.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Kofferraumverkleidung
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   qcskaeb

Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 41
User seit 03.10.2021
 Geschrieben am 22.03.2022 um 12:44 Uhr   
Wenn ich schon im Kofferraum bin, hat hier schon jemand die Notradmulde verkleidet? Ist ja ein Rohbau...
Es gibt eine Menge von Stoffalternativen, ist außer der Farbe etwas spezielles zu berücksichtigen oder gibt es sogar etwas was dem Original sehr ähnlich/ identisch ist zu kaufen?

   

--
- Mercedes ML 350D (2012) -> Mercedes GLE 43 SUV (2016) -> Mercedes GLE 53 (2020)
- VW Polo (2002) -> VW Polo GTI (2013) -> VW e-Golf (2017)
- SLC 43 (2020)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an qcskaeb    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3798
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.03.2022 um 13:20 Uhr   
Du kannst schwarzen Filzstoff nehmen.
Ich persönlich würd's aber lassen, damit der Stoff hält muss er verklebt werden - nachher passt du Abdeckung u.U. nicht mehr und es gibt 1-2 Dinge welche ggf. über die Reserveradmulde erreicht werden müssen (Befestigung des Differentials, z.B.). Und den Stoff samt Kleberresten nachher wieder zu entfernen dürfte keine schöne Arbeit werden. Und das für eine Stelle, die man ohnehin nicht sieht...?

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   qcskaeb

Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 41
User seit 03.10.2021
 Geschrieben am 26.03.2022 um 22:57 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von qcskaeb am 26.03.2022 um 22:58 Uhr ]



chris_slk schrieb:
Du kannst schwarzen Filzstoff nehmen.
Ich persönlich würd's aber lassen, damit der Stoff hält muss er verklebt werden - nachher passt du Abdeckung u.U. nicht mehr und es gibt 1-2 Dinge welche ggf. über die Reserveradmulde erreicht werden müssen (Befestigung des Differentials, z.B.). Und den Stoff samt Kleberresten nachher wieder zu entfernen dürfte keine schöne Arbeit werden. Und das für eine Stelle, die man ohnehin nicht sieht...?

--
Gruß
chris_slk




Habe schwarzen Filzstoff beim lokalen Teppichhändler gefunden, jetzt lässt es sich auch unter dem Boden sehen lassen 😉 alles ohne kleben.
Doppelseitiges Klebeband hält den Stoffteile zusammen und dann wird es von dem Einsatz in der Notradmulde festgeklemmt.

   

--
- Mercedes ML 350D (2012) -> Mercedes GLE 43 SUV (2016) -> Mercedes GLE 53 (2020)
- VW Polo (2002) -> VW Polo GTI (2013) -> VW e-Golf (2017)
- SLC 43 (2020)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an qcskaeb    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3675
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 26.03.2022 um 23:37 Uhr   


qcskaeb schrieb:



chris_slk schrieb:
Du kannst schwarzen Filzstoff nehmen.
Ich persönlich würd's aber lassen, damit der Stoff hält muss er verklebt werden - nachher passt du Abdeckung u.U. nicht mehr und es gibt 1-2 Dinge welche ggf. über die Reserveradmulde erreicht werden müssen (Befestigung des Differentials, z.B.). Und den Stoff samt Kleberresten nachher wieder zu entfernen dürfte keine schöne Arbeit werden. Und das für eine Stelle, die man ohnehin nicht sieht...?

--
Gruß
chris_slk




Habe schwarzen Filzstoff beim lokalen Teppichhändler gefunden, jetzt lässt es sich auch unter dem Boden sehen lassen 😉 alles ohne kleben.
Doppelseitiges Klebeband hält den Stoffteile zusammen und dann wird es von dem Einsatz in der Notradmulde festgeklemmt.
--
- Mercedes ML 350D (2012) -> Mercedes GLE 43 SUV (2016) -> Mercedes GLE 53 (2020)
- VW Polo (2002) -> VW Polo GTI (2013) -> VW e-Golf (2017)
- SLC 43 (2020)



Hää?
da ist doch ein Deckel drauf!
Und sollte mal Wasser eindringen, trocknet es ewig.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   qcskaeb

Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 41
User seit 03.10.2021
 Geschrieben am 27.03.2022 um 01:31 Uhr   


psr-slk schrieb:


qcskaeb schrieb:



chris_slk schrieb:
Du kannst schwarzen Filzstoff nehmen.
Ich persönlich würd's aber lassen, damit der Stoff hält muss er verklebt werden - nachher passt du Abdeckung u.U. nicht mehr und es gibt 1-2 Dinge welche ggf. über die Reserveradmulde erreicht werden müssen (Befestigung des Differentials, z.B.). Und den Stoff samt Kleberresten nachher wieder zu entfernen dürfte keine schöne Arbeit werden. Und das für eine Stelle, die man ohnehin nicht sieht...?

--
Gruß
chris_slk




Habe schwarzen Filzstoff beim lokalen Teppichhändler gefunden, jetzt lässt es sich auch unter dem Boden sehen lassen 😉 alles ohne kleben.
Doppelseitiges Klebeband hält den Stoffteile zusammen und dann wird es von dem Einsatz in der Notradmulde festgeklemmt.
--
- Mercedes ML 350D (2012) -> Mercedes GLE 43 SUV (2016) -> Mercedes GLE 53 (2020)
- VW Polo (2002) -> VW Polo GTI (2013) -> VW e-Golf (2017)
- SLC 43 (2020)



Hää?
da ist doch ein Deckel drauf!
Und sollte mal Wasser eindringen, trocknet es ewig.

--
Gruß Peter


Der Deckel muß bei Langfahrten weg, sonst hat die Kühltasche ja keinen Platz, aber auch ohne Kühltasche wird der Kofferraum ja etliches grösser ohne, was natürlich zum Vorteil ist wenn das Dach auch noch in den Kofferraum bepackt wird.
Unter dem Einsatz hat sich nichts verändert, also kein Teppich, nur an den Seiten.

Ist Wasser in der Notradmulde ein großes Problem beim R172? Alle meine modernen Autos haben einen verkleideten Kofferraum, und ich habe noch nie Wasserprobleme gehabt.


--
- Mercedes ML 350D (2012) -> Mercedes GLE 43 SUV (2016) -> Mercedes GLE 53 (2020)
- VW Polo (2002) -> VW Polo GTI (2013) -> VW e-Golf (2017)
- SLC 43 (2020)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an qcskaeb    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3675
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 27.03.2022 um 09:56 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 27.03.2022 um 09:58 Uhr ]

nun zu…

Ist Wasser in der Notradmulde ein großes Problem beim R172? Alle meine modernen Autos haben einen verkleideten Kofferraum, und ich habe noch nie Wasserprobleme gehabt.

Ich hatte 11 Jahre den 171 und hatte kein „Wasserproblem“

Seit 2017 habe ich den 172 SLC.
Der hat eindeutig ein „Wasserproblem“.

Das Haubendesign der Heckklappe ist viel anders als beim Vorgänger, obwohl es im ersten Blick nicht direkt auffällt.
Das Auto hat auch im Kofferraum die hier „Vogeltränken“ getauften Auffangbechecher mit Abläufen für Regenwasser, die es beim 171 nicht gab.
Warum, merkte ich als ich bei einer Urlaubsfahrt morgens bei Sonne den „taunassen“ Kofferraum öffnete.
Die dicken auf der Haube stehenden Wasserperlen liefen fast über die gesamte Breite, ob der Menge gefühlt literweise, an der hinteren Kante in den Kofferraum. Die Vogeltränken haben da nur Alibifunktion.
Ich konnte nur noch den Deckel schließen um noch mehr Wasser auszuschließen.
Es kann also Wasser ungewollt beim Öffnen in den Kofferraum.

Meine Lösung, man muss halt immer dran denken, Papierrolle oder Mikrotuch hinterm Sitz und bei Regen und Wasser auf der Heckklappe zuerst die Klappe vor dem Öffnen so weit es geht trocken wischen.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6166
User seit 12.08.2003
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.03.2022 um 10:16 Uhr   
Meine Mulde ist bisher iummer trocken geblieben, kann mich nicht dran erinnern, dass bei einem der SLX Feuchtigkeit sich dort ansammelte.
Hätte es trotzdem nicht gemacht, weil neben der Mulde der Abgasstrang läuft und die Wände im Betrieb recht warm werden.
Mal sehen wie lange das doppelte Klebeband hält

--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3798
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.03.2022 um 14:59 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 27.03.2022 um 15:01 Uhr ]

Mir sind auch keine Wasser- bzw. Feuchtigkeitsprobleme bekannt - und wenn es diese gäbe, dann wären der halbe Quadratmeter Filzstoff (gegenüber den zig Quadratmeter Teppich & Dämmmaterial) sicherlich das geringste Problem. Mal abgesehen davon, dass die Reserveradmulde auch gar nicht die tiefste Stelle im Kofferraum ist (das sind die hinteren Radläufe hinter dem Stoßfänger).

Was den Heckdeckel und eindringendes Wasser beim Öffnen betrifft, das lässt sich mMn recht einfach lösen indem man den Heckdeckel langsam und zunächst nur 1-2cm weit öffnet, dann läuft die Wasserlache in den vorgesehenen Abläufe an der C-Säule und die restlichen Tropfen gehen bei komplett geöffneten Heckdeckel dann in die Ablauftrichter.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3675
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 27.03.2022 um 18:20 Uhr   



Was den Heckdeckel und eindringendes Wasser beim Öffnen betrifft, das lässt sich mMn recht einfach lösen indem man den Heckdeckel langsam und zunächst nur 1-2cm weit öffnet, dann läuft die Wasserlache in den vorgesehenen Abläufe an der C-Säule und die restlichen Tropfen gehen bei komplett geöffneten Heckdeckel dann in die Ablauftrichter.

--
Gruß
chris_slk



Nun, wir wollen das nicht weiter ausdiskutieren, aber das mit dem „langsam“ habe ich auch schon gemacht.
Falls das nicht bei Sonnenschein mit nur Tauwasser notwendig ist sondern, soll ja auch vorkommen auf nem freien Parkplatz im strömenden Regen, da denkst Du an alles Andere als an -laaaangsaaam öffnen-.
Hatte ich auch schon, da war der Lappen die schnellere Lösung.

Ich frage mich halt, merken die Designer so was nicht, oder halt zu spät um dann die Alibi-Vogeltränken einzusetzen.
Beim Vorgänger ging es doch auch anders.

Ansonsten, der SLC ist ja bei mir ein Sonnenschein Freizeitauto


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :1052
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.502.362

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Seit einem Jahr gibt es das Deutschland-Ticket. Hast Du eines?

Ja
Nein, ich habe es nicht mehr
Nein, habe ich nicht und nicht probiert

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm