.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: HU fail : Dreieckslenker Vorderachse - Gummilagerung beschädigt
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 19
User seit 03.10.2015
 Geschrieben am 08.11.2021 um 21:52 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von slk_owl am 08.11.2021 um 21:54 Uhr ]

Hallo zusammen,

leider hat der TÜV in diesem Jahr erstmals eine neue Plakette verweigert. Moniert wurde an der Vorderachse der Dreieckslenker. Gemerkt haben wir nichts, sonst wären wir nicht gleich zum TüV gefahren. Der Prüfer hat mehrmals vor- und zurückgeschaltet, dann sah man am rechten Vorderrad tatsächlich ein seltsames "Springen" des rechten Vorderrades. Wie gsagt, wir haben zuvor nichts gehört oder gefühlt. Vor zwei Jahren wurde ein Traggelenk bei Mercedes gewechselt, anscheinend das einzelne Gelenk, welches mit drem Dreieckslenker verbunden ist.

Nun meine Frage : bei Mercedes machen lassen oder in der freien / BOSCH Werkstatt ? Wir haben diese 20 Prozent Karte von Mercedes, aber ich denke, das wir so richtig teuer, oder ? Kann mir jemand schreiben, was bei euch das Wechseln der Dreieckslenker vorne gekostet hat ? Muss IMMER neu vermessen werden ?

Leider haben wir die HU/AU nun vergebens machen lassen, da wir die Nachprüfung aufgrund des Saisonkennzeichens (4-10) nicht mehr schaffen (1 Monat Frist liegt im Saisonende) - Lehrgeld halt... ;-((

Herzlichen Dank im voraus.

_____________________________________

SLK R170 230K MY 1999 mit AMG Optikpaket

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an slk_owl    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BI-SL 170

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1261
User seit 28.06.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.11.2021 um 22:33 Uhr   
Hallo,

leider hat sich der Prüfer wohl nicht eindeutig ausgedrückt was und warum er dort was erneuert haben möchte.
Aus der Erfahrung heraus würde ich mal schätzen, daß das hintere Gummilager defekt / ausgerissen ist, was ein völlig normaler verschleißschaden beim R170 ist, den aber die wenigsten kennen, da mal das Gummilager im eingebauten Zustand nur sehr schlecht sehen und prüfen kann.
So ein Gummilager kostet irgendwas bei 20,-€ + den Aus- und Einbau der Querlenker sowie das Umpressen und die Achsvermessung. Neue Querlenker machen da keinen Sinn, wenn der Rest des Querlenkers noch Ok und nicht total verrostet ist.

Hier mal ein paar Bilder meiner Gummilagergalerie:

   

--
Gruß aus Bielefeld

Stephan
Stammtisch Ostwestfalen-Lippe
Saisonplanung 2021: https://tinyurl.com/yy62dl49

Der Vorsprung durch Technik bringt die Freude am Fahren

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BI-SL 170    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BI-SL 170

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1261
User seit 28.06.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.11.2021 um 22:33 Uhr   
2. Bild

   

--
Gruß aus Bielefeld

Stephan
Stammtisch Ostwestfalen-Lippe
Saisonplanung 2021: https://tinyurl.com/yy62dl49

Der Vorsprung durch Technik bringt die Freude am Fahren

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BI-SL 170    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BI-SL 170

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1261
User seit 28.06.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.11.2021 um 22:33 Uhr   
und noch eins

   

--
Gruß aus Bielefeld

Stephan
Stammtisch Ostwestfalen-Lippe
Saisonplanung 2021: https://tinyurl.com/yy62dl49

Der Vorsprung durch Technik bringt die Freude am Fahren

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BI-SL 170    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 19
User seit 03.10.2015
 Geschrieben am 08.11.2021 um 23:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von slk_owl am 08.11.2021 um 23:32 Uhr ]

Hallo, vielen lieben Dank für die interessanten Informationen und die anschauliche Bebilderung ! Ich wusste gar nicht, dass man diese Dreieckslenker überhaupt mit neuen Buchsen versehen kann, ich dachte, die müssten komplett neu.

Kann es sein, dass Mercedes sich weigert, einzelne Buchsen zu tauschen und generell nur komplett neue Dreieckslenker einbaut ? Ich habe jedenfalls noch keine Nachricht von meiner Werkstat erhalten. Ich kann die Arbeiten ja auch leider erst im April ausführen lassen. Mit einem Hänger abholen und bringen ist mir zuviel Aufwand.

Neu gemacht wurden vor 5 TKM (komisch, da hat die Werkstatt anscheinend noch nichts von der aktuellen Geschichte gesehen) :

A211 330 0335 Gelenkstück 2 Stück

Das sitzt doch direkt am monierten Bauteil, oder ?

Der Tüv Prüfer ist jedenfalls eine gefühlte Ewigkeit hin- und hergefahren, auf die Bühne, auf die Grube, Motorhaube auf und von oben geschaut... Er konnte mir das Klacken auch nur beim Vor- und Zurückfahren zeigen, ich habe nur die Folgen gesehen, nämlich ein merkwürdig springendes Vorderrad. Ist mir ein Rätsel, warum ich beim Fahren nichts gehört oder gespürt habe. Nur mit Lenkungsvolleinschlag beim Rangieren hatte ich manchmal das Gefühl, als ob das rechte Rad leicht wegrutscht. Das wird es wohl gewesen sein.


Übrigens : superschöne Farbe, Dein R170 !!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an slk_owl    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   motorburner

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 558
User seit 21.01.2019
 Geschrieben am 09.11.2021 um 20:20 Uhr   
Hallo, das kannst du eigentlich ganz gut prüfen indem du das Auto anhebst und dich in Fahrtrichtung vor ein Vorderrad stellst. Nun greifst du von innen und aussen in die Felge und versuchst das Rad in Fahrtrichtung vor und zurück zu ziehen.
Du kannst auch versuchen wenn das Auto auf dem Boden steht mit dem Fuß auf dem Vorderreifen das Auto ruckartig vor und zurück zu rollen.

Was hat er denn gelaufen?
Habe bei meinem 1997er bei 180tkm die Querlenker getauscht weil sie mir innen zu rostig waren.
Hab schon zu viele gesehen die durchgerostet waren oder wo es das Traggelenk abgerissen hat.
Die hinteren Gummis waren da schon zur Hälfte etwa durchgerissen. Waren also auch erneuerungswürdig.
Habe dann neue Querlenker von Meyle HD genommen, da ist der Gummisteg etwas dicker und sie kosten nur 110-150 Euro im Onlinehandel. Original lag zu derzeit bei 550 je Seite.
Selbst wenn sie evtl nicht so lange halten wie das Originalteil, dann gibt es halt neue.
der reine Montage aufwand ist nicht die Welt. Ich meine es sind 5 Schrauben je Seite und 4 von der Unterbodenverkleidung. Innenfederspanner erforderlich!

Nur die Gummis zu tauschen halte ich für sparen am falschen Ende, da deine Querlenker von innen sicher auch zumindest angerostet sind.

--
230 K vor Mopf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an motorburner    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BI-SL 170

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1261
User seit 28.06.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.11.2021 um 20:52 Uhr   


slk_owl schrieb:

Ich wusste gar nicht, dass man diese Dreieckslenker überhaupt mit neuen Buchsen versehen kann, ich dachte, die müssten komplett neu.

Kann es sein, dass Mercedes sich weigert, einzelne Buchsen zu tauschen und generell nur komplett neue Dreieckslenker einbaut ? Ich habe jedenfalls noch keine Nachricht von meiner Werkstat erhalten.

Das sitzt doch direkt am monierten Bauteil, oder ?



Hallo,

ja das machen auch nur die wenigsten weil es keine schöne Arbeit ist die Buchsen heraus zu bekommen und dann noch die neuen passend einzupressen. Außerdem ist der Verdienst am Material beim ganzen Querlenkertausch einfach lukrativer. Und man kann da jeden Mechaniker mit beschäftigen der weiß daß die Schraube links herum los geht.

Die bereits erneuerten Traggelenke sitzen an der außeren Seite der Querlenker.




slk_owl schrieb:

Übrigens : superschöne Farbe, Dein R170 !!!



Ja, das war auch Kaufkriterium



motorburner schrieb:

Was hat er denn gelaufen?

Nur die Gummis zu tauschen halte ich für sparen am falschen Ende, da deine Querlenker von innen sicher auch zumindest angerostet sind.




Die Laufleistung ist mittlerweile recht irrelevant, die Lager sind bei jedem R170 fällig. Nur kann man es erst sehen wenn die Lenker ausgebaut sind.

Wie ich oben schon geschrieben habe würde ich das auch immer vom Oxidationszustand abhängig machen; es soll ja 170er geben wo die Eigner rechtzeitig mal zu Wachs gegriffen haben und so einen hohlen Querlenker mal nachträglich konserviert haben.




--
Gruß aus Bielefeld

Stephan
Stammtisch Ostwestfalen-Lippe
Saisonplanung 2021: https://tinyurl.com/yy62dl49

Der Vorsprung durch Technik bringt die Freude am Fahren

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BI-SL 170    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 19
User seit 03.10.2015
 Geschrieben am 09.11.2021 um 23:20 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von slk_owl am 09.11.2021 um 23:24 Uhr ]

@motorburner u. Stephan

Unser SLK hat jetzt genau 119.000 KM gelaufen...

Meyle HD habe ich schon mal am W211 in Erwägung gezogen, allerdings baut meine Bosch Werkstatt lieber Lemförder ein, damit hätten sie gute Erfahrung gemacht. Die Original Dreieckslenker habe ich mal versucht zu googlen, kann es sein, dass die bei Mercedes (z.Zt.) gar nicht lieferbar sind ?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an slk_owl    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   motorburner

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 558
User seit 21.01.2019
 Geschrieben am 10.11.2021 um 19:35 Uhr   
Lemförder ist auch super, ich wollte halt gern die etwas dickeren Gummilager haben. Habe mir davon etwas mehr Agilität erhofft, fand es aber nur leicht besser.

--
230 K vor Mopf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an motorburner    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3865
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.11.2021 um 12:09 Uhr   
Wenn du mehr Agilität willst fahre Reifen mit steiferer Flanke, idealerweise Semi-Slicks. Das macht schon einen spürbaren Unterschied bei schnellen Lastwechseln in Verbindung mit einem strafferen Fahrwerk.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :927
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.674.924

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wer wird Fussball Europameister 2024?

Deutschland
Spanien
Kroatien
Italien
England
Frankreich
Belgien
Niederlande
Türkei
Portugal
Österreich
andere Mannschaft

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm