterwechsel, Scheinwerferwechsel sind alle samt kein Problem, aber Dinge wie eine Motorrevision oder irgendwas am Kompressor zu warten hätte ich keinerlei Ahnung

Die "Lage" oder eher der Zustand in dem Fall ist augenscheinlich gut, 3 Fahrzeuge habe ich mir angeschaut, die Motoren liefen alle "sauber", die Karosserie sah bei 2 Garagenfahrzeugen in Ordnung aus, bei einem sah es ähnlich aus wie bei meinem 200er der im Winter ebenfalls seit Jahren problemlos bewegt wurde, beide Kotflügel am gammeln und generell ein sehr abgenutzter Lackzustand.

Das mit den Verschleißteilen ist mir natürlich klar, das hat man aber auch bei jedem anderen Auto, vor allem in dem Preisbereich, dem Alter und der Leistung im Verhältnis.

Ich dank dir und den anderen auf jeden fall für eure Antworten, ich werde das berücksichtigen bei meiner Suche.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an PhillipBeaM2669    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 821
User seit 01.06.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.05.2022 um 18:27 Uhr   
Hallo MFG,
ich kann mich den Tipps zum Thema Zustand(und Historie) nur anschließen; so ein auto würde ich deutlich lieber aus langjährigem Vorbesitz mit guter Dokumentation und Pflege kaufen als beim Fähnchenhändler oder "Küchentischhändler".
Ein Auto kann sich auch mit gut 200.000km noch gut anfühlen, wenn es pfleglich behandelt und gewartet wurde; ebenso ist immer interessant, warum es verkauft wird; ist das plausibel?
Ich z.B. möchte mich aktuell von einem 25 Jahre alten BMW E36 touring trennen, weil mir zwei Youngtimer genug sind und ich im Alltag jetzt ein kleines E-Auto fahre und immer Zugriff auf einen Mazda CX5 habe. Der touring hat gut 210.000km, die merkt man ihm aber nicht an, weil ich regelmäßig Verschleißteile im Fahrwerk ersetzt habe und immer vernünftig mit ihm umgegangen bin; dazu gibt es eine Excel Tabelle mit allem, was ich in den 15 Jahren am Auto gemacht habe; logisch das auch die Klimaanlage funktioniert und kein Wartungsstau herrscht.
Es wurden auch immer "anständige" Teile verbaut, so sind Conti Reifen von 2019 drauf und nicht irgendwelcher Chinamüll...
Also- trau dich, wenn du ein gutes Auto aus sympathischem Vorbesitz findest...

Viel Erfolg
Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio,
323i touring(beides E36), ab 09.April 2021: Seat Mii electric

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Düse

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 152
User seit 12.10.2005
 Geschrieben am 24.05.2022 um 23:05 Uhr   
Juhu
Ich kann nur sagen, dass ich mit meinen C32 AMG 300312 KM total zufrieden bin.
Du musst dir nur im klaren sein, dass jetzt das ein oder andere Ersatzteil kommen kann.... Das ist in meinem Falle.... Neue Wasserpumpe, Zündkabel, NTK Pumpe, Lichtmaschine, sämtliche Umlenkrollen, Kugellager vom Kompressor Pulley, Wasser/Öl Wärmetauscher, Kurbelwellenriemenscheibe, Hardy Scheiben..... Aber, wenn das erstmal durch ist, hast du lange Zeit Ruhe....
Und sehr viel Spaß und Freude...
Gruß Jens

--
32 AMG... ECU/TCU... rpm. auf 6800....63mm Pulley... Secondary Cats adieu... 55 AMG Ansaugung... ..... Kein AMG, kein Spaß!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Düse    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 484
User seit 23.04.2012
 Geschrieben am 25.05.2022 um 11:44 Uhr   
nüchtern betrachtet :

Option 1 : Du willst den Wagen für dich kaufen als Schönwetter Fahrzeug OHNE Absicht damit einen Gewinn nach 2-3 Jahren im Wiederverkauf zu erzielen ..

Dann sind die KM echt 2 t rangig und der Zustand eher entscheidend und damit der Kaufpreis um die 10 Mille günstiger als bei ....

Option 2 : wenig Km Top Zustand wenig Vorbesitzer mit lückenloser Historie ...

Das kauft man sich wenn man den Amg 32 als Schönwetter Fahrzeug leisten möchte , aber im Wiederverkauf eher noch einen gewissen Zuwachs erwartet...

Allerding liegste da locker bei guten 30 Mille und mehr ....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Elvis36    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:








zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :697
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.934.021

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Übst Du heute den Beruf aus, den Du Dir als Kind/Jugendlicher vorgestellt hast?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm