Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: removals@google
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olaf M

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 10752
User seit 04.11.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.01.2022 um 22:15 Uhr   
Moin!

Vorab - ich bin nicht unbedingt ein Rezessions- oder Bewertungsfanatiker, allerdings kommt es schon einmal vor dass ich da etwas bewerte wenn es mir a) absolut nicht gefallen hat oder b) es ausgezeichnet war.

Ergo fallen meine Bewertungen unter "hin und wieder mal" und ich versuche so objektiv wie möglich zu bleiben, egal ob a) oder b).

Neulich hatte ich einem Geschäft eine schlechte Bewertung reingedrückt und das auch ausführlich und sachlich begründet.

Jetzt, etwa 4. Wochen später bekomme ich eben über removals@google eine mail dass sich der Inhaber massiv über diese Bewertung beschwert und eine Löschung dieser Bewertung verlangt. Das Ganze auf mehreren Seiten mithilfe eines Rechtsverdrehers der mir 7. Tage Zeit gibt meine Bewertung zu ändern.

Ich kenne ja viel über Spam, Phishing etc. - aber so einen Müll hatte ich auch noch nie bekommen.

Laut www ist so etwas sogar (theoretisch) Rechtens weil es vielleicht der Verdacht nahe kommt dass ich mit meinem Laden X den direkten Konkurenten Y einen reinwürgen könnte?

Was also ist von removals@google zu halten?

Wenn es tatsächlich so wäre - warum kann man dann überhaupt Bewerten?



--
Viele Grüße aus dem Süden von Hamburg >> Olaf
_________________________________________________
Passat B8 TDI Bi-Turbo, 4Motion, Highline mit diversen Schnickschnack, Stage 1, 580Nm.

Ein Auto ohne Allrad ist eine Notlösung

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olaf M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Professor Fate

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 150
User seit 12.09.2021
 Geschrieben am 15.01.2022 um 22:54 Uhr   

Olaf M schrieb:
Wenn es tatsächlich so wäre - warum kann man dann überhaupt Bewerten?
Vereinfacht gesagt: Damit Du Deiner Begeisterung über einen Händler oder bei anderen Rezensionen über ein Produkt freien Lauf lassen kannst.

Ich gebe Dir 101% recht, daß das völliger Mumpitz ist. Aber das fing schon bei YouTube vor einigen Wochen an, als dort nur noch die positiven Daumen-nach-oben in Zahlen angezeigt wurden und die negativen Stimmen nicht mehr. Wir leben in einer heilen Welt und nichts soll das rosafarbene Wolkenkuckucksheim stören. Ausgesprochen neu ist der Trend nicht. Ich erinnere da an Arbeitszeugnisse, die immer wohlwollend formuliert sein müssen, und den Unsinn gab es schon im letzten Jahrtausend. Im Prinzip nichts anderes.

Daniel

--
Push the button, Max!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Professor Fate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 16.01.2022 um 00:07 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 16.01.2022 um 00:29 Uhr ]

Der Inhalt einer Bewertung muss den Tatsachen entsprechen. Niemand darf beleidigt werden (Person, "Drecksladen" geht, sofern Google nicht sowas unterbindet). Keine Nötigung. Keine Verleumdung. Das ist alles.

Da würde ich es mal drauf ankommen lassen. Das würde ich aus Prinzip nicht mit mir machen lassen. Wir haben das Recht auf freie Meinungsäußerung. Auch Erfahrungen und Empfindungen dürfen geäußert werden. Wenn du eine Geschäftsverbindung nachweisen kannst (Besuch, Kauf,....) ist der Drops eh gelutscht.

Gehen wir davon aus das du gegen oben nicht verstoßen hast (was ich nicht weiß). Stell doch mal den Text hier unkenntlich rein.... Dann sieht man mal was Sache ist.

Eine gezielte Schädigung des Geschäfts ist praktisch nicht nachweisbar aus meiner Sicht. Du musst das nicht widerlegen, die müssen es beweisen.

Übrigens ist das eine Aufforderung bei der Google dir nicht vorschreibt das zu ändern sondern das Gesuch lediglich übermittelt. Oder täusche ich mich?

Ich habe schon zig Wichsläden entsprechend bewertet... Nie was gehört.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Professor Fate

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 150
User seit 12.09.2021
 Geschrieben am 16.01.2022 um 00:46 Uhr   

SLK-M schrieb:
Das würde ich aus Prinzip nicht mit mir machen lassen. Wir haben das Recht auf freie Meinungsäußerung. Auch Erfahrungen und Empfindungen dürfen geäußert werden.
Also da würde ich nicht wetten. Mit der falschen Meinung giltst Du sogar als Staatsfeind: https://www.welt.de/article236266710/

Es sind nur noch Bürger gewünscht, die zu allem kritiklos nicken. Tut mir leid, aber ist leider so.

Bevor ein falscher Eindruck entsteht: Ich bin geimpft, geboostert und teile nicht die Ansicht der Coronakritiker. Aber bin dafür, daß diese ohne Wenn und Aber ihre Meinung äußern dürfen, auch wenn diese nicht meiner eigenen entspricht. So, wie eine Demokratie auch Kritik aushalten muß, so muß auch ein Händler negative Googlebewertungen aushalten. Das ist meine Meinung.

Daniel

--
Push the button, Max!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Professor Fate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 796
User seit 01.06.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.01.2022 um 10:31 Uhr   
Hallo zusammen,
das passt in etwa zu meinem Thread über den Ebay Verkäuferschutz, nur mit dem Unterschied, dass dort auch berechtigt negative Bewertungen kommentarlos gelöscht werden.

@Daniel: Was du da schreibst ist schlicht und ergreifend falsch. Jeder darf seine Meinung äußern, hat sich aber auch dabei an gewisse Auflagen zu halten. Ordnungskräfte dabei massiv anzugreifen, geht gar nicht. In dem von dir verlinkten Artikel steht auch nicht, dass alle an solchen Demos teilnehmenden damit gemeint, aber viele dabei sind, denen es nicht um die an sich schon zweifelhafte Sache geht, sondern nur um Randale und Stimmung gegen den Staat zu machen.

Gruß
Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio,
323i touring(beides E36), ab 09.April 2021: Seat Mii electric

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4892
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.01.2022 um 10:46 Uhr   


Professor Fate schrieb:

Es sind nur noch Bürger gewünscht, die zu allem kritiklos nicken. Tut mir leid, aber ist leider so.

Daniel

--
Push the button, Max!



Hallo Daniel,

da kann ich Dir, leider, nicht widersprechen.

Im Zuge „Politischer Korrekheit“ ist kaum mehr möglich Kritik auszusprechen, da sofort die Keule kommt man hätte etwas gegen xyz!

Auf der anderen Seite gibt es dann Shops welche Ihre Bewertungen pimpen und die Bewertungen kaufen.

Ob es sich lohnt hier hart zu bleiben? Vom Grundsatz her volle Zustimmung, aber betrachte ich den Aufwand und den vermutlich negativen Erfolg wohl eher nein.

Ich sehe das so wie aktuell in meinem Beruf. Ich habe mittlerweile ein Übereinkommrn mit meinem Chef bezüglich meiner Meinung zu Themen. Mit Restlaufzeit 18 Monaten und über 42 Jahren Berufserfahrung könnte ich schon noch Einiges beitragen.

Aber da sich die Politik geändert hat und manche Themen einfach politisch gewollt sind, egal was das bringt, halte ich mich mittlerweile sehr mit meiner Meinung zurück. Ungefragt sage ich im Regelfall wenig, es sei denn es sind wirklich gravierende Dinge!

Warum sich noch aufregen, zumal sich Vieles erst nach meinem Abgang auswirken wird.

Fällt manches mal schwer die Klappe zu halten, aber seither geht es mir besser, ich brauche mich nicht aufzuregen und stehe nicht als Übelkrähe da!

Aber wie gesagt, das geht nur aufgrund der geringen Restlaufzeit!

Aber ansonsten halte ich mit Kritik nicht zurück. Früher hat man sich Einiges gefallen lassen, heute spreche ich das an. Aber das geht nur im direkten Dialog und mit den Betroffenen ohne Zuhörer. Und seltsam, das wird häufig sogar angenommen!

Im Internet ist das alles öffentlich und das ist in etwas so wie wenn ich einen Mitarbeiter vor versammelter Mannschaft kritisiere. Das ist auch nicht gut!

Gruß

Frank





--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 16.01.2022 um 11:27 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 16.01.2022 um 11:41 Uhr ]



Professor Fate schrieb:

SLK-M schrieb:
Das würde ich aus Prinzip nicht mit mir machen lassen. Wir haben das Recht auf freie Meinungsäußerung. Auch Erfahrungen und Empfindungen dürfen geäußert werden.
Also da würde ich nicht wetten. Mit der falschen Meinung giltst Du sogar als Staatsfeind: https://www.welt.de/article236266710/

Es sind nur noch Bürger gewünscht, die zu allem kritiklos nicken. Tut mir leid, aber ist leider so.




Hallo,
mein Vorsatz für 2022: Über Corona und das ganze Impfzeug rede ich nicht mehr - zu diskutieren das der Himmel eigentlich grün ist, für mich aber nur blau aussieht ist mir zu anstrengend.

Ich habe mir mal Videos dieser Demos angeschaut und sehe hier einfach labile Menschen die mit der Situation mental überfordert sind oder auf randale aus sind. Positiv finde ich das die Leute (wenn für mich auch komplett daneben) auf die Strasse gehen. Da könnten wir uns eine Scheibe von den Franzmännern abschneiden. Aber ja, "Querdenker" (schade das der Begriff so verunglimpft wird) sind nie gern gesehen.

Wiederum: Unter allen Freidenkern/Querdenkern/etc. der Geschichte waren wahrscheinlich 0,1 % die Recht hatten. Die restlichen waren einfach....Spinner die unbedingt gegen den Strom schwimmen müssen und sich einfach nicht an Regeln halten können oder wollen.

Man sollte sich aber auch mal genau anschauen wer eigentlich den Druck ausübt auf die freie Meinungsäußerung. Das ist nicht der "Staat", sondern die Medien, Politiker und dein Umfeld - denk mal drüber nach.

Zum Thema hier. Ich hoffe das Olaf mal seine Bewertung postet und bleibe dabei: Die versuchen es halt. Ich würde falls rechtlich einwandfrei keinen mm zurückgehen. Die Begründung warum die Bewertung geändert werden soll ist übrigens auch nicht detailliert genannt. Also das sollte schon mal auf dem Tisch liegen wenn ich so ein Thema starte.

Und: Was passiert denn so wenn man nach 7 Tagen nichts ändert? Was steht denn da genau?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 16.01.2022 um 11:45 Uhr   


S - FP 230 schrieb:

Ob es sich lohnt hier hart zu bleiben? Vom Grundsatz her volle Zustimmung, aber betrachte ich den Aufwand und den vermutlich negativen Erfolg wohl eher nein.




Wie kannst du das wissen? Du hast 0,0 Infos was hier Fase ist?

Sich über unfreie Meinungsäußerung zu beschweren aber dann zu raten bei einer popligen Google-Bewertung den Schwanz einzuziehen ist jetzt nicht gerade schlüssig, oder?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4892
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.01.2022 um 11:52 Uhr   


SLK-M schrieb:


S - FP 230 schrieb:

Ob es sich lohnt hier hart zu bleiben? Vom Grundsatz her volle Zustimmung, aber betrachte ich den Aufwand und den vermutlich negativen Erfolg wohl eher nein.




Wie kannst du das wissen? Du hast 0,0 Infos was hier Fase ist?

Sich über unfreie Meinungsäußerung zu beschweren aber dann zu raten bei einer popligen Google-Bewertung den Schwanz einzuziehen ist jetzt nicht gerade schlüssig, oder?



Sagen wir einfach Lebenserfahrung dazu.

Wenn sich hier Rechtsanwälte einschalten und austoben ist das Ergebnis bald vorhersehbar.

Gruß

Frank

--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 16.01.2022 um 12:08 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 16.01.2022 um 12:29 Uhr ]

Meine Lebenserfahrung ist das sich Anwälte per Massenabfertigung darauf "spezialisiert" haben und abkassieren mit vorgefertigten Texten (logisch). Ist die Bewertung rechtlich sauber formuliert lacht die doch jeder Richter aus.

Wäre das Ergebnis schon klar gäbe es keine Einzige negative Google-Bewertung mehr. Hier ist einfach ein Unternehmen am Start das meint alles negative löschen zu müssen. Einzelfall.

Es gab mal einen Fall bei Amazon bei dem ein Händler den Kunden nach negativer Bewertung auf Schadensersatz verklagt hat (ging auch schief):

https://www.n-tv.de/ratgeber/70-000-Euro-fuer-Amazon-Bewertung-article13350356.html

Ich bin absolut dafür das Menschen welche mit einem Produkt überfordert sind dies nicht dem Produkt zuschieben dürfen. Hier muss aber auch das Mehrheitsprinzip beachtet werden.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :337
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.714.007

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du noch eine Nähmaschine

Ja, ich nähe auch damit bzw. kann es
Ja, aber ich kann nicht nähen
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm