.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » HiFi und Telecom

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
Schwarz - Automobile Meisterleistungen
zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom 
HiFi und Telecom » » Thema: Unter Putz verlegte Lautsprecherkabel
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5329
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 11:24 Uhr   
Die Elektroplanung des Projektes Altersruhesitz nähert sich und nun die Frage an Euch, hat von Euch schon jemand Lautsprecherkabel unter Putz verlegt?

Grund ist klar, großer Wohn- und Essbereich und Kabellänge über 15 Meter notwendig! Offen liegend weder praktisch noch schön.

Es gibt z.B. von Kopp Unterputzlautsprecherdosen. Die Idee, am Standort der Anlage „Einspeisedosen“ und dann Unterputzleitung zum Standort der Boxen, welche dort an Lautsprecherdosen eingestöpselt werden.

Bitte keine Diskussion wegen der Dosen, mir ist bekannt dass das die HiFi-Puristen schockieren wird.

https://tinyurl.com/2ak5dh7m

Wer hat eine solche Lösung schon gemacht, mit welcher Technik und wie sind die Erfahrungen und was ist zu beachten.

Stelle mir ein Leerrohr vor, denke direkt einputzen ist Mist und greift ggf. das Kabel an, da hinein 2,5 qmm Elektrolytkupferkabel, an Anfang und Ende jeweils die Stechdosen. Dann Anschluss der Anlage und Boxen via hochwertigen Cinch- oder Bananenstecker.

Für Erfahrungsbericht und Anregungen wäre ich dankbar.

Gruß

Frank



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Gerhard



Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2384
User seit 19.04.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 12:22 Uhr   
Genau diese Dosen hatte ich im Einsatz incl. direkt eingeputzter Kabel ohne Leer Rohre. Das ganze war ca. 12,13 Jahre problemlos im Einsatz. Dann ist der Receiver/Verstärker gestorben und ich hab auf Sonos in allen Räumen umgestellt. Nix mehr Kabel 😀

--
Ciao
Gerhard

*** wir sind im Auftrag des Bembels unterwegs***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Gerhard    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5329
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 12:57 Uhr   
Danke Gerhard!

Dann scheint zumindest direkt einputzen nicht unbeding problematisch zu sein!

SONOS ist gut, aber Revox B-Serie und Ecouton LQL 155 sind „besser“ !

Nee, tue mich nur schwer die alten Geräte (tlw. 35 Jahre alt) zu „entsorgen“ zumal sowohl die Lautsprecher wie auch der B285, B226 und B203 vor gut 15 Jahren total überarbeitet und die Lautsprecher mit feinsten Bauteilen aufgerüstet wurden.

Gruß

Frank


--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3530
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 14:25 Uhr   
Hallo Frank

Ich habe vor ca. 15 Jahren von TEHALIT/HAGER das (Aufputz) Sockelleistensystem SL mit 3 Kabelstegen benutzt.
Da hat man genug Platz für Kabel wie LAN, LWL, Lautsprecher, Telefon, HDMI, Koax, IR-Verlängerung u.a. und kann jederzeit auch nachverkabeln.
Das ganze gibt es auch als Unterflurkanalsystem.

https://hager.com/de-ch/katalog/

--
SLK-320*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Kenwood KMR-M505DAB*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL-Code236*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP:Stage-II+LFK-M113+Speedshift*Bilstein-B4*Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Gerhard



Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2384
User seit 19.04.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 16:36 Uhr   


S - FP 230 schrieb:
Nee, tue mich nur schwer die alten Geräte (tlw. 35 Jahre alt) zu „entsorgen“


Das kann ich verstehen, hab auch noch einen funktionierenden, puristischen NAD Verstätker aus dieser Zeit stehen, der ist seit wir Sonos haben nicht mehr gelaufen. Bringe es trotzdem nicht fertig den weg zu schmeißen.

Ansonsten Revox mag besser klingen als Sonos, bin aber sicher das ich den Unterschied in meinem Alter nicht mehr höre.
Und dann sind da hat so Sachen wie
Ich nehm die Musik mit in einen anderen Raum über Bewegungsmelder
Das möchte ich nicht mehr missen.

--
Ciao
Gerhard

*** wir sind im Auftrag des Bembels unterwegs***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Gerhard    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   tl171

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 150
User seit 07.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 16:37 Uhr   
Hallo Frank,

wir haben dies bei uns so gemacht, damit so eine Installation ehefrauenkompatibel wird.

Lautsprecherkabel kann man durchaus direkt einputzen, würde aber dringend empfehlen diese in Leerrohre zu verlegen. Denn falls irgendwann, warum auch immer, eine Änderung notwendig wird ist dies dann leicht zu bewerkstelligen.

Die Dosen von Kopp scheinen ok zu sein,
Die in der Wand verlegten LS-Kabel mit aufgecrimpten Aderendhülsen an der Dosenrückseite anschließen. Für die Patchkabel (Kabel von der Dose zum Gerät/Lautsprecher) würde ich Hohlbananas empfehlen denn diese bieten in der Regel eine wesentlich größere Kontaktfläche als die meisten Bananenstecker.

Gruß
Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an tl171    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5329
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 16:51 Uhr   
Danke für Eure Anregnten.

Mal sehen was der Elektromensch sagt bzw. Welche aalternativen der noch hat.

Das Einzige was mich an Kopp stört dass man max. 1,6 qmm Kabel verwenden kann. Aktuell habe ich 2,5 qmm was bei über 20 Meter Kabel pro Kanal durchaus ein Vorteil ist.

Gruß

--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   tl171

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 150
User seit 07.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 17:23 Uhr   



Das Einzige was mich an Kopp stört dass man max. 1,6 qmm Kabel verwenden kann. Aktuell habe ich 2,5 qmm was bei über 20 Meter Kabel pro Kanal durchaus ein Vorteil ist.




Hallo Frank,

woher hast du die Info mit 1,6 qmm?

Gruß
Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an tl171    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5329
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.02.2022 um 17:29 Uhr   


tl171 schrieb:



Das Einzige was mich an Kopp stört dass man max. 1,6 qmm Kabel verwenden kann. Aktuell habe ich 2,5 qmm was bei über 20 Meter Kabel pro Kanal durchaus ein Vorteil ist.




Hallo Frank,

woher hast du die Info mit 1,6 qmm?

Gruß
Peter



Hi Peter,

Ich hatte ein Komma gesehen wo keines war !

HK05 – Lautsprechersteckdose, 4mm Bananenstecker/Lautsprecherkabel bis 16mm², Farbe: arktisweiß Lautsprechersteckdoseim Design HK05 und der Farbe arktisweiß mit Anschluss für 4mm Bananenstecker oder Lautsprecherkabel bis 16mm²

Da stehen 16 und nicht 1,6 qmm .

Dann passt das ja.

Danke und Gruß

Frank

--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3612
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 05.02.2022 um 18:22 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 05.02.2022 um 18:58 Uhr ]

Hallo Frank,

Also, wenn Lautsprecher und Verstärker auf der gleichen Wand bleiben, würde ich,wie vorgeschlagen, entsprechende Fußleisten nehmen.
Unter Putz nur mit Lehrrohren.

Falls Türen gekreuzt werden müssen, je nach Bodenverlegung z. B. Laminat Die Kabel in den Dehnungspalt an der Wand und den Türdurchbruch verlegen. Dort ggf. den Estrich etwas austrennen oder halt Laminat mit Brücke verlegen.

Noch was, ein Tipp?
wir sind vor über 20 Jahren in ein 2,5 Etagen EFH gezogen (Kauf) und hatten ein leeres Haus zur Generalsanierung.

Da ISDN schon Standard und TV Kabel im Keller war und ein Raum ggf. für den Zuzug der Schwiegermutter gedacht war, haben wir Kabelkanäle und Leerrohre durch die Decken und in alle Räume gezogen um TV überall anschließen zu können. Bei Kabel TV reicht eine Sternverlegung und in Kette.
ISDN ist mittlerweile weg, die bis zum Dachgeschoß verlegte Telefonleitung durch Netzwerk Kat 6e Kabel ersetzt, war bzw. ist etwas flexibler und auf die Länge für 10 GB Übertragung, die es noch lange nicht gibt, gut
Der nun installierte Internet Kabelrouter steht im Kellerflus und kommt mit dem eigenen WLan noch nicht mal durch die Decke. Lediglich das Dect- Netz funktioniert mit einem weiteren Repeater über alle Stockwerke.
In die anderen Leerrohre und Kabelkanäle konnte ich neben den vorhandenen TV Kabeln ebenfalls Kat6e oder Kat7 Kabel durchziehen und habe so in fast allen Räumen wo ein TV Anschluß ist, jetzt zusätzlich eine Netzwerkdose. Mittels einem Hub können Fernseher ans Mediathekennetz, aktuell mit Kabel am PC gemessen mit 1GB/sec gemäß Vertrag und ein Repeater pro Etage als Bridge für WLan bietet mir 500 mb/sec lt. iPad Messung

Somit, wenn Du in ein leeres (noch zu erstellendes) Haus ziehst, schau dass Du ggf. auch vom zukünftigen Standort eines Routers in alle bewohnten Räume Leerrohre verbindest mit Netzwerkdose.
Man sieht immer die Zweifach-Netzwerkdosen, dies muss allerdings nicht sein, weil dann auch 2 Leitungen verlegt werden müssen. Eine Zuleitung und Hub geht auch, zumal am Hub mindestens 4 Anschlüsse für 3 Geräte üblich sind.
Eine Lan Verbindung ist immer stabiler auch für Repeater im Bridge-Modus im vom router vielleicht entfernt liegenden Raum, wo noch Wlan anliegen soll.

Nachtrag: übrigens ist für alle Verlegungen von Mediakabeln, also Telefon, Netzwerk, TV Leerrohrverlegung unter Putz verpflichtend. Ob das für LS-kabel gilt, nun explizit weiß ich das nicht, macht aber Sinn.
In D ist lediglich die Elektroinstallation von der Leerrohrpflicht entbunden, in erster Linie wegen der Kosten. In A ist m. w. auch die E-Installation in Leerrohren.
--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :552
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.161.871

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Nutzt du Streamingdienste?

Ja, Netflix
Ja, Amazon Prime Video
Ja, Apple TV
Ja, Waipu
Ja, Joyn
Ja, Magenta TV
Ja, Sky bzw. WOW
Ja, DAZN
Ja, mehrere für Fußball oder Sport (z.B. DAZN, WOW, Amazon Prime)
Ja, mehrere, andere Gründe
Ja, anderer Anbieter
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm